Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B3

Kreisliga B3

Drei Punkte, die dem SVD gut tun

Von Fabian Renger

(11.11.19) Premieren-Sieg! Dominik Heinsch, seit kurzer Zeit Spielertrainer des SV Drensteinfurt II, hat lange drauf warten müssen. Seit Ende September, um genau zu sein. Damals übernahm er das Trainer-Zepter von Volker Rüsing. Sechs Spiele hörte seine Mannschaft auf seine Kommandos, bislang mit nur einem mageren Zähler als Ausbeute. Im siebten Anlauf funktionierte es endlich. Mit 1:0 (0:0) wurde die Reserve des TuS Hiltrup in die Flucht geschlagen. Keine Punkte, die sein mussten im Vorfeld. Aber sicherlich Punkte, die gut tun. Vor allem dem Trainer.

"Endlich trägt das Training Früchte", freute sich Heinsch insbesondere über gelungene Pressingsituationen. So wie sie sich es in den Übungseinheiten erarbeitet hatten.  Seine Mannschaft verschob ganz ordentlich, kämpfte ganz gut. Obgleich:"Spielerisch und kräftemäßig gibt's noch was zutun." Eine Aussage, die überrascht. Schließlich schoss Sven Grönewäller erst spät das 1:0. Mit links aus rund 16 Metern in den Winkel (85.). Später flog SVD-Kapitän Tim Wiebusch nach einem Pressschlag noch mit Gelb-Rot vom Platz (90.). Doch der knappe Vorsprung hielt, auch weil Patryk Niemyt in der Nachspielzeit noch neben die Hütte schoss.

"Es war so ein typisches Spiel, wenn du das 1:0 einfach nicht machst....", ärgerte sich TuS-Co-Trainer Paul Lolaj über mindestens zwei verschenkte Punkte. Seiner Mannschaft fehlte der Killerinstinkt vor dem Tor, manchmal aber auch das Glück, beispielsweise in der ersten Hälfte, als Dominic Oppong aus sieben Metern den Pfosten traf. "Uns fehlt so ein richtiger Knipser", bemerkte Lolaj schließlich. Ein weiteres Problem: Thomas Kleinert im Mittelfeld-Zentrum hatte schonmal bessere Tage. Da stotterte der Motor gewaltig.  Heinsch wird's derweil wurscht gewesen sein, der war nur glücklich:"Ich freue mich vor allem für die Mannschaft!"

SV Drensteinfurt II - TuS Hiltrup II 1:0 (0:0)
1:0 Grönewäller (85.)

Bes. Vorkommnis: Gelb-Rot für Drensteinfurts Tim Wiebusch (90.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Frauen-HKM 2020: Wacker marschiert, Kinderhaus überrascht und Telgte hochzufrieden
» [mehr...] (403 Klicks)
2 Davert Pokal: SV Herbern walzt die Konkurrenz nieder
» [mehr...] (229 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Krüskemper: "Bösensell ist attraktiv geworden"
» [mehr...] (214 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Daniel Efker verstärkt Wacker Mecklenbeck
» [mehr...] (211 Klicks)
5 Kreisliga B3 MS: Matthias Gerigk über das erste halbe Jahr bei BW Ottmarsbocholt
» [mehr...] (208 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
Centro Espanol Hiltrup - SC Capelle 0:4
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SV Bösensell - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 2:4
SW Havixbeck - BW Aasee II 3:4
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:2
RW Alverskirchen - RW Milte 4:1
SV Mauritz - GW Gelmer 1:3
Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1
SC Hoetmar - SC Westfalia Kinderhaus II 2:1
SG Sendenhorst - Warendorfer SU 1:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 3:3
BSV Roxel II - GW Albersloh 2:2
TuS Altenberge II - SG Selm 3:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:1
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 1:5
SC Münster 08 II - SC Everswinkel 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 1:4
VfL Sassenberg - BW Beelen 4:1
SC Nienberge - VfL Wolbeck II 1:4
SC Hoetmar - GW Gelmer 2:0
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
SV Bösensell - VfL Wolbeck II 3:0
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3