Suchbegriff:
  • KL B3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B3

Julian Symalla (l.) und der SC Gremmendorf unterlagen Philip Wensing und dem TuS Saxonia Münster.

Saxonia zahlt mit Knochen und Sehnen

Von Fritz Rungenhagen

(09.09.19) Es ist nicht überliefert, wie viele Medizinstudenten, Pfleger oder Fans von Ärzte-Sitcoms am Sonntag bei Saxonias knappem 1:0 (0:0)-Erfolg beim SC Gremmendorf zugegen waren. Doch eines ist klar: Sie hätten einen Heidenspaß gehabt. Denn in einer überdurchschnittlich starken Kreisliga-B-Partie bezahlte Saxiona den Auswärtssieg teuer mit jeder Sehne und jedem Knochen. 

Es waren die unheilvollen Minuten mit der "4" am Anfang, die Saxonias Kader dezimierten. Kurz vor der Pause waren Saxonen-Torwart Daniel Ridder und sein Verteidiger Christopher Binkowski mit solch einer Wucht ineinander gerasselt, dass sogar Gremmendorfs Trainer Christian Gruber der Schrecken ins Gesicht geschrieben schien: "Das war wie beim American Football. Gute Besserung an alle Verletzten!", schickte der Coach Genesungswünsche in Richtung des derzeitigen Tabellenfünften. Alle Verletzten? Ja, denn es kam in der Tat noch schlimmer für Saxonia. Denn mit Malte Lohnherr riss sich in der 46. Minute nach einem Pressschlag mit Gremmendorfs Pascal Altefrohne auch noch ein weiterer Spieler das Außenband.

Wissen mit der Entscheidung

Kein Wunder also, dass Saxonias Coach Daniel Hirschfeld zufrieden war mit der Charakterleistung seiner Mannschaft, die diese Rückschläge wegsteckte:"So wie die Umstände waren, können wir zufrieden sein", konstatierte der Trainer, der auch mit dem Niveau des Dargebotenen d´accord ging: "Das war für Kreisliga B ein beachtliches Niveau!", lobte Hirschfeld den Gegner, aber natürlich auch so ein bisschen sich selbst. In einem Spiel, in dem beide Mannschaften abwartend-kompakt agierten, waren es letztendlich zwei kleine Fehler, die den Ausschlag gaben. Fehler Nummer eins: Hassan Moussa, bereits aus der ersten Halbzeit mit gelb vorbelastet, kam in Minute 50 zu spät und wurde des Platzes verwiesen. Das Spiel blieb zwar eng, gestaltete sich jedoch nun offener.

Die zweite kleine Unachtsamkeit der Gremmendorfer brachte sodann die Führung für die Gäste: Philip Wensing hatte einen Pass in den Rücken der Gremmendorfer Abwehrkette gespielt, Thomas Weiss war durch und erzielte im Nachschuss das 1:0 (57.). "Das war total unglücklich", haderte Gruber anschließend mit dem Schicksal. Auch, weil seine Jungs den Ausgleich noch auf dem Fuß hatten: Nach Querleger von Jeffrey Hammond vergab Rassam Ashrafi freistehend vor dem Tor (75.). Dennoch wusste Gremmendorfs Übungsleiterdie Niederlage einzuordnen: "Jeder kann sich da oben Punkte wegnehmen. Ich finde, unsere Liga ist zurzeit die beste B-Liga in Münster", so Gruber.

In dieser steht die Saxonia nun mit drei Punkten mehr dar. Allerdings auch mit drei Spielern weniger. Für Torwart Daniel Ridder, der sich den Oberarmknochen brach,  rutscht nun wieder Nico Beckmann ins Tor, der zuletzt wegen muskulärer Probleme gefehlt hatte. Und auch die restlichen Ausfälle, so bitter sie auch sind, werden zu kompensieren sein, so Hirschfeld: "Am Donnerstag gegen Senden, habe ich wieder 20 Mann im Kader", klang der siegreiche Coach relativ entspannt.

SC Gremmendorf - TuS Saxonia Münster    0:1 (0:0)
0:1 Thomas Weiss (67.)

Bes. Vorkommnis: 
Gelb-rote Karte für Hassan Moussa nach wdh. Foulspiel (50.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS: Kosoric beerbt Förstermann in Greven
» [mehr...] (494 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Gelmer packt "Hörnschi" bei den Hörnern
» [mehr...] (422 Klicks)
3 Kreisliga B3 MS: Bei Saxonia Münster hat sich ein Team gefunden
» [mehr...] (325 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Patric Dülberg wird Saxone
» [mehr...] (303 Klicks)
5 Kreisliga B2 MS: Strump ist zurück in Alverskirchen
» [mehr...] (299 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2