Suchbegriff:
  • KL B3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B3

Manfred Theile hat sich mit Hiltrups Reserve auf dem dritten Platz bequem gemacht.

Der Unterschied hieß auch Schwitte


Von Fabian Renger

(08.10.19) Ja, lieber Theo Spiekermann, du hast nicht Unrecht: Das hätte tatsächlich nicht sein müssen. Die Zweite des VfL Senden verlor das Gastspiel beim TuS Hiltrup II 0:2 (0:1) und VfL-Trainer Spiekermann kam zu eben jenem Schluss. Vermeidbar war's wirklich. Den entscheidenden Unterschied lieferte Spiekermann gleich mit.

"Hiltrup war einfach abgeklärter als wir", berichtete der Übungsleiter. Manfred Theile, Hiltrups Boss am Rand, nickte zustimmend. "Wir waren ein Tickchen besser als Senden", resümierte dieser.

Bei Senden stimmt's zunächst nicht

Bereits beim Warmmachen merkte er: Das könnte ein guter Tag werden. In der ersten Halbzeit erwischte seine Mannschaft die Gäste auch auf dem völlig falschen Fuß. Senden war noch nicht gar nicht wach, da musste der VfL schon den ersten Gegentreffer hinnehmen. Sebastian Hübener hatte getroffen - mit einem feinen Heber (5.). Die Abstände beim VfL passten nicht, von Zugriff aufs Spiel und Gegner konnte auch keine Rede sein.

Doch ein 1:0 ist immer auch ein trügerisches Zwischenresultat. "Senden wurde immer stärker", berichtete Theile. Vor allem bezog er sich auf den zweiten Abschnitt. Da wuchs vor allem TuS-Torwart Marius Schwitte über sich hinaus. Einen Freistoß und zwei Distanzschüsse der Sendener holte er heraus. Super Torwart.

"Wir haben immer mehr Druck gemacht", bestätigte Spiekermann. Die Abstände zwischen den Ketten und zum Gegner waren enger gestrickt, doch wenn Schwitte nicht rettete, rettete Sendens Ungenauigkeit beim letzten Pass. Und dann war da eben noch dieser individuelle Unterschied. Hübener nämlich hat's definitiv drauf. Beim 2:0 verwandelte er einen Freistoß direkt (73.). Das Ende aller Hoffnungen. Obwohl eben nicht wirklich viel fehlte.

TuS Hiltrup II - VfL Senden II 2:0 (1:0)
1:0 Hübener (5.), 2:0 Hübener (73.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Peter Stöpel (SV Mauritz)
» [mehr...] (665 Klicks)
2 Querpass: Lasse Lütke-Kappenberg, der Tausendsassa unter den Schiedsrichtern
» [mehr...] (556 Klicks)
3 Querpass: Heimspiel-Regelkunde - Die Abstoßregel
» [mehr...] (342 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Reichlich Andrang beim SC Gremmendorf
» [mehr...] (244 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Sven Möllmann steht auf Entspannung mit einem Schuss Ehrgeiz
» [mehr...] (226 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2