Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • Kreisliga C4

Kreisliga C4

Hiltrups Marc Adler (r.) zieht hier den Kürzeren, legte aber am Sonntag mit 1:0 vor.

Stammesältester schießt Hiltrup zum Sieg


Von Hannes Süper

(08.03.16) Earl Deveral, mit fast 56 Jahren der Älteste der Alten, schoss Hiltrup IV fünf Minuten vor Schluss zum knappen 2:1 (1:0)-Sieg gegen BW Aasee III. Coach Andre Schubert zog seinen Hut.

85. Minute, es stand 1:1 zwischen Hiltrups Oldies und Aasees Dritter. Der eingewechselte Earl Deveral, der bald seinen 56. Geburtstag feiert, marschierte nach einem genialen Pass über die gegnerische Viererkette aufs Tor zu und drosch die Kugel zum 2:1-Endstand ins Netz. "Grenzenloser Jubel" schallte von den Rängen, so Hiltrup-Coach Andre Schubert.

Doch bis zum erlösenden Führungstreffer war es ein ganzes Stück Arbeit. BWA stellte die beste Abwehr der Liga, sodass Torchancen zur Mangelware wurden. Stattdessen fand das Spiel mehrheitlich im Mittelfeld statt: "Das war ein ganz unbequemer Gegner. Die standen richtig gut hinten und haben 'nen gepflegten Ball gespielt. Wir sind absolut glücklich hier gewonnen zu haben", freut sich der Hiltrup-Coach.

Hochachtung von Schubert

Zwar legte Marc Adler in der 17. Minute nach astreiner Vorarbeit von Phillip Ludwig das 1:0 vor, Aasee wurde aber in der zweiten Hälfte wesentlich stärker, sodass sie sich in der 75. Minute durch Till Stein den Ausgleich erkämpften. Dann erlöste der Stammesälteste seine Jungs und tankte sich zum 2:1 durch. "Dem gebührt echte Hochachtung", lobt Andre Schubert.

Mit seinem Last Minute-Treffer sorgte Deveral dafür, dass die beachtliche Siegesserie der Hiltruper nicht abriss. Ihre letzte Saisonniederlage liegt bis zum 20. September letzten Jahres zurück, als sie sich dem Konkurrenten aus Wolbeck geschlagen geben mussten. Diese patzten am Sonntag gegen Ottmarsbocholt, sodass Hiltrup nun mit sieben Punkten Vorsprung die Tabelle anführt. Genau gegen die direkten Verfolger aus Wolbeck geht's am 20. März. "Wir freuen uns riesig auf das Spiel. Das ist kein Gegner, den man im Vorbeigehen schlägt", untertreibt Schubert.

TuS Hiltrup IV - BW Aasee III:     2:1 (1:0)
1:0 Adler (17.), 1:1 Stein (75.),
2:1 Deveral (85.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Davert-Pokal: Liveblog
» [mehr...] (734 Klicks)
2 Kreisliga A2 Münster: SV GS Hohenholte - SC Capelle 1:3
» [mehr...] (675 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: BW Beelen Zu- und Abgänge
» [mehr...] (667 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Frommer schickt Ostbevern in den Kampfanzug
» [mehr...] (631 Klicks)
5 Kreisliga C2 MS: SG Dyckburg - Portu Münster 1:1
» [mehr...] (620 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 10    37:6 30  
2    SV Bösensell 10    26:6 28  
3    Neuenkirchen II 10    45:13 26  
4    GW Gelmer 10    35:17 25  
5    SV Mesum II 10    36:18 24  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV BW Aasee II - SG Selm 1:4
SC Münster 08 II - Warendorfer SU 5:1
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 3:0
Concordia Albachten II - SC Gremmendorf 0:5
Centro Espanol Hiltrup - TuS Hiltrup II 1:6
SC Münster 08 III - BW Beelen II 1:0
Eintracht Münster II - SG Telgte 4:2
BSV Ostbevern - RW Milte 3:0
BSV Ostbevern II - RW Alverskirchen 3:3
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
TuS Altenberge II - GW Albersloh 0:4
BW Ottmarsbocholt - Werner SC II 4:4
VfL Senden II - GW Amelsbüren 6:5
Wacker Mecklenbeck - SV Davaria Davensberg 4:4
SG Selm - SV GS Hohenholte 1:3
FC Münster 05 - SC Hoetmar 6:1
SV Mauritz - SC Füchtorf 3:1
FC Greffen - BW Beelen 2:1
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:3
Warendorfer SU - SG Sendenhorst 2:4
GW Gelmer - SV Mauritz 6:0
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Hoetmar 5:1
SV GS Hohenholte - SV Bösensell 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 0:1
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 2:2
Grün-Weiß Gelmer - Westfalia Kinderhaus II 3:1
TSV Handorf - SC DJK Everswinkel 4:0
Eintracht Münster - SC Münster 08 II 2:5
BSV Roxel II - SV Bösensell 1:2
SW Havixbeck - SV Fort. Schapdetten 3:1
SV Herbern II U23 - SV Rinkerode 1:2
TuS Ascheberg - SC Nienberge 3:2
Drensteinfurt II - SC Capelle 2:0
DJK RW Alverskirchen - TuS Freckenhorst II 1:3
DJK RW Milte - TSV Ostenfelde 3:3
Wacker Mecklenbeck III - SG Sendenhorst II 4:4
SV Südkirchen - GW Amelsbüren 2:1
TSV Handorf - SG Sendenhorst 3:4
SV GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:1
BW Beelen - SV Mauritz 5:0
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 0:2
Warendorfer SU - GW Gelmer 2:1
SC Gremmendorf - TuS Saxonia Münster 0:1
SG Selm - TuS Ascheberg 3:0
FC Greffen - FC Münster 05 4:2
SC Hoetmar - FC Füchtorf 2:1
VfL Wolbeck II - TuS Altenberge 0:2
DJK GW Albersloh - SV BW Aasee II 4:2
TSV Handorf II - Eintracht Münster II 4:6
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 3:0