Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • Kreisliga C4

  • Heimspiel-online - KL C4 Münster - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - KL C4 Münster - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - KL C4 Münster - Aktuelles / Hintergründe

Kreisliga C4

"6:2 ist auch okay"


Von Fabian Renger

(15.09.15) Wer sich bei Fußball.de über die Auseinandersetzung zwischen dem TuS Hiltrup IV und dem Stadtrivalen Centro Espanol informieren möchte, der gebe gut Obacht: 11:2 steht dort zwar als Endergebnis, aber weder traf Oliver Borkens sechsmal noch waren Martin Brüx und Philipp Ludwig doppelt erfolgreich – und das jeweils zudem noch in der selben Minute. „Ne, ne. Auch wenn 8 oder 9 Dinger möglich gewesen wären, das hatte Centro aber wahrlich nicht verdient“, beruhigte TuS-Coach Andre Andre Schubert. Das korrekte Ergebnis lautete 6:2 (2:1). „Ist auch okay“, schob er hinterher.

Dass es so hoch ausgeht, hätte Schubert nach wenigen Minuten aber nicht zu träumen gewagt. Das druckvoll beginnende Centro ging nach neun Minuten nämlich bereits in Front. Abdoulaye Siby verwertete einen langen Ball. Doch die kalte Dusche ließen sich die Hausherren nicht aus der Ruhe bringen. Martin Brüx lief über die linke Seite, gab an Philipp Ludwig ab. Dieser ließ dann noch einen Centro-Verteidiger alt aussehen und glich aus (15.). Zehn Minuten gingen die TuS'ler dann auch durch Martin Brüx in Führung per Elfmeter. „Wir waren froh“, konstatierte Schubert. Schließlich versuchte Centro stets, mitzuspielen.

Centro schlägt sich selbst

Aber spätestens als Oliver Borkens nach einer Stunde Spielzeit zuschlug, war der Käse auf. Ein wirklich sehenswertes Teil: Wieder wurde Brüx auf seine Reise über die linke Außenbahn geschickt, grätschte den Ball mit letztem Einsatz vor der Torauslinie, brachte ihn die Mitte. Den ersten Versuch hielt Gäste-Schnapper Tymm Rychlowski zwar noch, aber gegen den Nachschuss von Borkens war er machtlos. Als dann fünf Minuten drauf mit den Gästen die „Gäule durchgingen“ und sich durch eine Rote Karte für eine Tätlichkeit selbst schwächten, war dann wirklich auch der letzte Pessimist ruhig.

Dreimal stand anschließend Stefan Borkens noch goldrichtig (75., 76., 80.), für Centro langte es durch Murat Bahr in der Schlusssekunde bloß noch zu Ergebniskosmetik. „Der war unhaltbar“, berichtete der auch als Keeper fungierende Schubert über den stramen Schuss von der Strafraumkante. Aber das wird ihm bei dem Spielstand auch herzlich egal gewesen sein.


TuS Hiltrup IV  - Centro Espanol Hiltrup    6:2 (2:1)
0:1 Siby, 1:1 Ludwig (15.)
2:1 Brüx (25.), 3:1 O. Borkens (60.)
4:1 S. Borkens (75.), 5:1 S. Borkens (76.)
6:1 S. Borkens (80.), 8:2 Bahr (90.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1: Teamcheck 2019/20
» [mehr...] (1.595 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Teamcheck 2019/20
» [mehr...] (1.151 Klicks)
3 Kreisliga A1: GW Gelmer Teamcheck 2019/20
» [mehr...] (344 Klicks)
4 Kreisliga A1: SC Münster 08 Teamcheck 2019/20
» [mehr...] (322 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: BSV Roxel II Teamcheck 2019/20
» [mehr...] (281 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Amisia Rheine 2    12:2 6  
2    SV Büren 2010 2    12:6 6  
3    FSV Ochtrup 2    8:2 6  
4    Neuenkirchen II 2    8:3 6  
5    Brukt. Dreierwalde 2    8:3 6  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2
Werner SC II - SV Südkirchen 4:2
GS Hohenholte - SC Nienberge 0:2
TuS Ascheberg III - GW Amelsbüren II 0:8
SG Selm III - TuS Hiltrup IV 2:3
SG Dyckburg - Teutonia Coerde 4:2
SW Havixbeck - Concordia Albachten 2:3
SC Münster 08 III - BG Gimbte 2:3
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
SV Bösensell - Davaria Davensberg 8:1