Suchbegriff:
  • Kreisliga C4
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga C4

Südkirchen II imponiert Hiltrup


Von Fabian Renger

(13.10.15) Für den TuS Hiltrup standen am Wochenende des 9. Spieltags die großen Südkirchen-Wochen auf dem Programm. Die Zwote fügte Südkirchens Kreisliga-Truppe nachmittags eine 9:0-Packung zu. "Da dachten wir schon: Die Zweite ist nicht so gut", dachte Andre Schubert, Coach und Torwart der TuS-Vierten. "Aber wir wurden eines Besseren belehrt." Letztlich gewannen er und seine Vorderleute das Duell zwar mit 2:1 (1:1), aber der Gast machte es dem Favoriten ziemlich schwer.

"Das ist eine superfaire, junge Truppe", zollte Schubert dem vorm Anpfiff noch unbekannten SVS II Respekt und Anerkennung. Die Partie stand dann lange auf Messers Schneide und war ein "50:50-Ding". In der 23. trat einer der Abwehrspieler der Gäste über den Ball, Lars Kleff bedankte sich mit dem 1:0. "Wir stehen oben, da gehen solche Dinger eben rein", meinte Schubert. 

Jubeln wie die Großen

Kleff hätte anschließend erhöhen müssen. Gut fünf Minuten vor der Halbzeitpause schob er die Kirsche am Kasten der Gäste vorbei, laut seinem Trainer ein "dickes Ding". Und die alte Fußballweisheit mit dem vorne versagen und hinten die Quittung bekommen bewahrheitete sich dann sogar noch im ersten Durchgang. Felix Windmeier marschierte über die rechte Außenbahn und fasste sich aus gut zehn Metern ein Herz. Der Flachschuss an den Innenpfosten in der 44. Spielminute saß - mit etwas Glück hätte Schubert ihn aber auch haben können.

Nach Wiederanpfiff schenkten sich beide Teams nichts. Hiltrup hatte die größeren Chancen, aber auch Südkirchen versteckte sich kein Stück. "Das ging dann hin und her", fasste Schubert den Spielverlauf zusammen. Einmal musste er die rechte Hand hinter die Kugel bringen und sein Können aufweisen, sein Mannschaftskamerad Patrick Nitsche rückte nach 70 Minuten in den Vordergrund. SVS-Schnapper Stefan Osbeck ließ den Ball fallen und Nitsche musste einfach nur noch das Bein hinhalten. Er wemste das Ding aber drüber. 12 Minuten später machte er das dann besser, indem er aus 18 Metern in den Knick traf. "Das war eine richtige Erlösung", so Schubert. Seine Jungs und er feierten das in Forme einer Jubeltraube wie die Großen. Kurzzeitiges Zittern und einen Südkirchener Außenpfosten-Schuss später war dann Feierabend.

TuS Hiltrup IV - SV Südkirchen II 2:1 (1:1)
1:0 Kleff (23.), 1:1 Windmeier (44.)
2:1 Nitsche (82.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1: Teamchecks Hinrunde 2019/20
» [mehr...] (767 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Teamcheck Hinrunde 2019/2020
» [mehr...] (381 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (314 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Mit Mahmoud ins obere Tabellenviertel
» [mehr...] (201 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Handorf bindet Hölker um zwei Jahre und holt zwei Leute zurück
» [mehr...] (186 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    TGK Tecklenburg 18    68:20 45  
3    SV Bösensell 17    45:10 43  
4    Neuenkirchen II 18    66:24 40  
5    Arm. Ibbenbüren 17    53:27 39  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0