Suchbegriff:

Dittrichs Wiedergutmachung reicht nicht


Von Christian Lehmann

(02.09.15) Einen schlechten Start, viele Ballverluste und ein Eigentor leistete sich Eintracht Münster im Pokal-Zweitrundenmatch gegen den SC Hoetmar. Pechvogel Jannis Dittrich machte seinen Fauxpas mit seinem Anschlusstor zum 1:2 zwar wieder wett. Das reichte bei der 1:2 (1:2)-Niederlage jedoch nicht, um den Achtelfinaleinzug des SC Hoetmar zu verhindern.

"Wir haben keine gute erste halbe Stunde gespielt", gestand Trainer Srdjan Kosoric. "Danach haben wir uns aber zusammengerissen und waren im zweiten Durchgang sehr gut drin. Bei einem Meisterschaftsspiel würde man sagen, ein Unentschieden wäre verdient gewesen. Ich kann von daher mit der Leistung gut leben."

"Da hat er Recht"

Ein glücklicher Sieg für Hoetmar also? "Da hat er Recht", sagte SCH-Coach Rudi Dorgeist. "Die erste Halbzeit haben wir bestimmt und den besseren Fußball gespielt. Zum Ende wurd's dann nochmal enger." So richtig unverdient fand er den Erfolg der Seinen jedoch nicht.

Dorgeist hätte sich hinten raus zurücklehnen können, wäre Sven Muckermann vom Strafstoßpunkt nicht per Handelfmeter gescheitert (75.). Aufseiten der Eintracht machten es Gregor Klaus, dessen Abschluss Yunus Saltabas brillant parierte, und Christian Münzer, dessen Kopfball am Kasten vorbeirauschte, auch nicht besser.

Die verdiente 2:0-Führung hatten sich die "Hoetmaristi" durch einen erfolgreichen 40-Meter-Abschluss von Jonas Neite (10.) und besagtes Eigentor von Dittrich (18.) herausgespielt. Der brachte nach einer Ecke sein Team zwar wieder ran (37.), zu mehr langte es jedoch nicht.

Eintracht Münster - SC Hoetmar     1:2 (1:2)
0:1 J. Neite (10.), 0:2 Dittrich (18./ET),
1:2 Dittrich (37.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreispokal: So lief die Qualirunde
» [mehr...] (448 Klicks)
2 Querpass: Der erste Spieltag von Münsters Kreisligen der Saison 2024/25
» [mehr...] (397 Klicks)
3 Kreispokal: Die Qualirunde steht an
» [mehr...] (365 Klicks)
4 Querpass: Volksbank-Baumberge-Cup, 1. Spieltag
» [mehr...] (310 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Noel Thale gibt GW Gelmer das Ja-Wort
» [mehr...] (270 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1