Suchbegriff:

Volksbank Baumberge-Cup

Der TuS Laer 08 hat den Volksbank Baumberge-Cup gewonnen. Foto: Oetz/WN

TuS Laer triumphiert in den Baumbergen


Von Christian Lehmann

(30.07.18) Zwei Wochen vor dem Ligastart beim Skiclub Rheine ist der TuS Laer 08 schon top in Schuss. Die Truppe von Trainer Ron Konermann hat die Turnierwoche um den Volksbank Baumberge-Cup von GS Hohenholte als Sieger beendet und heimst nach dem 1:0-Endspielerfolg über SW Havixbeck neben Ruhm und Ehre auch noch 200 Schleifen ein.

Den Finaltag prägte Leon Konermann, der sowohl beim 2:0-Erfolg über den SC Nienberge im Halbfinale als auch im Endspiel traf. Ohnehin gilt der Offensivspieler als einer der Gewinner der Vorbereitung. "Es war klar, dass er eine gewisse Anlaufzeit benötigen wird", sagt Ron Konermann über seinen jüngeren Bruder, der in der vergangenen Saison in den Seniorenbereich aufgerückt ist. "Er ist sehr präsent auf dem Platz, vielleicht kommt ihm auch unser neues System entgegen." Die Laerer variierte in der Vorbereitung immer wieder ihre Formation, spielten zuletzt häufig auch mit zwei Spitzen. Für welches System er sich zum Saisonbeginn letztlich entscheiden wird, ließ der Trainer offen. 

Havixbeck überraschend stark

Während die Konkurrenten überwiegend unter ihrer dünnen Personaldecke knappsten, hatte der TuS einen breiten Kader zur Verfügung. Das gab wohl auch im vom Ergebnis her knappen, aber letztlich souverän geführten Endspiel den Ausschlag. "Wir haben fast gar nichts zugelassen", meinte Konermann. Havixbecks Spielertrainer Jens Könemann wusste auch, warum: "Wir haben alle keine Kraft mehr. Uns standen heute nur 13 Leute zur Verfügung, die es allerdings überragend gemacht haben. Die Jungs haben alles gegeben. Das Turnier war perfekt für uns. Wir konnten super im Konditionsbereich arbeiten", sagte er den Öffnet externen Link in neuem FensterWestfälischen Nachrichten

Während der B-Ligist begeisterte, strich Ausrichter GS Hohenholte bereits in der Vorrunde die Segel. Abgesehen vom sportlich eher schwächeren Auftritt zog Turnier-Organisator Ewald Bussmann ein positives Fazit. "Alle Spiele waren äußerst fair. Es gab keinerlei Aggressionen. Das hat mir am besten gefallen", sagte er den WN.

Ein ordentliches Turnier spielte auch der BSV Roxel II. Nach dem Halbfinal-Aus im Elfmeterschießen sicherte sich die Mannschaft von Trainer Christian Hester mit einem 2:1-Prestigesieg gegen den SC Nienberge den dritten Platz.


Volksbank-Baumberge-Cup bei GS Hohenholte

Gruppe A:

BSV Roxel II
SC Nienberge
GS Hohenholte
GW Nottuln II

Gruppe B:
SW Beerlage 
TuS Laer 08
SW Havixbeck
Fortuna Schapdetten

Paarungen:
BSV Roxel II - SC Nienberge 2:2
GS Hohenholte - GW Nottuln II 2:2
SW Beerlage - TuS Laer 08 0:5
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 5:1
GW Nottuln II - SC Nienberge 0:4
GS Hohenholte - BSV Roxel II 0:3
TuS Laer 08 - Fortuna Schapdetten 4:0
SW Havixbeck - SW Beerlage 2:0
GW Nottuln II - BSV Roxel II 2:1
SC Nienberge - GS Hohenholte 2:1
SW Beerlage - Fortuna Schapdetten 1:5
TuS Laer 08 - SW Havixbeck 1:2

Halbfinale
SC Nienberge - TuS Laer 08 0:2
SW Havixbeck - BSV Roxel II 5:4 n.E.

Spiel um Platz drei
SC Nienberge - BSV Roxel II 1:2

Endspiel
TuS Laer 08 - SW Havixbeck 1:0

Weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreispokal: So lief die Qualirunde
» [mehr...] (448 Klicks)
2 Querpass: Der erste Spieltag von Münsters Kreisligen der Saison 2024/25
» [mehr...] (397 Klicks)
3 Kreispokal: Die Qualirunde steht an
» [mehr...] (365 Klicks)
4 Querpass: Volksbank-Baumberge-Cup, 1. Spieltag
» [mehr...] (310 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Noel Thale gibt GW Gelmer das Ja-Wort
» [mehr...] (270 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1