Suchbegriff:

Spielerpass

In seinem vierten Seniorenjahr hebt Justin Ziepke mit seinen Schapdettenern in unbekannte Sphären ab.

Ziepke bindet die jungen Wilden


Von Luca Adolph

(28.12.20) Abwehrallrounder und ehemaliger U19-Coach Justin Ziepke hat bei Fortuna Schapdetten eine ganz besondere Rolle inne. Als Bindeglied zwischen den Junioren und der ersten Garde legt der 23-Jährige besonderen Wert darauf, die frisch seniorierten Kicker in den Herrenbereich zu führen. "Von außerhalb gibt es meist wenig Zulauf. Es war deshalb mein Anliegen, Schapdettener in die Erste zu lotsen", verrät Ziepke.

Aufgrund seines Betriebswirtschaftsbachelors, den der Speditionskaufmann mal eben nebenbei fährt, trat er als A-Jugend-Trainer zuletzt zurück. Dennoch begleitet er Jungspunde wie Simon Eigen weiter auf ihrem Weg in die A-Liga. Immerhin sei die Jugend auch ein Teil des Schapdettener Erfolgsrezepts. "In meinen vier Seniorenjahren ist das die bisher beste Saison, die wir gespielt haben. Das liegt denke ich auch daran, dass sich die A-Jugendlichen gut eingefügt haben. Ich bin aber auch davon überzeugt, dass wir in der nächsten Saison noch einen Tacken besser sein werden", blickt er voraus.

Gebeutelte Fortunen, die vermeintlich noch in der Vorsaison vom Saisonabbruch profitiert hatten, zeigten sich zuletzt im neuen Gewand. Statt im Keller herumzulungern, spielte sich die zweitbeste Defensive glatt in die Top-Fünf. Einzig die Torausbeute von André Meva A' Oyono und seinen Sturmkollegen hätte mit nur zehn Buden durchaus etwas praller ausfallen dürfen. "Da haben wir Verteidiger teilweise mehr geschossen. Die werden aber mit Sicherheit wieder treffen", flachst Ziepke. Doch egal wie lange die Ladehemmung noch andauern sollte, die Hintermannschaft hält dicht. Bei ihr bissen schon Teams aus Hohenholte und Altenberge auf Granit. Kämpferische Tugenden machten die Fortuna zu einem stets eklig zu bespielenden Kontrahenten.


Spielerpass von Justin Ziepke:

Geboren am: 04.07.1997

Spitzname: "Schießtin", den habe ich meinem Vater zu verdanken, der bei jeder Möglichkeit ruft, dass ich schießen soll

Verein: SV Fortuna Schapdetten

Beruf: Speditionskaufmann

Frühere Vereine: keine (bei der Fortuna seit 2003)

Höchste Spielklasse: Kreisliga A

Meine größten Erfolge: Aufstieg in die A-Liga 2018

Meine Position: Abwehr, linkes/rechtes Mittelfeld

Lieblingsverein: FC Schalke 04

Lieblingsspieler/in: Benedikt Höwedes, Raúl

Würde ich gern mal abgrätschen: Tom Schlichtmann und Christopher Muck, die beiden Möbelwagen aus der IV

Lieblingsessen: Dönerpizza mit Sauce Hollandaise

Mein erster Stadionbesuch: Preußen Münster, frag mich aber nicht gegen wen

Ich würde gerne eine Nacht durchmachen mit: mit der ganzen Mannschaft, wird mal wieder Zeit

Das kann ich noch besser als Fußball: dritte Halbzeit

Damit vertreibe ich mir im Moment die Zeit: battle mich gerade mit Manuel Heumann beim Joggen

Das sagt Trainer Thorsten Ehrensberger über ihn: "Sportlich gesehen ist Justin enorm wichtig für uns, weil er eben variabel einsetzbar ist. Ich kann ihn als Links-, Rechts- und Innenverteidiger bringen. Auch auf den Außenbahnen hat er schon gespielt. Außerdem ist er sehr zuverlässig und hat als ehemaliger A-Jugend-Trainer einen guten Draht zu den jungen Spielern, die wir zuhauf haben."

Weitere Spielerpässe



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A3 MS: Aljoscha Beuse tritt kürzer: Trainerwechsel bei Eintracht Münster
» [mehr...] (364 Klicks)
2 Kreisliga A1: TSV Handorf - VfL Sassenberg 0:0
» [mehr...] (318 Klicks)
3 Kreisliga A1: Warendorfer SU II - BW Beelen 2:3
» [mehr...] (307 Klicks)
4 Krombacher-Pokal: BSV Roxel - 1. FC Gievenbeck 0:4
» [mehr...] (243 Klicks)
5 Kreisliga A3 Münster: TuS Altenberge II - SV Mauritz 3:0
» [mehr...] (222 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:1
SG Selm - BW Aasee II 4:1
SV Ems Westbevern - SG Sendenhorst 2:1
GS Hohenholte - 1. FC Gievenbeck II 0:4
VfL Sassenberg - SG Sendenhorst 3:0
FC Greffen - SC Everswinkel 4:5
SC Münster 08 II - SV Ems Westbervern 3:4
BW Beelen - SC Hoetmar 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 6:3
Warendorfer SU - TuS Ascheberg 4:3
VfL Wolbeck II - SV Rinkerode 0:3
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:2
GW Albersloh - Davaria Davensberg 3:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 2:2
SC Nienberge - BG Gimbte 2:0
TuS Saxonia Münser - TuS Altenberge II 0:4
SW Havixbeck - SV Fortuna Schapdetten 2:5
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 1:3
FC Münster 05 - SV Mauritz 4:1
TuS Altenberge II - SC Nienberge 4:2
TSV Handorf - BW Beelen 7:2
SG Sendenhorst - SC Münster 08 II 4:0
SV Ems Westbevern - SC Füchtorf 4:2
SC Hoetmar - BSV Ostbevern 1:5
SC Everswinkel - Warendorfer SU II 1:3
SC Westfalia Kinderhaus II - SW Havixbeck 4:0
SV Rinkerode - TuS Hiltrup II 4:2
SG Selm - GW Albersloh 0:3
Davaria Davensberg - Warendorfer SU 0:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 0:1
BG Gimbte - Eintracht Münster 4:0
SV Fortuna Schapdetten - 1. FC Gievenbeck II 3:2
GS Hohenholte - BSV Roxel II 0:1
VfL Wolbeck II - BW Aasee II 0:0
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 0:1
BW Ottmarsbocholt - Davaria Davensberg 2:1
SG Selm - SV Rinkerode 1:1
GW Albersloh - Warendorfer SU 0:6
FC Greffen - Warendorfer SU II 3:2
BSV Ostbevern - TSV Handorf 0:2
BW Beelen - SC Everswinkel 3:2
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 1:1
VfL Sassenberg - SC Hoetmar 6:0
SV Fortuna Schapdetten - SC Westfalia Kinderhaus II 1:3
SW Havixbeck - FC Münster 05 2:2
Saxonia Münster - GS Hohenholte 2:6
SV Mauritz - BG Gimbte 5:1
Eintracht Münster - TuS Altenberge II 2:3
1. FC Gievenbeck II - BSV Roxel II 3:2
BSV Roxel II - BG Gimbte 3:2