Suchbegriff:
Wacker Mecklenbeck räumte zum dritten Mal den Equality Cup ab.

Querpass

Passend zum Motto des Turniers waren die Frauen von BW Aasee mit Trikots ausgestattet. (Fotos: Ewald Freitag Fotografie)

Turnier für die Sichtbarkeit


Von Helena Wilmer

(02.08.21) Auf ein erfolgreiches Wochenende blickt Kolja Steinrötter zurück. Zwar nicht für sein Team BW Aasee, dass beim Equality Cup nur den vierten Platz belegte, aber für die Sichtbarkeit des Frauenfußballs. Zum 5. Mal richteten die Blau-Weißen am vergangenen Wochenende den Equality Cup auf der Sportanlage Aaseestadt aus. Nachdem es im letzten Jahr nur eine coronabedingte Mini-Version in Form eines einzigen Spiels gab, waren dieses Mal wieder vier Mannschaften dabei.

Am Freitag spielten in den Halbfinals Wacker Mecklenbeck (Westfalenliga) gegen Borussia Münster (Bezirksliga) und BW Aasee (Bezirksliga) trat gegen GW Nottuln (Landesliga) an. Im ersten Spiel des Tages unterlag die Borussia dem Westfalenligisten mit 1:3. Bereits nach ein paar Sekunden machte Wacker das 1:0, ehe Borussia sich in der Defensive stabilisieren konnte und lange den knappen Rückstand hielt. Doch der Favorit erhöhte auf 2:0. Nach einer verunglückten Flanke kurz vor Schluss gelang der Borussia sogar der kurzzeitige Anschlusstreffer, doch Mecklenbeck entschied die Partie kurz darauf mit dem Tor zum 3:1 Endstand.

Im zweiten Spiel setzte sich Nottuln knapp mit 2:1 gegen Aasee durch. Die ausgeglichene Partie wurde durch viele Torchancen auf beiden Seiten bestimmt, die Nottuln zuerst zum 1:0 nutzte. Mit der knappen Führung für die Grün-Weißen ging es in die Pause. Nach der Halbzeit gelang dann den Blau-Weißen der Ausgleich und von nun an war die Partie wieder offen. Schließlich köpfte Denise Waltering aber das Leder nach einer Ecke in die Maschen und holte damit den Sieg für Nottuln.

Finals am Samstag

Im Spiel um Platz am Samstag setzte sich Borussia Münster mit 2:0 gegen BW Aasee durch. Im Derby trafen zwei sehr unterschiedliche Spielphilosophien aufeinander, die das Spiel für die Zuschauer spannend machten. Am Ende waren aber die Gäste einen Tick gefährlicher vor dem Tor und somit holte das Team verdient den dritten Platz.

Im Finale trafen GW Nottuln und Wacker Mecklenbeck aufeinander. Am Ende mit einem klaren Ergebnis. Der Westfalenligist entschied das Spiel mit 4:1 für sich – auch wenn der Spielverlauf nicht so eindeutig verlief. Zwar hatte Wacker vor allem die erste Halbzeit im Griff, bestimmte die Partie und traf zur Führung, doch in der zweiten Hälfte gelang Nottuln doch etwas überraschend der Ausgleich zum 1:1 und das Spiel war wieder offen. Die Chance nutzten die Grün-Weißen aber nicht und mussten kurz vor Schluss noch drei weitere Tore hinnehmen. Somit gewann Wacker zum dritten Mal im fünften Jahr den Pokal.

Turnier auch im nächsten Jahr

Aasee-Coach Kolja Steinrötter, der das Turnier mit ins Leben gerufen hat, freut sich über das gelungene Wochenende. „Als Mannschaft kann man selbst für Sichtbarkeit sorgen und das Turnier war von Anfang an ein Mittel, um Frauen im Fußball und im Sport allgemein sichtbar zu machen. An vielen Kleinigkeiten merkt man, dass es noch viele Mechanismen gibt, die nicht unbedingt bösartig gemeint sind, aber die Frauen benachteiligen und tief in den Strukturen verwurzelt sind“, so Steinrötter. Da das Thema auch weiterhin für das Team eine wichtige Rolle spielt, ist es keine Frage, dass es das Turnier auch im kommenden Jahr geben wird – und das hoffentlich mit mehr Teams. Denn abschließend kann der Coach nur lobende Worte finden: „Der Austausch und das Feedback sind super und es nimmt eine tolle Entwicklung. Das Turnier ist keine fixe Idee mehr von mir, sondern mittlerweile ist es eine Idee, die die Mannschaft trägt.“



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A3 Münster: SV Fortuna Schapdetten - SC Westfalia Kinderhaus II 1:3
» [mehr...] (354 Klicks)
2 Kreisliga A2: TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 0:1
» [mehr...] (257 Klicks)
3 Kreisliga A1: BSV Ostbevern - TSV Handorf 0:2
» [mehr...] (250 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: Quickies, 8. Spieltag
» [mehr...] (221 Klicks)
5 Kreisliga B2: Quickies - 8. Spieltag
» [mehr...] (185 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BSV Roxel II - BG Gimbte 3:2
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 0:2
FC Greffen - TSV Handorf 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 0:1
SV Mauritz - SW Havixbeck 1:2
SC BW Ottmarsbocholt - DJK Wacker Mecklenbeck 1:1
SV Davaria Davensberg - SV Herbern II 1:1
DJK GW Albersloh - TuS Ascheberg 2:1
TuS Saxonia Münster - FC Münster 05 1:2
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:6
Eintracht Münster - SV Fortuna Schapdetten 0:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 4:1
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:1
BW Beelen - SG Sendenhorst 0:2
1. FC Gievenbeck II - BSV Roxel II 3:2
Eintracht Münster - TuS Altenberge II 2:3
SV Mauritz - BG Gimbte 5:1
GW Albersloh - Warendorfer SU 0:6
SG Selm - SV Rinkerode 1:1
VfL Wolbeck II - BW Aasee II 0:0
BW Ottmarsbocholt - Davaria Davensberg 2:1
Saxonia Münster - GS Hohenholte 2:6
SW Havixbeck - FC Münster 05 2:2
Warendorfer SU - BW Aasee II 2:2
SC Nienberge - Westfalia Kinderhaus II 0:6
VfL Sassenberg - SC Hoetmar 6:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 1:1
SV Fortuna Schapdetten - SC Westfalia Kinderhaus II 1:3
BW Beelen - SC Everswinkel 3:2
BSV Ostbevern - TSV Handorf 0:2
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 0:1
FC Greffen - Warendorfer SU II 3:2
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 2:3
SC Nienberge - SW Havixbeck 0:1
TuS Saxonia Münster - SV Fortuna Schapdetten 0:3
GS Hohenholte - FC Münster 05 1:1
Eintracht Münster - SV Mauritz 2:2
1. FC Gievenbeck II - TuS Altenberge II 0:3
SC Westfalia Kinderhaus II - TuS Saxonia Münster 9:0
BG Gimbte - GS Hohenholte 2:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 3:0
FC Münster 05 - BSV Roxel II 0:1
SV Mauritz - 1. FC Gievenbeck II 2:2
SW Havixbeck - Eintracht Münster 3:0
BW Aasee II - Davaria Davensberg 2:0
SG Sendenhorst - Warendorfer SU II 7:0
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 0:7
SV Ems Westbevern - BW Beelen 1:5
GS Hohenholte - BSV Roxel II 0:1
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU 2:0