Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Gievenbecker mit Massel zum Dreier


Von Sascha Keirat

(13.10.13) Am Großen Berg waren die Verlierer zufriedener mit ihrer Vorstellung als die Gewinner. Der FCG zeigte beim 2:1 (0:0)-Auswärtssieg eine pomadige Vorstellung gegen engagiert fightende Altenberger. „Ich habe selten so unverdient gewonnen wie heute“, sagte FCG-Trainer Benni Heeke nach der Partie.

Seine Mannschaft agierte zwar im ersten Durchgang optisch überlegen und besaß durch Philipp Schnettker zwei Chancen (15./29.). Insgesamt kamen die Gäste aber selten zum Abschluss, auch weil die Abseitsfalle des TuS ein ums andere Mal zuschnappte. Die Goalgetter Tristan Niemann und Tom Gerbig hingen mehr oder weniger in der Luft. Mit einem der Nadelstiche, die die Heimelf setzte, hätte Julius Höltje sogar die Pausenführung erzielen können (37.).

Aus der Kabine kamen die Gäste dann wach und brauchten nur vier Minuten, um das 1:0 zu erzielen. Nach einem Pass von Alan Bezhaev setzte sich Schnettker klasse durch, ließ noch zwei Mann stehen, ehe er zum 1:0 einschoss. Doch der Treffer brachte die Altenberger besser die Partie, als dass sie dem FCG Sicherheit brachte. Ziemlich schnell folgte dann auch der Ausgleich. Keeper Max Wulfert streckte Dominik Blömer nieder, den fälligen Strafstoß versenkte Alexander Hölker (53.).

Schnettkers Schuss kullert ins Tor

Es ging jetzt hin und her, ehe die Gäste nach einer Ecke das 2:1 erzielten (67.). Schnettkers Schuss kam zwar nicht hart, kullerte aber ins Tor, will Jens Grawe die Sicht versperrt war. Der TuS drückte den Gast danach in die eigene Hälfte, doch die Versuche von Höltje, Alexander und Jonas Hölker fanden nicht den Weg ins Tor.

„Das war eine starke und konzentrierte Leistung von uns. Sehr, sehr schade, dass wir am Ende mit leeren Händen dastehen“, kommentierte TuS-Trainer Ernst Sybon. Heeke störte besonders die Einstellung: „Wir haben die Körpersprache fast durchgehend vermissen lassen. So lässig darf man gerade als Tabellenführer nicht auftreten. Darüber wird zu reden sein.“

TuS Altenberge II – 1. FC Gievenbeck II     1:2 (0:0)
0:1 Schnettker (49.), 1:1 A. Hölker (53./FE),
1:2 Schnettker (74.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (23 Klicks)
2 Torjägerliste Kreisliga A2 MS/WAF am 19.11.12
» [mehr...] (22 Klicks)
3 Frauen HKM Münster/Warendorf 2014/15: Liveblog
» [mehr...] (22 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS/WAF: Klute zur neuen Saison an Dillmanns Seite
» [mehr...] (21 Klicks)
5 Frauen-Kreisliga MS/WAF Torjägerliste vom 21. März
» [mehr...] (20 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 17    65:24 45  
2    SC Halen 17    61:24 45  
3    SC Hörstel 17    72:23 44  
4    Conc. Albachten 17    46:20 44  
5    Germ. Hauenhorst 17    42:22 42  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Concordia Albachten - TuS Hiltrup 0:4
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
VfL Sassenberg - FC Kaunitz 6:2
SC Müssingen - TuS Hiltrup 0:4
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Adler Buldern - SW Havixbeck 0:1
Eintracht Rheine II - Wacker Mecklenbeck 2:1
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Borussia Münster - GW Rheine 2:5
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Westfalia Kinderhaus - Arminia Ibbenbüren 2:1
TuS Altenberge II -Borussia Münster II 4:1
SC Münster 08 II - BSV Roxel II 3:2
SC Reckenfeld - SC Greven 09 1:0
GW Amelsbüren - 1. FC Gievenbeck II 2:1
FC Greffen - SC Hoetmar 0:1
Ems Weszbevern - BW Beelen 8:1
1. FC Mecklenbeck - SW Münster 2:1
GS Hohenholte - BW Greven 3:1
GW Westkirchen - TSV Handorf 1:3
FC Münster 05 - SF Münster 4:2
ESV Münster - TuS Freckenhorst 2:2
Concordia Albachten - SC Nienberge 1:4
SV Drensteinfurt - BSV Ostbevern 4:2
Warendorfer SU II - SG Telgte II 0:2
VfL Sassenberg - VfL Wolbeck II 7:0
Preußen Borghorst - Wacker Mecklenbeck 3:2
Warendorfer SU - FC Oeding 2:0
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SG Sendenhorst - VfL Wolbeck 2:2
SG Telgte - SVE Heessen 4:2
SC Füchtorf II - TuS Freckenhorst II 2:1
SG Sendenhorst II - TuS Hiltrup III 9:2
VfL Sassenberg II - SV Rinkerode 1:3
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
GW Albersloh - BW Beelen II 1 3:1
RW Alverskirchen - SC Müssingen 3:1
SV Drensteinfurt II - SC Hoetmar II 5:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
Teutonia Coerde - SC Greven 09 II 0:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
ESV Münster II - SC Münster 08 III 2:0
SC Gremmendorf II - SC Sprakel 0:2
SC Bösensell - SW Havixbeck II 1:1