Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Spitzenreiter kaum noch zu aufzuhalten


Von Nicolas Hendricks

(24.11.11) Wer soll den SV Rinkerode in dieser Saison eigentlich noch stoppen? Eindrucksvoll kompakt verteidigt das Team von Trainer Carsten Winkler in dieser Saison und lässt deshalb nur allzu selten Chancen für den Gegner zu. Bei Ballgewinn schaltet der SVR dann regelmäßig schnell um und strahlt vorne immer ein hohes Maß an Gefahr aus. So auch beim 3:1 (1:0)-Auswärtssieg beim VfL Sassenberg II.

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass Rinkerode den Vorsprung noch verspielt", sagt auch VfL-Trainer Raphael Stückmann. Er bot mit seiner Elf dem weiterhin ungeschlagenen Spitzenreiter lange Zeit die Stirn, Stefan Brinkmann glich für Sassenberg die Gästeführung durch Raphael Stückmann (29.) in der 54. Minute aus. Doch in der Schlussphase trafen Sascha Kleine Wilke (81.) und erneut Stückmann (89.) für den Favoriten.

"Ein bisschen geärgert haben wir Rinkerode schon", so Strothmann. In der 62. Spielminute traf Matthias Lückemeier beim Stande von 1:1 nur die Querlatte, beinahe wäre also der VfL in Führung gegangen. Danach allerdings setzte sich die Winkler-Elf verdient durch und rangiert durch den 13. Saisonsieg weiterhin zehn Punkte vor dem ersten Verfolger aus Albersloh an der Spitze. "Das Ergebnis geht absolut in Ordnung, wir hatten ein Chancenplus", erklärte Winkler nach dem Abpfiff.

VfL Sassenberg II - SV Rinkerode     1:3 (0:1)
0:1 Stückmann (29.), 1:1 Brinkmann (54.),
1:2 Kleine Wilke (81.), 1:3 Stückmann (89.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: "Meiner", "Leo", "Hab' ich" sagen
» [mehr...] (230 Klicks)
2 Spieler fragen, Heimspiel antwortet der falsche Einwurf
» [mehr...] (189 Klicks)
3 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (146 Klicks)
4 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: Vorteilsregelung im Strafraum
» [mehr...] (55 Klicks)
5 Kreisliga A MS/WAF: Greven 09 heißt Kajtazi willkommen
» [mehr...] (30 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Arm. Ibbenbüren 30    135:28 79  
2    Amisia Rheine 32    107:37 76  
3    1. FC Nordw. 32    68:23 71  
4    Conc. Albachten 30    78:18 69  
5    SC Dörenthe 30    77:40 65  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Concordia Albachten - TuS Hiltrup 0:4
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
VfL Sassenberg - FC Kaunitz 6:2
SC Müssingen - TuS Hiltrup 0:4
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Adler Buldern - SW Havixbeck 0:1
Eintracht Rheine II - Wacker Mecklenbeck 2:1
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Borussia Münster - GW Rheine 2:5
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Westfalia Kinderhaus - Arminia Ibbenbüren 2:1
TuS Altenberge II -Borussia Münster II 4:1
SC Münster 08 II - BSV Roxel II 3:2
SC Reckenfeld - SC Greven 09 1:0
GW Amelsbüren - 1. FC Gievenbeck II 2:1
FC Greffen - SC Hoetmar 0:1
Ems Weszbevern - BW Beelen 8:1
1. FC Mecklenbeck - SW Münster 2:1
GS Hohenholte - BW Greven 3:1
GW Westkirchen - TSV Handorf 1:3
FC Münster 05 - SF Münster 4:2
ESV Münster - TuS Freckenhorst 2:2
Concordia Albachten - SC Nienberge 1:4
SV Drensteinfurt - BSV Ostbevern 4:2
Warendorfer SU II - SG Telgte II 0:2
VfL Sassenberg - VfL Wolbeck II 7:0
Preußen Borghorst - Wacker Mecklenbeck 3:2
Warendorfer SU - FC Oeding 2:0
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SG Sendenhorst - VfL Wolbeck 2:2
SG Telgte - SVE Heessen 4:2
SC Füchtorf II - TuS Freckenhorst II 2:1
SG Sendenhorst II - TuS Hiltrup III 9:2
VfL Sassenberg II - SV Rinkerode 1:3
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
GW Albersloh - BW Beelen II 1 3:1
RW Alverskirchen - SC Müssingen 3:1
SV Drensteinfurt II - SC Hoetmar II 5:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
Teutonia Coerde - SC Greven 09 II 0:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
ESV Münster II - SC Münster 08 III 2:0
SC Gremmendorf II - SC Sprakel 0:2
SC Bösensell - SW Havixbeck II 1:1