Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Spieler fragen, Heimspiel antwortet: Vorteilsregelung im Strafraum

Spieler fragen, Heimspiel antwortet: Vorteilsregelung im Strafraum


Von Lutz Hackmann

(07.03.12)

André fragt:
Beim Frauen-Bezirksligaspiel zwischen der Warendorfer SU II und GW Steinbeck zieht eine WSU-Angreiferin mit dem Ball in den Steinbecker Strafraum, wird dort nicht regelkonform attackiert. Der Schiedsrichter erkennt das Foul, zeigt aber Vorteil an. Ein Tor resultiert aus dieser Aktion aber nicht. Kann im Strafraum überhaupt die Vorteilsregelung gelten?

Heimspiel antwortet:
Generell kann der Unparteiische zu jeder Zeit und an jedem Ort auf dem Spielfeld auf Vorteil entscheiden. Das bestätigt Thorsten Kaatz, Schiedsrichter-Lehrwart im Fußballkreis Münster/Warendorf. Doch Kaatz schränkt ein: „Wenn ich als Schiedsrichter im Strafraum ein Vergehen der verteidigenden Mannschaft sehe, lasse ich Vorteil nur dann laufen, wenn ich zu 99 Prozent sicher bin, dass aus der Situation auch ein Tor entsteht.“ 

Ein anderes plastisches Beispiel: Ein Verteidiger verhindert auf der Linie einen Treffer mit der Hand, der Ball fällt einem Angreifer vor die Füße, der freie Schussbahn ins leere Tor hat. Hier wird der Vorteil natürlich laufen gelassen. Allerdings: „Wenn ich mich als Schiri für Vorteil im Sechzehner entscheide, dann muss ich die Situation auch weiterlaufen lassen, auch wenn der Angreifer dann in aussichtsreicher Position am Torwart scheitert oder daneben schießt“, erklärt Kaatz. Im Zweifel jedoch würde der Referee in fast allen Fällen bei erkanntem Foulspiel/Regelverstoß auf den Punkt zeigen. 



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: "Meiner", "Leo", "Hab' ich" sagen
» [mehr...] (402 Klicks)
2 Spieler fragen, Heimspiel antwortet der falsche Einwurf
» [mehr...] (308 Klicks)
3 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (138 Klicks)
4 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: Vorteilsregelung im Strafraum
» [mehr...] (74 Klicks)
5 Frauen HKM Münster/Warendorf 2014/15: Liveblog
» [mehr...] (30 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Arm. Ibbenbüren 30    135:28 79  
2    Amisia Rheine 32    107:37 76  
3    1. FC Nordw. 32    68:23 71  
4    Conc. Albachten 30    78:18 69  
5    SC Dörenthe 30    77:40 65  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Concordia Albachten - TuS Hiltrup 0:4
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
VfL Sassenberg - FC Kaunitz 6:2
SC Müssingen - TuS Hiltrup 0:4
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Adler Buldern - SW Havixbeck 0:1
Eintracht Rheine II - Wacker Mecklenbeck 2:1
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Borussia Münster - GW Rheine 2:5
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Westfalia Kinderhaus - Arminia Ibbenbüren 2:1
TuS Altenberge II -Borussia Münster II 4:1
SC Münster 08 II - BSV Roxel II 3:2
SC Reckenfeld - SC Greven 09 1:0
GW Amelsbüren - 1. FC Gievenbeck II 2:1
FC Greffen - SC Hoetmar 0:1
Ems Weszbevern - BW Beelen 8:1
1. FC Mecklenbeck - SW Münster 2:1
GS Hohenholte - BW Greven 3:1
GW Westkirchen - TSV Handorf 1:3
FC Münster 05 - SF Münster 4:2
ESV Münster - TuS Freckenhorst 2:2
Concordia Albachten - SC Nienberge 1:4
SV Drensteinfurt - BSV Ostbevern 4:2
Warendorfer SU II - SG Telgte II 0:2
VfL Sassenberg - VfL Wolbeck II 7:0
Preußen Borghorst - Wacker Mecklenbeck 3:2
Warendorfer SU - FC Oeding 2:0
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SG Sendenhorst - VfL Wolbeck 2:2
SG Telgte - SVE Heessen 4:2
SC Füchtorf II - TuS Freckenhorst II 2:1
SG Sendenhorst II - TuS Hiltrup III 9:2
VfL Sassenberg II - SV Rinkerode 1:3
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
GW Albersloh - BW Beelen II 1 3:1
RW Alverskirchen - SC Müssingen 3:1
SV Drensteinfurt II - SC Hoetmar II 5:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
Teutonia Coerde - SC Greven 09 II 0:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
ESV Münster II - SC Münster 08 III 2:0
SC Gremmendorf II - SC Sprakel 0:2
SC Bösensell - SW Havixbeck II 1:1