Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Querpass

Milte reicht 2:3-Niederlage zum Aufstieg in die B-Liga


Von Lutz Hackmann

(21.06.13) Den Aufstieg in die Kreisliga B hatte die zweite Mannschaft des SC Reckenfeld bereits am Sonntag nach dem 4:1 gegen Portu Münster in der Tasche gehabt. Am Donnerstagabend nun gewannen die Kicker aus Greven nun auch das dritte und letzte Entscheidungsrunden-Match der drei C-Liga-Vizemeister gegen RW Milte mit 3:2 (1:1). Die Rot-Weißen konnten sich diese knappe Niederlage leisten, als Zweiter steigen auch die Milter in die B-Liga auf. Portu Münster als Letzter der Relegationsrunde blieb auf der Strecke

Die Münsteraner drückten am Spielfeldrand dem SCR II die Daumen. Und schöpften zwischenzeitlich sogar Hoffnung, denn Mitte der zweiten Halbzeit hatte Reckenfeld den frühen Rückstand aus der vierten Minute durch einen Kopfball von Miltes Bernd Holwitt in eine 3:1-Führung umgewandelt. In der ersten Halbzeit hatte Ismail Aksoy per Kopf den Ausgleich erzielt (30.). Mit einem Doppelschlag, jeweils nach Vorarbeit von Kalle Hoffmann, waren Stuart Loudon (65.) und Christian Deitmar (68.) erfolgreich. Bei genau einem weiteren Treffer des SCR, wäre es zum Entscheidungsspiel zwischen RW Milte und Portu Münster gekommen, doch Reckenfelds Jarmo Schnell vergab aus ausichtsreicher Position. Das Tor fiel aber doch auf der anderen Seite, Daniel Füchte war es, der in der 79. Minute für das 2:3 sorgte.

„Damit war der Drops gelutscht“, meinte Reckenfelds Trainer Dennis Zilske, der zufrieden mit der Leistung seiner Elf war und resümierte: „Wir waren die stärkste Mannschaft in der Relegation und sind verdient aufgestiegen.“ Auch sein Milter Kollege Volker Hoffmann strahlte: „Wenn es jemals eine schöne Niederlage gab, dann diese“, grinste der RW-Coach, der gestand: „Das 2:3 war wirklich erlösend. Ich bin nach dieser Saison megastolz auf meine Mannschaft, wir haben uns trotz vieler Unbilden immer als Team präsentiert“, machte Hoffmann als Schlüssel zum Aufstieg aus.

RW Milte – SC Reckenfeld II     2:3 (1:1)
1:0 Holwitt (4.), 1:1 Aksoy (30.),
1:2 Loudon (65.), 1:3 Deitmar (68.),
2:3 Füchte (79.)



Heimspiel-Abo

Login | Registrieren



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (95 Klicks)
2 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: "Meiner", "Leo", "Hab' ich" sagen
» [mehr...] (93 Klicks)
3 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: Vorteilsregelung im Strafraum
» [mehr...] (42 Klicks)
4 Frauen HKM Münster/Warendorf 2014/15: Liveblog
» [mehr...] (41 Klicks)
5 HSM Münster 2014: HSM-Blog 2014
» [mehr...] (25 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Arm. Ibbenbüren 30    135:28 79  
2    Amisia Rheine 32    107:37 76  
3    1. FC Nordw. 32    68:23 71  
4    Conc. Albachten 30    78:18 69  
5    SC Dörenthe 30    77:40 65  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Concordia Albachten - TuS Hiltrup 0:4
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
VfL Sassenberg - FC Kaunitz 6:2
SC Müssingen - TuS Hiltrup 0:4
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Adler Buldern - SW Havixbeck 0:1
Eintracht Rheine II - Wacker Mecklenbeck 2:1
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Borussia Münster - GW Rheine 2:5
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Westfalia Kinderhaus - Arminia Ibbenbüren 2:1
Preußen Borghorst - Wacker Mecklenbeck 3:2
Warendorfer SU - FC Oeding 2:0
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SG Sendenhorst - VfL Wolbeck 2:2
SG Telgte - SVE Heessen 4:2
SC Füchtorf II - TuS Freckenhorst II 2:1
SG Sendenhorst II - TuS Hiltrup III 9:2
VfL Sassenberg II - SV Rinkerode 1:3
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
GW Albersloh - BW Beelen II 1 3:1
RW Alverskirchen - SC Müssingen 3:1
SV Drensteinfurt II - SC Hoetmar II 5:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
Teutonia Coerde - SC Greven 09 II 0:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
ESV Münster II - SC Münster 08 III 2:0
SC Gremmendorf II - SC Sprakel 0:2
SC Bösensell - SW Havixbeck II 1:1
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck III 8:0
Westfalia Kinderhaus II - Telekom-Post SV II 2:3
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 7:0
BG Gimbte II - Westfalia Kinderhaus III 1:6
BSV Roxel III - Wacker Mecklenbeck II 1:2
SC Türkiyem - Germania Mauritz II 1:6
RW Milte II - Teutonia Coerde II 2:3
Centro Espanol - Borussia Münster III 1:0
1. FC Mecklenbeck II - IKSV Münster 2:0
Marathon Münster - Ems Westbevern III 2:0
GW Albersloh II - GW Amelsbüren III 1:1
TSV Handorf III - BW Aasee III 3:2
BW Aasee II - GW Gelmer II 4:1
GS Hohenholte II - SC Nienberge II 1:0
SC Münster 08 - Saxonia Münster II 1:2