Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A Steinfurt

Die Anlaufphase in der Kabine gelassen

von Malte Greshake

(12.10.20) Auch nach diesem Wochenende bleibt GWA Rheine weiter ungeschlagen und beißt sich in der Tabelle oben fest. Mit 6:1 (3:1) konnten die Männer des Fusionsclubs in Langenhorst-Welbergen dazu noch einen bemerkenswerten Auswärtssieg einfahren. "Hier musst du auch erstmal 6:1 gewinnen", meinte GWA-Co Guido Kohl zum zweiten Dreier in Folge und wusste auch, wie es an diesem Tag dazu gekommen war. 

"Ausschlaggebend in dieser Partie war es, dass wir die Zweikämpfe ordentlich bestritten haben", so Kohl. Seine Jungs hielten körperlich gegen die immer robuste SpVgg dagegen und waren vorne dazu mehr als effektiv. Vor allem Alian Berisha erwischte mal wieder einen Sahnetag. Es waren erst wenige Minuten gespielt, als Rheines Zehner von Florian Meier in Szene gesetzt wurde, trotzdem, nachdem er im Sechzehner gefoult wurde, wieder auf die Beine sprang und zur Führung für Rheine einnetzte (5.). Auch Mitte der ersten Hälfte war wieder Berisha am Start, als dieses mal eine Flanke von Kevin Drees bei ihm landete (25.).

Erntedankfest in Langenhorst-Welbergen

"Wir haben in der ersten Hälfte echt gut gespielt, aber passend zum Erntedankfest an diesem Tag Geschenke verteilt", umschrieb es Jens Wietheger auf Seiten der Hausherren. Und obwohl nach Berishas Doppelpack Kevin Drees sogar auf 3:0 erhöhte (31.), kam seine Truppe mit dem Pausenpfiff noch einmal heran: Einen Fernschuss von Marcel Wenning konnte Hannes Schäperklaus nicht festhalten (45.), sodass die Gastgeber noch einmal den süßen Duft der Hoffnung schnuppern durften.

Denn nach dem Pausentee war sie dann auch da, die eine Chance, um noch näher heranzurücken: Christian Holtmanns Kopfball traf allerdings nur die Latte (48.). So kam es, wie es kommen musste: Quasi im Gegenzug war wieder dieser Berisha zur Stelle, ließ einen Gegenspieler ins Leere rutschen und zog mit seinem dritten Treffer an diesem Tag der SpVgg den Zahn (50.). "Dann war es eine mentale Sache, damit kann die junge Truppe noch nicht so gut umgehen", beobachtete Wietheger, wie bei seinen Schützlingen die Köpfe herunter gingen. Nachdem Kevin Beermann (55.) und auch Sedat Yildiz danach das Ergebnis (60.) weiter in die Höhe schraubten, verpassten es die Hausherren selbst von Punkt aus, in Person von Stefan Schwering, Ergebniskosmetik zu betreiben (75.). Manchmal gibt es dann halt solche Tage.

SpVgg Langenh.-Welbergen - GWA Rheine     1:6 (1:3)
0:1 Berisha (5.), 0:2 Berisha (25.),
0:3 Drees (31.), 1:3 Wenning (45.),
1:4 Berisha (50.), 1:5 Beermann (55.),
1:6 Yildiz (60.), 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Fix - Thorsten Schmidt verlässt GWA Rheine
» [mehr...] (397 Klicks)
2 Kreisliga B1 Steinfurt: Middelhoven macht weiter
» [mehr...] (245 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: SW Weiner hat dazu gelernt
» [mehr...] (224 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf - Noch lange nicht satt
» [mehr...] (205 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: GWA Rheine - Harte Arbeit zahlt sich aus
» [mehr...] (82 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle