Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A Steinfurt

Borghorster Balsam


von Malte Greshake

(11.10.20) Thomas Grabowski musste dann nach dem Abpfiff doch schon zugeben, dass ihm ein kleiner Stein vom Herzen gefallen war. Im sechsten Anlauf klappte es endlich für die Reserve des Borghorster FC. Mit 4:1 (3:1) in St. Arnold machte die Zweite des Fusionsclub den allerersten Saisonsieg perfekt.

"Wir waren heute einfach von Anfang an drin", freute sich Grabowski hinterher nämlich wie Bolle. "Man hat es jedem Spieler von uns angemerkt, dass wir unbedingt gewinnen wollten." Neben diesem Willen gab es dann auch in der Anfangsphase direkt etwas Handfestes zu bejubeln: Nach einem Foul an Rene Weiermann im Strafraum verwandelte Julian Bauland den fälligen Elfmeter (11.). 

Obwohl die Hausherren danach noch durch einen Treffer von Dennis Wiangkham den Gleichstand wiederherstellen konnten (23.), bekam die Truppe von Georg Fettich an diesem Tag zu keinen Zeitpunkt so richtig Zugriff - und schwächte sich dann nach dem Ausgleichstreffer auch noch selbst: Hatte Marco Greibel zuvor schon die gelbe Karte gesehen, holte er sich, gerade als Fettich ihn vom Platz nehmen wollte, wegen wiederholtem Meckerns bei Schiedsrichter Klaas Meinert die Gelb-Rote ab (25.).

Ein Doppelschlag vor der Pause

Als richtigen Knackpunkt wollte Fettich diese Szene trotzdem nicht gesehen haben: "Wir haben vorher schon nicht viel hinbekommen, aber zu zehnt ist es natürlich nochmal schwerer." Die Gäste spielten es nun nämlich gut aus und ließen vor der Pause einen Doppelschlag folgen: Erst wurde Nico Fischer von Weiermann eingesetzt (34.), ehe Weiermann nach einer Flanke von Alexander Groll zur Stelle war (41.).

"Im zweiten Durchgang hatten wir noch einige Chancen, aber da haben wir dann zu viel liegen gelassen", berichtete Grabowski. Lediglich ein Treffer von Groll sprang Mitte der zweiten Hälfte heraus (64.). Aber was heißt hier schon lediglich? Denn nach dem Abpfiff konnten die Borghorster endlich mal über drei Punkte die Fäuste gen Himmel strecken. "Das ist schon Balsam für die Seele, da haben sich die Jungs Selbstvertrauen für die nächsten Wochen geholt", fasste es der Coach der Reserve am Ende noch einmal zusammen.

TuS St. Arnold - Borghorster FC II     1:4 (1:3)
0:1 FE Bauland (11.), 1:1 Wiangkham (23.),
1:2 Fischer (34.), 1:3 Weiermann (41.),
1:4 Groll (63.)



Lesetipps der Redaktion
Bezirksliga 12: Carlo Hüweler ist Stammzellenspender der DKMS
(166 Klicks)
Kreisliga A TE: SW Lienen trennt sich von Ralf Krons und Hendrik Gerseker
(624 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Der Schienenleger vom TuS Laer
(630 Klicks)
Kreisliga B3 MS: Quartett ist neu bei Centro Espanol Hiltrup
(494 Klicks)
Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS Germania Horstmar - SuS Neuenkirchen 1:4
(377 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Brüggemann-Comeback auf der Trainerbank
» [mehr...] (765 Klicks)
2 Querpass: Der Blick auf das Testspiel-Wochenende
» [mehr...] (342 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf freuen sich auf den SC Altenrheine
» [mehr...] (308 Klicks)
4 Kreissparkassen-Cup 2021/22: SF Gellendorf - SC Altenrheine 0:4
» [mehr...] (286 Klicks)
5 Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS St. Arnold - Borghorster FC 3:2
» [mehr...] (283 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle