Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A Steinfurt

Skiclub Rheine


Fazit Hinrunde: Der Club hat die eigenen Erwartungen übertroffen. "Wir stehen über unserem Soll. Vor der Saison haben wir ganz klar als Ziel den Klassenerhalt ausgemacht", verrät Trainer Joel Marinho, der mit seinen Jungs momentan auf dem elften Rang steht – mit komfortablem Vorsprung auf die Abstiegsränge. "Wir werden mit Haut und Haaren versuchen, das bis zum Ende der Spielzeit so zu halten."

Vorbereitung: Wie bei vielen anderen Teams brachte das Corona-Virus Unruhe in die Wintervorbereitung. Infizierte Spieler da, Kontaktpersonen dort. "Das gestaltet das Ganze natürlich ein wenig schwieriger", erklärt der Rheinenser. Alle, die da waren, hätten es aber super gemacht: "Jeder hat gut mitgezogen und brennt auf das erste Pflichtspiel."

Personal: Nicht nur Corona, sondern auch Verletzungen lassen Marinhos Personaldecke ziemlich dünn werden: Sven Sandmann fällt mit einer anstehenden Miniskus-OP erstmal aus. Ebenso Julian Brüning, der wegen Knieproblemen frühestens Ende Februar erwartet wird. Jan Brüning stieg nach einer Schulterblessur erst kürzlich wieder ins Training ein. Dafür bekommen sie Zuwachs aus der Reserve: "Marvin Stein wird aus der Zweiten fest hochgezogen. Er ist im Offensivbereich zuhause und hat einen guten Eindruck hinterlassen."

Das wollen wir in der Rückrunde besser machen: Tore, Tore, Tore! 20 mal knipsten die Clubberer erst in dieser Spielzeit und stellen damit die zweitschwächste Offensive nach Vorwärts Wettringen II (19). "Wir wollen mehr Chancen kreieren und uns weniger auf die Defensive konzentrieren", verrät der Chefcoach.

Das wollen wir in der Rückrunde beibehalten: Zweitschwächste Offensive, dafür aber auch die zweitbeste Defensive: Skiclubs Abwehrkanten sind liga-weit gefürchtet. Außerdem sei der Zusammenhalt und die Stimmung innerhalb der Mannschaft top.

Saisonziel: Marinho hebt nach der überraschend guten Hinserie nicht ab und hält weiterhin am Klassenerhalt fest: "Das ist nach wie vor das oberste Ziel. Wenn wir unseren jetzigen Platz halten, wäre das schon der Hammer. Alles nach oben nehmen wir selbstverständlich auch dankend an." Dennoch müsse man vorsichtig sein und nicht erwarten, dass alles gleich gut läuft, wie bisher.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Germania Hauenhorst - GWA Rheine 2:5
» [mehr...] (510 Klicks)
2 Kreissparkassen-Cup ST 2022/23: SV Mesum - FC Eintracht Rheine 5:3
» [mehr...] (395 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: TuS St. Arnold - SF Gellendorf 3:6
» [mehr...] (318 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - SuS Neuenkirchen III
» [mehr...] (309 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (307 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Horstmar 1    5:0 3  
2    SF Gellendorf 1    6:3 3  
3    GWA Rheine 1    5:2 3  
4    Oeding 1    4:1 3  
5    FSV Ochtrup 1    4:2 3  

» Zur kompletten Tabelle