Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A Steinfurt

TuS St. Arnold


Fazit Hinrunde: St. Arnolds Chefcoach Hasan Ürkmez ist richtig happy mit dem bisherigen Saisonverlauf: "St. Arnold stand seit gefühlt 20 Jahren nach der Hinrunde nicht mehr so gut. Letzte Saison waren wir noch unten drin, jetzt sind wir nach 16 Spieltagen Siebter", freut er sich Vor allem spielerisch sieht Ürkmez eine Steigerung bei seinen Jungs. "Das ist mehr als das, wir erwartet haben", verrät er, dass vergangenen Sommer noch der Klassenerhalt als Ziel ausgeschrieben wurde.

Vorbereitung: Coronabedingt verpasste der Übungsleiter große Teile der Wintervorbereitung selbst. Sein "Co" Michael Heckmann habe ihn jedoch astrein vertreten. Das zeigen auch die beiden Testspielerfolge gegen Emsdetten 05 II und SuS Neuenkirchen III. "Das zählt jedoch alles nicht, wenn wir Sonntag gegen Grün Weiß Amisia nicht abliefern. Die sind top besetzt", warnt Ürkmez vor den Rheinensern.

Personal: Langzeitverletzte sind beim TuS glücklicherweise Fehlanzeige. Einige Spieler schlagen sich mit Erkältungen rum, sie werden allerdings zum Auftakt zurück erwartet. Abgänge gibt es ebenso nicht, dafür kommt Denis Filinberg aus der Zwoten hoch: "Er ist ein top Spieler. Ein technisch versierter Linksfuß, der auf der Sechs oder Zehn einsetzbar ist. Den habe ich auch länger schon auf dem Schirm gehabt."

Das wollen wir in der Hinrunde besser machen: "Das Toreschießen! Wir lassen zu viele Chancen liegen. Da müssen wir ruhiger bleiben und uns die ein oder andere Sekunde mehr nehmen", so Ürkmez, der lange Zeit auf seine Topstürmer Andre Fischer und Maurice Wilkens verzichten musste. Luca Hyneck, der eigentlich auf der Sechs zu Hause ist, bekam für seine Vertretung auf ungewohnter Position im Sturmzentrum jedoch ein Sonderlob.

Das wollen wir beibehalten: In Sachen kreieren von Torchancen sind die St. Arnolder gut dabei. Ein ums andere Mal erspielen sich die Rheinenser die Chancen, verfügen laut Ürkmez über einen klaren Plan im Spielaufbau. Wie oben schon angerissen, muss der Ball nur noch öfter über die Linie.

Saisonziel: Das ursprüngliche Ziel des Klassenerhalts ist momentan weit übertroffen. Ürkmez gibt sich mit dem aktuellen siebten Platz zufrieden, würde aber auch über die Top 5 nicht meckern. Alles in allem sei "alles unter den ersten Zehn" aber schon ein großer Erfolg.

Prognose: Der TuS St. Arnold verfügt über großes Potenzial, das letztendlich in einem einstelligen Tabellenplatz münden wird: Ürkmez und Co landen auf der Acht.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Germania Hauenhorst - GWA Rheine 2:5
» [mehr...] (511 Klicks)
2 Kreissparkassen-Cup ST 2022/23: SV Mesum - FC Eintracht Rheine 5:3
» [mehr...] (395 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: TuS St. Arnold - SF Gellendorf 3:6
» [mehr...] (318 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - SuS Neuenkirchen III
» [mehr...] (309 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (307 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Horstmar 1    5:0 3  
2    SF Gellendorf 1    6:3 3  
3    GWA Rheine 1    5:2 3  
4    Oeding 1    4:1 3  
5    FSV Ochtrup 1    4:2 3  

» Zur kompletten Tabelle