Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

Marcel Exner (l.) ist mit dem TuS Laer 08 stramm auf Bezirksligakurs und zählt zu den besten Torjägern im Fußballkreis. Zur neuen Saison zieht es ihn zum abstiegsbedrohten Ligakonkurrenten TuS Germania Horstmar. Foto: Lehmann

Germania Horstmar landet Mega-Coup


Von Christian Lehmann

(11.01.22) Dienstagmittag, 13.04 Uhr. Eigentlich wäre es Zeit für die Mittagspause, aber wenn Horstmars Abteilungsleiter Matthias Wernsmann anruft, gehen wir natürlich gerne ran. "Wir haben noch einen Stürmer für die kommende Saison verpflichtet", verrät er uns. "Marcel Exner." Das sind die Momente, in denen man als Redakteur schon mal vom Stuhl fällt. 

Ja, genau, es handelt sich um DEN Marcel Exner. Ausbildung bei Preußen Münster und Borussia Dortmund, danach Landesliga-Stationen beim TuS Altenberge und SC Münster 08. Seit Juli 2019 schießt der mittlerweile 22-jährige Stürmer die Tornetze in der Kreisliga A kaputt. In den zwei abgebrochenen Spielzeiten 2019/20 und 2020/21 erzielte er phänomenale 36 Tore, auch in der laufenden Spielzeit netzte "Exe" bereits elfmal für den Tabellenführer, der gute Aussichten auf den Aufstieg in die Bezirksliga hat.

Spielender Co-Trainer mit 22 Jahren

Doch warum dann im Sommer der Wechsel zum abstiegsgefährdeten Liga-14. aus Horstmar? Wernsmann klärt uns auf: "Marcel hat viele Kumpels in unserer ersten Mannschaft, auch seine Freundin kommt von hier. Er war öfter am Platz und hat sich unsere Spiele angeschaut, irgendwann wurde es konkreter..." Der TuS Germania bietet dem Neuzugang zudem die Möglichkeit, schon früh ins Trainer-Geschäft reinzuschnuppern. Exner soll die Mannschaft als spielender Co-Trainer gemeinsam mit Chefcoach Niklas Melzer führen. An der sonstigen Konstellation im Trainerteam um Marco Meijer ändert sich nichts.

"Das ist eine ganz, ganz tolle Nachricht für uns, der gesamte Verein ist mega happy", freut sich auch Melzer, den wir im Kurzurlaub in den Niederlanden erwischen. "Wir stehen schon länger in Kontakt, haben immer mal über Fußball philosophiert und festgestellt, dass wir auf einer Wellenlänge liegen." Er und Wernsmann betonen, dass die Zusage Exners Liga-unabhängig gilt. "Wir sind aber genauso wie Marcel überzeugt davon, dass wir in der Rückrunde unsere Punkte holen werden", betont der Coach, dessen Team am vergangenen Donnerstag in die Wintervorbereitung eingestiegen ist. Mit insgesamt 21 Zusagen haben er und die Verantwortlichen am Borghorster Weg nun nicht mehr viel Stress in Sachen Kaderplanung. Der Fokus liegt nun auf dem Klassenerhalt.

In der neuen Saison könnten die Ziele dann - auch dank Granate Exner - andere werden. Wernsmann ist überglücklich: "Wir brauchen Tore - und davon kann Marcel 20 bis 25 pro Saison garantieren, wenn er gut drauf ist..."



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 32. Spieltag
» [mehr...] (365 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf - FCE Rheine II 4:1
» [mehr...] (288 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: Quickies - der 25. Spieltag
» [mehr...] (252 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: SC Altenrheine - Eintracht Rodde 1:1
» [mehr...] (208 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Germania Horstmar - FSV Ochtrup 2:4
» [mehr...] (201 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle