Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A Steinfurt

Skiclub strahlt von Platz vier


von Alexander Eckrodt

(10.10.21) Wer klettert denn da munter die Tabelle nach oben? Ach, es ist der Skiclub Nordwest Rheine! Die Mannschaft von Trainer Joel Marinho spielt bisher eine richtig gute Saison. Defensiv steht das Team stabil, vorne macht es die Buden weg. Beim 3:1-Erfolg über den SV Westfalia Leer fuhr die Truppe bereits den vierten Sieg in dieser Spielzeit ein und grüßt in der Tabelle nun von Rang vier. 

Dabei lief es in den ersten Minuten gegen Leer noch gar nicht so rund beim Skiclub. In den Anfangsminuten ließen die Gastgeber die ein oder andere Großchance zu, profitierten aber davon, dass Leer diese Möglichkeiten zu leichtfertig vergab. "Leer hat viel Alarm gemacht. Die waren sehr laut und sind viel vorne draufgegangen", erklärt Marinho. Timo Selker schoss frei vorm Tor stehend genau auf Skiclub-Schnapper Jan-Simon Hermes, Jannik Arning traf nach einer Ecke nur die Unterkante der Latte, den Nachschuss setzte Tom Becker über den leeren Kasten. Einige Minuten später scheiterte Janning an Hermes, der erneut einen richtig guten Tag erwischte. Auch Erik Schulte brachte die Murmel nicht über die Linie. 

Skiclub domminiert im zweiten Durchgang

Erst in den letzten 20 Minuten der ersten Hälfte kam Skiclub ins Spiel, überzeugte dann aber direkt mit einer hervorragenden Chancenverwertung. Nach einer starken Einzelaktion von Romeo Kabutey hielt Florian Löcken im Zentrum nur noch den Schlappen hin und traf zur Führung (39.). Beinahe hätte Skiclub sogar noch vor der Pause erhöht, aber Giacomo Sandmann scheiterte nach Zusammenspiel mit Kabutey. 

"In der zweiten Halbzeit sind wir richtig gut ins Spiel gekommen. Wir haben kaum etwas zugelassen und probiert, nach vorne zu spielen", freute sich Marinho. Sven Sandmann bediente den auffälligen Kabutey, der erst Westfalia-Keeper Michael Denkler umkurvte und anschließend aus spitzem Winkel einschob (54.). Sven Sandmann erhöhte per Befreiungsschlag aus 50 Metern noch auf 3:0, da Torwart Denkler unglücklich ausrutschte (88.). Den Schlusspunkt setzte dann aber Leer. Timo Hüsing traf nach einem langen Ball von Lennart Mersmann (90.+2). 

"Wenn wir anfangs die Tore machen, weiß man nicht, wie es ausgeht. Nach dem Rückstand war das aber ziemlich schlecht von uns. In der zweiten Halbzeit haben wir nicht mehr viel zustande bekommen. Hinten raus ist es verdient", fasste Leers Trainer Thomas Overesch zusammen.

Skiclub Rheine - SV Westfalia Leer 3:1 (1:0)
1:0 Löcken (39.), 2:0 Kabutey (54.), 
3:0 S. Sandmann (88.), 3:1 Hüsing (90.+2)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 Steinfurt: Middelhoven verlässt die SG Elte
» [mehr...] (293 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 14. Spieltag
» [mehr...] (259 Klicks)
3 Kreisliga B1 ST: Quickies - der 13. Spieltag
» [mehr...] (217 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: TuS Laer 08 - GWA Rheine 2:0
» [mehr...] (214 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: FCN weiter mit "Wöste"
» [mehr...] (191 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle