Suchbegriff:
  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1

Abschied vom SC Altenrheine: Ivo Rios Vieira wechselt zu den Sportfreunden Gellendorf.

Vieira und Co. bereichern die Sportfreunde


von Christian Lehmann

(14.06.18) Nach dem unerwarteten Öffnet internen Link im aktuellen FensterVerlust von Cornelius Vorreiter und Jan-Eik Frieling im Zuge des verpassten Kreisliga A-Aufstiegs hatten sich bei den Sportfreunden Gellendorf einige Baustellen aufgetan. Die hat der B-Ligist nun mit einigen Neuzugängen eindrucksvoll geschlossen.

Als Königstransfer der Gellendorfer ist sicherlich die Verpflichtung von Ivo Rios Vieira vom SC Altenrheine zu bezeichnen. Der flinke Flügelspieler, der bereits in Portugals 2. Liga spielte und in dieser Saison für den Bezirksliga-Vizemeister sechsmal traf, war Teil des Altenrheiner Sommermärchens und glänzte auch in der Aufstiegsrelegation als Torschütze und Vorbereiter. Über seine Jokerrolle, sowohl hier als auch während der laufenden Saison, war der Linksfuß allerdings nicht glücklich. Gellendorfs neuer Trainer Stephan Sloot und dessen Co Jorge Macedo, der mit Vieira verwandt ist, stellten den Kontakt zum Portugiesen, der in Gellendorf wohnt, her. Mit Seniorenobmann Jens Blanke und dem Sportlichen Leiter Markus Hermann wurde der Wechsel schließlich eingefädelt.

Hilbert und Zecca kommen, Dogan rückt auf

Für die Sportfreunde ist das ein Glücksfall, denn nach dem bereits seit Monaten feststehenden Wechsel von Lennart Theismann zum SCA sowie der langwierigen Verletzung von Stefan Fleege bestand auf dem offensiven Flügel erhöhter Bedarf. "Besser als mit Ivo hätten wir diese Position nicht besetzen können", schwärmt Blanke vom neuen Mann. Auch Sloot ist von seinem Neuzugang angetan: "Er ist jung, trickreich, schnell, hat Perspektive und spielt einen intelligenten Fußball. Für uns ist das eine Sensation!"

Eine große Baustelle haben die Gellendorfer auch mit der Verpflichtung von Florian Hilbert geschlossen. Der Torhüter stand in der abgelaufenen Saison beim A-Ligisten Arminia Ochtrup zwischen den Pfosten, ist aber nun nach Mesum gezogen und tritt die Nachfolge von Peter Stegemann an, der sich die Fahrerei aus seinem Wohnort Bonn nicht länger antun möchte. Jungsenior Jan Dierkes wird mit Hilbert um den Platz zwischen den Pfosten kämpfen. Auch mit Defensivspezialist Daniel Zecca sind die Sportfreunde einig. Was der Verteidiger auf dem Kasten hat, wissen Sloot und Macedo aus gemeinsamen Zeiten bei Portu Rheine.

Aus der eigenen A-Jugend rückt zudem Can Dogan auf, der bereits gegen Ende der abgelaufenen Saison im zentralen Mittelfeld zu überzeugen wusste. Gellendorfs Sportlicher Leiter Markus Hermann kündigt derweil weitere Neuverpflichtungen an: "Wir haben noch ein paar ganz heiße Eisen im Feuer."

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A ST: Skiclub Rheine - Grün-Weiß Rheine
» [mehr...] (417 Klicks)
2 Kreisliga A: Stöber und die Angst vor dem Super-GAU
» [mehr...] (376 Klicks)
3 Kreisliga A ST: Anschwitzen, 22. Spieltag
» [mehr...] (314 Klicks)
4 Kreisliga C ST: Spieltagszusammenfassung, 21. Spieltag
» [mehr...] (302 Klicks)
5 Kreisliga B2 ST: Neuer alter Wind in Neuenkirchen
» [mehr...] (281 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle