Suchbegriff:
  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1

Auf Mathias Hubert (l.) und GW Rheine II sowie Christian Schräders SG Elte kommen am Kirmes-Samstag schwere Aufgaben zu.

Wilder Ritt am Kirmes-Samstag


von Christian Lehmann

(13.10.17) Die Rheiner Herbstkirmes macht's möglich: In der Kreisliga B1 steht ein Salami-Spieltag an. Die Zwote des SV Mesum hat am Dienstag beim 6:1-Erfolg über SW Weiner II ihre Hausaufgaben gemacht und kann sich auf der Kirmes die Kante geben, die Jungs von Eintracht Rodde haben spielfrei und können das gesamte Wochenende über Zuckerwatte schlecken, Lose kaufen und Kettenkarussel fahren. Für die restlichen Rheiner Vertreter gilt: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.


Germania Hauenhorst II - SC Altenrheine II     (Samstag, 13 Uhr)
Nach zwei Siegen in Serie haben es sich die Germanen auf dem fünften Tabellenplatz gemütlich gemacht. Gegen die SCA-Reserve, die mit Tabellenplatz elf so gar nicht zufrieden ist, will Erwin Garmanns Team seinen Status als "Best of the Rest" verteidigen. Der Übungsleiter ist sich sicher: "Auch gegen diesen Gegner kann man drei Punkte holen." Die Partie dient als Vorspiel für das große Bezirksligaduell der beiden Erstvertretungen.
Heimspiel-Tipp: Garmanns Wunsch wird nicht erfüllt - 2:3.

Amisia Rheine II - Sportfreunde Gellendorf     (Samstag, 13 Uhr)
Das spielfreie Wochenende nutzten die Gellendorfer für ausgedehnte Teambuilding-Maßnahmen. In der Trainingswoche haben Coach Martin Wilmer und sein Co Alex Sandmann die Zügel jedoch wieder kräftig angezogen. Die Amisen zeigten zuletzt enttäuschende Leistungen, nicht zuletzt deshalb sind die noch verlustpunktfreien Gäste natürlich der Favorit. Die Sportfreunde können wieder auf Keeper Peter Stegemann sowie Sergej und Dennis Hatzenbühler zurückgreifen.
Heimspiel-Tipp: Die Weste bleibt weiß - 0:3.

SG Elte - Skiclub Rheine     (Samstag, 15 Uhr)
Nochmal David gegen Goliath: Aufsteiger Elte hat den Klassenerhalt im Visier, der Skiclub will aufsteigen. Deshalb wäre ein Punktgewinn für die Sportgemeinschaft auch ähnlich zu bewerten wie ein Hauptgewinn an der Losbude. "Der Druck liegt beim Skiclub", sagte SG-Trainer Björn Middelhoven im Vorfeld gegenüber der Münsterländischen Volkszeitung.
Heimspiel-Tipp: Der Club brilliert und gewinnt mit 5:0.

GW Rheine II - SC Reckenfeld     (Samstag, 15 Uhr)
Die Grün-Weißen werden froh sein, wenn sie die "Wochen des Wahnsinns" hinter sich haben. Gegen die Spitzenteams aus Rodde und vom Skiclub gab es gar nichts zu holen, in Gellendorfs gab es immerhin nicht ganz so sehr auf die Mütze, weil sich die Schotthocker hinten einigelten. Das wird wohl auch gegen den SCR vonnöten sein, denn Julian Lüttmanns Team stellt mit 31 Treffern immerhin die drittbeste Offensive der Liga.
Heimspiel-Tipp: Es wird eine unerwartet enge Kiste, aber der SCR punktet - 1:2.

SV Burgsteinfurt III - Emsdetten 05 III     (Sonntag, 13 Uhr)
Nix mit der Rheiner Kirmes, aber mit dem Abstiegskampf zu tun haben diese beiden Drittvertretungen. Die Nullfünfer haben allerdings mit zwei Siegen in Serie ordentlich Luft zwischen sich und die Rote Zone geblasen. Um vorerst Ruhe zu haben, würde der Truppe von Trainer Sven Klein der dritte Dreier in Serie gut zu Gesicht stehen. "Ich würde sagen, wir müssen das gewinnen", meint der Coach. "Das erwarte ich von meinen Jungs. Wenn wir gegen diese Gegner nicht gewinnen, gegen wen denn dann?"
Heimspiel-Tipp: Stemmert gelingt die Überraschung - 2:1.

Vorwärts Wettringen III - Fortuna Emsdetten II     (Sonntag, 13.15 Uhr)

Das Kapitel Spitzenteams haben die Wettringer hinter sich gebracht, nun stehen Pflichtaufgaben an für die Truppe von Daniel Epker. Schlusslicht Fortuna ist noch immer sieglos und hat zusammen mit Altenrheines Reserve die wenigsten Tore aller Teams erzielt - sechs sind es an der Zahl.
Heimspiel-Tipp: Klares Ding für Vorwärts - 4:1.

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Premium-Account

Einloggen | Registrieren


Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A: Torgarant Exner verstärkt Laers Offensive
» [mehr...] (503 Klicks)
2 Kreisliga A: Maganga und Kabutey sind die fehlenden Puzzleteile des Skiclubs
» [mehr...] (325 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: Mesums Dritte gönnt sich gleich fünf Trainer
» [mehr...] (231 Klicks)
4 Kreisliga A: Alles eine Frage des Respekts beim Skiclub
» [mehr...] (148 Klicks)
5 Quer: Die Schiris beenden die Saison und verabschieden Schmees
» [mehr...] (141 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle