Suchbegriff:
  • KL B1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B1

Nach den unschönen Szenen zwischen der SG Elte und Emsdetten 05 II am 11. Oktober wird es ein Wiederholungsspiel geben.

Schlichtung zwischen Elte und 05


Von Christian Lehmann

(21.10.20) Nach den unschönen Szenen im Kreisliga B-Spiel zwischen der SG Elte und Emsdetten 05 II am 11. Oktober ist Recht gesprochen worden. Einzelrichter Dietmar Kaiser hat in einem schriftlichen Verfahren entschieden, dass die Partie neu angesetzt werden muss. Im DFBnet ist dies bereits geschehen, die Teams sehen sich laut Ansetzung am Samstag, 31. Oktober, um 15 Uhr wieder. Dieser und weitere Beschlüsse werden am Freitag in den Offiziellen Mitteilungen des Verbands bekannt gegeben.

Nullfünf-Spieler wird Umut Telli "wegen eines tätlichen Angriffs auf einen Gegenspieler ab dem 12.10.2020 für die Dauer von insgesamt sieben Spielen (Meisterschaft)" gesperrt. Gegen Eltes Spieler Zeyno Iflazoglu, der laut des Spielberichts von Schiedsrichter Frank Bien eine Rote Karte gesehen hatte, wurde keine Sperre verhängt. Überdies wurde gegen die SG Elte "wegen mangelhaften Ordnungsdienstes" eine Geldstrafe in Höhe von 50 Euro verhängt. Die Sportgemeinschaft hatte ihre Ordner am Platz während des Spiels nicht als solche gekennzeichnet. Emsdetten 05 erhielt "wegen des Verhaltens zweier seiner Zuschauer (verbotswidriges Betreten des Platzes)" ebenfalls eine Geldstrafe in Höhe von 50 Euro. Nullfünf-Coach Marc Stellmacher wurde "wegen unsportlichen Verhaltens gegenüber dem Schiedsrichter mit anschließendem Innenraumverweis" zu 50 Euro Strafe verdonnert.

Vereine sind einverstanden

Ulli Schräder, 2. Vorsitzender der SG Elte, und Norbert Voß, Vorstandsmitglied bei Emsdetten 05, hatten am Dienstagabend mit dem Sportgerichts-Vertreter Kaiser ein Schlichtungsgespräch geführt. Beide bestätigten, dass sie mit der Urteilsfindung einverstanden sind. "Uns wurde verständlich dargelegt, dass der Spielabbruch nicht allein durch Zuschauer, die auf das Feld gelaufen sind, herbeigeführt wurde, sondern durch den Tumult auf dem Platz, an dem beide Mannschaften beteiligt waren. Daher war ein Wiederholungsspiel die einzig denkbare Option", erklärte Schräder. Voß ergänzt: "Wichtig ist, dass beide Vereine das Thema vernünftig vom Tisch haben. Es geht schließlich um Fußball."

Auch Nullfünf-Trainer Marc Stellmacher ist mit dem gefundenen Kompromiss einverstanden. "Das ist eine Lösung, die für alle Seiten gut ist. Ich hoffe, dass wir nun eine ordentliche Kreisliga B-Partie ohne große Zwischenfälle zu sehen bekommen." Wichtig ist ihm, dass seine Mannschaft, die bis zu den unrühmlichen Geschehnissen sportlich positive Schlagzeilen geschrieben hatte, nicht als "Schlägertruppe" dargestellt werde. In der vergangenen Saison hatte das Team zudem durch eine Spendenaktion für das Hospiz "Haus Hannah" auf sich aufmerksam gemacht. Für den bereits sanktionierten Spieler werde es auch intern Konsequenzen geben. "Wir haben einen Kodex bei uns, gegen den hat er verstoßen."

Eltes Trainer Björn Middelhoven meinte: "Wir können und müssen damit leben. Ich will das Thema abgehakt haben. Für uns war wichtig, dass alle Punkte gegen Zeyno fallengelassen wurden. Er hat nur in schlichtender Weise eingreifen wollen."



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Fix - Thorsten Schmidt verlässt GWA Rheine
» [mehr...] (397 Klicks)
2 Kreisliga B1 Steinfurt: Middelhoven macht weiter
» [mehr...] (245 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: SW Weiner hat dazu gelernt
» [mehr...] (224 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf - Noch lange nicht satt
» [mehr...] (205 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: GWA Rheine - Harte Arbeit zahlt sich aus
» [mehr...] (82 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle