Suchbegriff:
  • KL B1
  • Spielplan
  • Tabelle

St. Arnold erwischt einen schwarzen Tag


von Fabian Renger

(12.10.21) Als Juniorenkicker stand Jonathan Volkery ab und zu schonmal zwischen den Pfosten, doch eigentlich ist der Flemmer des TuS St. Arnold II Feldspieler. Uneigentlich jedoch wurde er von TuS-Coach Lars Albers dazu auserkoren, Torwart zu spielen. Schließlich hat der TuS derzeit keinen Keeper übrig, die normale Nummer Eins Tolga Ari ist momentan nämlich zur Ersten abgestellt. "Wir müssen in den nächsten drei Spielen ohne Torwart auskommen", erklärte Albers nach der 0:2 (0:2)-Pleite auswärts bei Fortuna Emsdetten II. St. Arnold erwischte einen schwarzen Tag.

Kurz vor Schluss rollte nämlich sogar der Krankenwagen an und nahm TuS-Akteur Florian Hagen mit. Der klagt laut Albers zwar weiterhin über gewaltige Schmerzen, aber es gab erste Entwarnung. "Er hat anscheinend nur eine Bänderdehnung im Knie." Das Spiel war nach 82 Minuten für eine Viertelstunde unterbrochen. Gute Besserung von unserer Stelle!

Auch sonst lief einiges schief für die St. Arnolder. Nach 35 Minuten flog Robin Wilke mit glatt Rot vom Platz. Er hatte Fortunas Enayat Sedoqat in höchster Not umgenietet. Eine Notbremse. "Da ist das Spiel schon so gut wie gelaufen", wusste Albers. Schließlich führten die Hausherren zu dem Zeitpunkt bereits mit 2:0.

Lob für Volkery

Sedoqat traf zum 1:0 (6.). Gut rausgespielt war das über die rechte Seite. Justus Elfrich flankte vorher fein rein. Philipp Teders wurschtelte sich etwas später ordentlich durch und netzte zum 2:0 ein (20.). Bei beiden Toren traf Volkery keine Schuld. "Er hat das richtig gut gemacht", lobte sein Trainer. Emsdettens Coach Jens Niethmann bemängelte derweil die Chancenverwertung: "In der ersten Hälfte hätten wir noch mehr Tore machen können."

Machten die Fortunen aber nicht. Auch nach der Pause nicht, als sie durchaus weitere Gelegenheiten hatten. Die St. Arnolder gaben da ihr Bestes. "Wir haben mit zehn Mann besser gespielt als mit elf", meinte Albers. "Wir haben sehr gut verschoben, die Jungs haben sich wirklich den A*sch aufgerissen. Aber wir haben verdient verloren." Niethmann stimmte dem zu, sah auch einen verdienten Sieg, doch es bleibt dabei: Auf dem Weg nach vorne hat seine Equipe weiter Luft nach oben. Niethmann: "Das Spiel im letzten Drittel lässt noch zu wünschen übrig." Acht Tore in sechs Spielen sind tatsächlich nicht furchteinflößend...

Fortuna Emsdetten II - TuS St. Arnold II 2:0 (2:0)
1:0 Seodqat (6.), 2:0 Teders (20.)
Bes. Vorkommnis: Rote Karte für St. Arnolds Robin Wilke (Notbremse/35.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 Steinfurt: Middelhoven verlässt die SG Elte
» [mehr...] (293 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 14. Spieltag
» [mehr...] (260 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: TuS Laer 08 - GWA Rheine 2:0
» [mehr...] (228 Klicks)
4 Kreisliga B1 ST: Quickies - der 13. Spieltag
» [mehr...] (218 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: FCN weiter mit "Wöste"
» [mehr...] (191 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle