Suchbegriff:
  • KL B2
  • Spielplan
  • Tabelle

Die Torwart-Dynastie Spielmann


von Fabian Renger

(13.10.20) Muss sich Philipp Spielmann Sorgen machen? In den vergangenen Spielen war der Keeper des SC Altenrheine III nicht einsatzfähig, am Wochenende wurde er sogar nun durch seinen eigenen Bruder ersetzt. Das muss ja die Höhe sein! Felix Spielmann ist im Normalfall Feldspieler. Im Heimspiel gegen Galaxy Steinfurt übernahm Felix Spielmann den Part des Bruders. "Das hat er überragend gemacht. Aber sein Bruder ist noch besser", blieb SCA-Coach Dennis Hesping diplomatisch in der Einordnung der Leistung des Aushilfs-Schnappers. 1:2 (0:0) verlor Altenrheine übrigens. Das lag aber nicht an Felix Spielmann. Im Gegenteil.

Beinahe hätte er Cenk Yilbasis Foulelfmeter - Diogo Maia Rego wurde gefoult - kurz vor Schluss noch abgewehrt. Da fehlte nicht all zu viel (84.). Es war der Siegtreffer der Galaktischen. Erst vier Minuten vorher hatte Onur Isikyol den Ausgleich nach einem langen Einwurf besorgt. Was war da los, Galaxy?

Zunächst gar nicht so viel. Nett formuliert. Fußballerisch lebte sich Galaxy gar nicht aus. "Altenrheine war ein unbequemer Gegner, der uns alles abverlangt hat", verteilte Galaxy-Übungsleiter Nelson Venancio viel Lob an die Gastgeber. Lustigerweise verloren die erst mit ihrem eigenen Führungstreffer den Faden und begannen von da an, richtig unsauber zu spielen. Das Tor besorgte Hesping himself, ein Freistoß rutschte irgendwie so durch (56.). Während Altenrheine stark nachließ, machte Steinfurt nun Ernst und schnürte die bis dato defensiv stabilen Hausherren in deren Hälfte ein. Mit Erfolg.

Felix Spielmann wird nicht umgeschult

Die Erkenntnisse dieses Spiels: Altenrheine hat Probleme mit 1:0-Führungen. Bereits zum dritten Mal in dieser Saison unterlag die Drittvertretung vom Kanal nach diesem knappen Vorsprung noch mit 1:2. Immerhin hat sie kein Torwartproblem. Felix Spielmann musste übrigens dran glauben, weil im gesamten Club akute Torwartnot herrscht. Eine Umschulung ist aber nicht angedacht, betonte Hesping. "Wir brauchen ihn in der Innenverteidigung!"

Und Galaxy? Da wischte sich Venancio die Schweißperlen ab. Auch solche Spiele musst du gewinnen, wenn du oben dran bleiben willst. Und er sah auch etwas Positives:"Die Moral der Truppe ist intakt!" Ist jetzt auch nicht so unwichtig...

SC Altenrheine III - FC Galaxy Steinfurt 1:2 (0:0)
1:0 Hesping (56.), 1:1 Isikyol (80.)
1:2 Yilbasi (84./FE)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Fix - Thorsten Schmidt verlässt GWA Rheine
» [mehr...] (396 Klicks)
2 Kreisliga B1 Steinfurt: Middelhoven macht weiter
» [mehr...] (242 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: SW Weiner hat dazu gelernt
» [mehr...] (221 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf - Noch lange nicht satt
» [mehr...] (200 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: GWA Rheine - Harte Arbeit zahlt sich aus
» [mehr...] (80 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle