Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga C1

"Wir sind da, wenn keiner will"
 

Von Christian Lehmann

(02.05.12) Die Reserve von Eintracht Rodde kickte am vergangenen Wochenende den SC Altenrheine III aus dem Aufstiegsrennen. Durch einen schmeichelhaften 2:0 (1:0)-Heimerfolg ergatterte die Mannschaft zudem dem zweiten Tabellenplatz, da die SF Gellendorf spielfrei hatten. Coach Dominik Ostendorf freute sich: "Ich bekomme schon wieder einen leicht roten Kopf. Das war schon glücklich. Altenrheine hatte zwar 75 Prozent Ballbesitz, aber im Fußball zählen nunmal Tore, und die haben wir gemacht." Angesprochen auf die Chancen im Kampf um Platz zwei meinte der Rodder Trainer: "Wir sind da, wenn kein anderer will."

Altenrheines Spielertrainer Martin Möhring war mächtig angefressen: "So ein Spiel habe ich in zwanzig Jahren noch nicht erlebt. Allein in der ersten Hälfte müssen wir drei, vier Tore machen." In der Tat hatten Möhring selbst (14./23.), Robin Althoff (38.), Adrian Turat (39.) und Pascal Garnings aus der ersten Mannschaft (43.) beste Gelegenheiten auf einen Torerfolg, doch die Treffer erzielten die Gastgeber. Ein Geschoss von Andreas Holländer aus knapp 30 Metern fand den Weg in den Winkel.

Gomm bärenstark

Auch in der zweiten Hälfte hielt Roddes bärenstarker Keeper Tobias Gomm seinen Kasten sauber, auch wenn die Kanalkicker mit der Führung im Rücken defensiv weniger zuließen. Den Schlusspunkt setzte Klaus Iwanicki zwei Minuten vor dem Ende. Bezeichnend: Der 38-jährige setzte sich im Sprintduell gegen den mehr als zehn Jahre jüngeren Christian Kipker durch und grätschte den Ball über die Linie. Ein Indiz für den größeren Willen der Eintrachtler an diesem Tage.

Randnotiz: Der unterlegene Trainer des SCA gab an, dass der Referee Dietmar Bien vor einer für Kreisliga C-Verhältnisse imposanten Kulisse von fast 100 Zuschauern eine absolut fehlerfreie Partie ablieferte: "Der hat seine Linie konsequent durchgezogen", lobte Möhring.

Eintracht Rodde II - SC Altenrheine III     2:0 (1:0)
1:0 Holländer (30.), 2:0 Iwanicki (38.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Dominik Tiekötter - ein Schritt zurück, ein Sprung nach vorn
» [mehr...] (528 Klicks)
2 Querpass: Bei 50 Prozent wird gewertet
» [mehr...] (345 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: "Primus inter pares" - Feldhues rückt auf
» [mehr...] (195 Klicks)
4 Spielerpass: Arthur Kutzmann (FSV Ochtrup)
» [mehr...] (169 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Roddes Lunge mit dem großen Herzen
» [mehr...] (163 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle