Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga C1 ST

"Beste Saisonleistung" beschert Fortunen drei Punkte


Von Gerrit Gerwing

(22.05.12) Im Kampf um den Relegationsplatz um den Aufstieg hat die Reservemannschaft von Eintracht Rodde am vergangenen Wochenende Federn gelassen. Bei der dritten Mannschaft von Fortuna Emsdetten unterlag die die Elf von Dominik Ostendorf dem Liga-Nachbarn mit 2:3 (1:1).

"Wir haben verdient gewonnen", so ein zufriedener Fortuna-Trainer David Easton nach dem Spiel, "es hat Spaß gemacht das Spiel von der Linie aus zu beobachten. Für mich war das unsere beste Saisonleistung." Dabei musste die Easton-Elf gleich zwei mal im Spiel einem Rückstand hinterherlaufen. Den ersten Treffer der Partie markierte Andreas Holländer. Nach einem Querpass von Fabian Dos Santos Carlos brachte der Stürmer nur noch seinen Fuß zum mittlerweile 20. Saisontor hinhalten (25.). Den Ausgleich erzielte Shaun Easton per Foulelfmeter. Nach einem Foulspiel an Benedikt Hulsiek verwandelte Easton den Strafstoß sicher (33.). Mit dem verdientem Ausgleich ging es dann auch in die Pause.

Doppelpack von Shaun Easton

Der zweite Durchgang begann eher schleppend, beide Mannschaften hielten sich viel im Mittelfeld auf und gefährliche Torraumszenen waren eher Mangelware. In der 60. Minute fand der Ball dann wieder den Weg ins Tor. Ein Feistoß von Carsten Raabe kurz vor der Mittellinie wurde immer länger und segelte nach einer Reise von knapp 35 Metern ins lange Eck. Fortuna ließ sich vom Rückstand aber nicht beeindrucken und erzielte im direkten Gegenzug den erneuten Ausgleich. Ingo Berkemeyer setzte sich auf Außen gut durch, ließ den Libero stehen und behielt im Eins-gegen-eins gegen Eintracht-Keeper Dennis Gebauer die Oberhand und schloss zum 2:2 ab (62.). Gut eine Viertelstunde vor Schluss sorgte Shaun Easton mit seinem zweiten Tor des Tages für die Entscheidung. Einen hohen Ball in die Spitze nahm er gut an und zog aus der Drehung heraus schön ab (75.).

"Unsere Leistung war in Ordnung. Meine Truppe hat gut gekämpft und wir sind zweimal in Führung gegangen. Leider hat es gegen Fortuna nicht gereicht", so Ostendorf nach dem Spiel. Die Eintracht befindet sich nun mit zwei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz auf Platz vier, da man aber noch gegen die anderen beiden Aufstiegsanwärter spielt ist noch alles drin. Dem Saisonendspurt blickt Ostendorf dennoch sehr entspannt entgegen.

Fortuna Emsdetten III - Eintracht Rodde II 3:2 (1:1)
0:1 Holländer (25.), 1:1 Easton (33./FE),
1:2 Raabe (60.), 2:2 Berkemeyer (62.),
3:2 Easton (75.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Dominik Tiekötter - ein Schritt zurück, ein Sprung nach vorn
» [mehr...] (510 Klicks)
2 Kreisliga B2 ST: Drei SVB-Recken für ein Hallelujah
» [mehr...] (218 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: Roddes Lunge mit dem großen Herzen
» [mehr...] (158 Klicks)
4 Spielerpass: Arthur Kutzmann (FSV Ochtrup)
» [mehr...] (158 Klicks)
5 Querpass: Steinfurts Kreisfußballobmann Gerhard Rühlow schreibt einen Brief an die Vereine
» [mehr...] (43 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle