Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle
Antonio Baglivi

DiTiB: Neue Liga, neuer Trainer, neue Spieler


Von Christian Lehmann

(15.06.15) Gerade erst hat Hasan Gürdal mit DiTiB Türk Rheine den Aufstieg in die B-Liga gepackt. Nun trennen sich die Wege in Harmonie und beiderseitigem Einvernehmen. Der Aufstiegscoach möchte sich künftig wieder vermehrt der Familie widmen. Mit Franco Baglivi steht bereits ein neuer Übungsleiter in den Startlöchern. Außerdem vermeldete der Sportliche Leiter Mustafa Kirgiz drei Neuzugänge.

"Antonio ist ein super Typ. Er hat schon erste Gespräche mit der Mannschaft geführt", berichtet Kirgiz, der von einer einwandfreien Trennung mit Gürdal spricht: "Er bleibt dem Verein treu."

Mit Antonio Baglivi (30), der unter anderem für den FC Eintracht Rheine und Emsdetten 05 in der Oberliga am Ball war und in der Jugend Stationen beim FC Schalke 04 und SC Preußen Münster durchlief, bringt Trainer Franco Baglivi seinen Sohn gleich mit ins Emsland-Stadion. Der Mittelfeldspieler sei laut Kirgiz "ein Typ, der uns sehr helfen wird."

Mann mit Oberligaerfahrung

Das dürfte auch Tahir Muntisi (30) werden. Der in der Jugend des FC Eintracht Rheine ausgebildete Mittelfeldmann spielte nach seiner Rückkehr aus Gelsenkirchen zuletzt für die zweite Mannschaft der Eintracht in der Bezirksliga, am Wochenende bestritt er gar sein erstes Oberligaspiel beim VfB Hüls. "Ein absoluter Topspieler", findet Kirgiz, der mit seinem Neuzugang selbst in der Jugend zusammenspielte.

Neben diesen zwei Routiniers hat DiTiB auch mit einem Youngster Einigung erzielt. Ahmet Demirkol (19) stammt aus der Jugend des SV Mesum und soll die Außenbahn hoch und runter düsen. Zwei weitere Spieler mit Bezirks- und A-Ligaerfahrung hat Kirgiz darüber hinaus noch im Köcher. Bisher steht mit Deniz Ata (wechselt zu Amisia Rheine) ein Abgang fest.

In der Euphorie des Aufstiegs hatte DiTiBs Serdar Cingöz noch vor einer Woche freudetrunken erklärt, der Aufsteiger wolle nun die B-Liga aufmischen und einen Durchmarsch starten. Kirgiz relativiert: "Ich weiß nicht, wie er darauf gekommen ist. Klar, wir wollen uns nicht abschießen lassen und streben einen Platz im oberen Drittel an. Aber wir haben den Jungs auch gesagt, dass in der B-Liga ein ganz anderer Fußball gespielt wird."



Lesetipps der Redaktion
Landesliga 4: Die Geschichte von Borussia Münsters Christopher Klimek
Kreisliga A TE: Die Sidekicks der Kreisliga - Laurenz Günther
Quer: Gezielte Verstärkung nur für den Aufstieg?
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
Querpass: Homosexualität im Amateurfußball - Interview mit Lea Heitkamp

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Zwei Stützen brechen bei der SpVgg Langenhorst-Welbergen weg
» [mehr...] (328 Klicks)
2 Kreisliga B1 Steinfurt: Das tut sich beim SV Burgsteinfurt III
» [mehr...] (209 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: Galaxy Steinfurt ist gut gewappnet
» [mehr...] (200 Klicks)
4 Spielerpass: Alexander Thüning (TuS Laer)
» [mehr...] (170 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Marcel Bernhardt ist sich sicher: Gellendorfs Altherren müssen sich noch gedulden.
» [mehr...] (146 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle