Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga C1

Wurschtelei im Tabellenkeller (v.l.): Michael Seidel, Marvin Fehren, Yann-Frederick Evers, Dominik Rasper gaben beim Spiel zwischen Langenhorst III und Rodde III alles.
Marian Meiring und die Dritte von Matellia Metelen haben den Zug nach ganz oben verpasst.

Ist der Zug schon abgefahren?


von Anna-Lena Woycke

(20.02.19) Matellia Metelen III verpasste beim so wichtigen Spiel gegen den Tabellenzweiten Portu Rheine. Somit laufen die Oberränge der Kreisliga C1 der Drittvertretung punktetechnisch davon - wird der Matellia der Anschluss wieder gelingen?

 

Kreisliga C1
Metelen verpasst den Anschluss
In der C1 musste der FC Matellia Metelen III einen Rückschlag im Rennen um die Spitzenplätze verkraften. Beim Sechs-Punkte-Spiel gegen Portu Rheine verlor der Klub auswärts mit einem knappen 1:2 (1:0). Die Führung zum Halbzeitpfiff konnte die Drittvertretung nicht aufrecht halten. "Wir haben richtig gut angefangen, waren in der ersten Hälfte auch die etwas bessere Mannschaft. Nach der Pause machte Portu aber ordentlich Druck.", sagte Metelen-Trainer Winfried Iking. Den Führungstreffer erzielte Philipp Krude aus etwa 16 Metern (19.).

Nach dem Seitenwechsel übernahm dann aber der Gastgeber die Oberhand. In der 61. Minute traf Portus Spielertrainer Harun Can zum Ausgleich, neun Minuten später folgte der Führungswechsel durch ein Eigentor. Metelen war drauf und dran, zum 2:2 auszugleichen - Matthias Laukötter hatte die Chance auf dem Fuß, die Pille wollte aber nicht ins Netz. "Ein Remis wäre schon verdient gewesen, am Ende zählen aber die Tore. Jetzt müssen wir von Spiel zu Spiel schauen, ob wir da oben noch mitmischen können", so Iking - denn das hatte sich die junge Truppe zu Saisonbeginn vorgenommen.

Wenig Bewegung in der Tabelle

Auf den Spitzenplätzen bleibt es weiterhin eng - auch Tabellenführer Altenrheine IV punktete beim 5:1-Heimsieg gegen Westfalia Bilks Reserve. Somit behält Altenrheine weiterhin die Nase, wenn auch nur mit einem Punkt Abstand, vorn. Schlusslicht Eintracht Rodde II wurde im Kellerduell von Langenhorst-Welbergen III empfangen. Nach der 0:2-Niederlage fuhr Roddes Zweitvertretung wieder ohne Punktgewinn heim. Beinahe alle Teams hielten ihre Tabellenplätze - nur die Reserve des Skiclub Rheine löste Vorwärts Wettringen IV von Rang 8 ab. Durch die Aufholjagd beim 2:1-Auswärtssieg bei Germania Hauenhorst III rutscht der Skiclub mit 23 Zählern einen Platz nach oben.

 

Kreisliga C2
Im oberen Mittelfeld der Tabelle hat sich etwas getan: Nach knapper 3:4 (2:2)-Heimpleite gegen SW Weiner II rutscht der SV Wilmsberg III um zwei Plätze auf Rang sechs. Dank der drei Zähler klettert Weiners Reserve auf Platz fünf. Die 2:0-Führung in der ersten Hälfte gab Wilmsberg noch vor dem Pfiff zur Pause aus der Hand. Der neue Viertplatzierte ist Preußen Borghorst III, nach einem 3:0-Heimsieg gegen Kellerkind Lau-Brechte II. Trotz 0:3-Niederlage rutscht auch Gellendorf IV einen Rang höher, da es mehr Tore für sich beansprucht als der Konkurrent Galaxy Steinfurt II. Steinfurt verlor 0:4 bei Nordwest Rheine II - und hat somit die gleiche Tordifferenz wie Gellendorf.

Macht mit!

P.S.: Mit dieser Zusammenfassung wollen wir alle belohnen, die ihr "Häkchen" in dieser Liga gemacht haben. Wer sich das Heimspiel-Abo holt, kann nämlich auch angeben, für welches Team er sich interessiert. Je mehr Abos wir in einer Liga haben, desto mehr berichten wir auch. Mitmachen lohnt sich also.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Dominik Tiekötter - ein Schritt zurück, ein Sprung nach vorn
» [mehr...] (535 Klicks)
2 Querpass: Bei 50 Prozent wird gewertet
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: "Primus inter pares" - Feldhues rückt auf
» [mehr...] (202 Klicks)
4 Spielerpass: Arthur Kutzmann (FSV Ochtrup)
» [mehr...] (171 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Roddes Lunge mit dem großen Herzen
» [mehr...] (163 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle