Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle
Harun Can und Portu Rheine müssen noch ein weiteres Mal auswärts beim Skiclub antreten.
Foto: Manuel da Silva

Wenn die Fairnesstabelle lügt


von Fabian Renger

(10.10.18) In der C1 gibt's Tabellenführer, die angeblich treten - aber das in Wirklichkeit nicht tun. In der C2 kassiert Burgsteinfurt einfach keine Tore mehr.

Kreisliga C1

Fortunen keine Treter

Spitzenreiter Fortuna Emsdetten II ist eine Tretertruppe. Jedenfalls könnte man bei einem flüchtigen Blick auf die Fairnesstabelle bei fussball.de zu diesem Schluss kommen. Sieben Rote Karten weist das Fußballportal für die Männer von Frank Feldmann aus. Eine (un)sportliche Bilanz nach zehn Begegnungen. Doch: Nö, keineswegs lassen sich die Fortunen als Treter bezeichnen. Es ist schlicht und ergreifend eine etwas irreführende Darstellung.

Staffelleiter Wilfried Helmer klärt auf:"Pro Rote Karte gibt es für jede gesperrte Woche drei Punkte in der Fairnesstabelle. Und die Zahl der sieben Roten Karten - so wie alle anderen Zahlen dieser Spalte bei den anderen Vereinen auch - ergibt sich aus der Gesamtdauer der Sperren." 

7 = Sieben Wochen Sperre

Tatsächlich: Wie Fortunen-Coach Feldmann erzählt, habe sein Team bisher erst zwei Rote kassiert - die eine hatte vier, die andere drei Wochen Sperren zur Folge. Ergibt summasummarum sieben Wochen. Eigentlich ganz einfach "Machen sich aber alle anderen im Verein bei uns schon drüber lustig", berichtet Feldmann weiter. Sieht halt auch echt irgendwie bescheiden aus. 

Für seine Mannschaft läuft's sportlich derweil besser. Am Dienstagabend schlug sie in einem hitzigen Duell den SC Reckenfeld mit 6:2 (1:0). "Wir haben von Minute 1 bis 90 Vollgas gegeben", freute sich Feldmann, der einzig zwei Unkonzentriertheiten bemängelte  - die jeweils zur Gegentoren führten.

Ärger um Spielverlegung

Helmer hatte indes noch mehr zutun: Auch über eine mögliche Neuansetzung des Spiels Skiclub II - Portu Rheine hatte er zu entscheiden. Die beiden Teams hätten am 23.09. spielen sollen, der Skiclub sagte das Match erst viel zu spät ab. Zuerst wertete Helmer das Spiel wie in solchen Fällen üblich mit 2:0 für Portu. Erst mit einer Woche Verspätung erreichte ihn der offizielle Bescheid mit der Bestätigung der Stadt über die Unbespielbarkeit des Platzes. Die Absage kam zwar spät, aber eben doch begründet und war kein Verschulden der Clubberer. "Dafür kann ich den Skiclub ja nicht bestrafen", sagte Helmer. Portus Verantwortlicher Manuel Da Silva wollte sich nicht zu ausführlich dazu äußern:"Ganz in Ordnung finde ich das aber nicht."

Nachholtermin ist der 24. November um 14.30 Uhr. Vielleicht sind auch die SF Gellendorf dann immer noch oben dabei. Deren Trainer Thomas Rösener ist ganz begeistert über den Saisonstart, der die Mannschaft auf Platz fünf katalpultierte. Darf's denn noch ein bisschen mehr sein? "Warum nicht? Träumen ist immer erlaubt", hat der Coach auch mit höheren Platzierungen keine Probleme. Die mannschaftliche Geschlossenheit lobt er ausdrücklich, einzig in Sachen Toreschießen gibt's Nachholbedarf. "Da hätten wir so manches mal auch ein paar Dinger mehr schießen dürfen..."

Kreisliga C2

SVB IV mit dem nächsten Ballerspiel

Die Vierte des SV Burgsteinfurt ist neuer Tabellenführer! Weil Westfalia Leers Zwote im Spitzenspiel gegen Preußen Borghorsts Zweite "nur" ein 0:0 schaffte, übernahmen die Ballermänner von Coach Philipp Schulte die Vorherrschaft in der Liga. Das neuste Ergebnis: 6:0 bei Fortuna Emsdetten III, das dritte "Zu-Null-Spiel" der Stemmerter in Folge. 36 Buden nach neun Partien, kann man machen. Doch die drei ersten Teams (SVB IV, Leer, Borghorst)trennen nur drei Punkte. Es bleibt eng beisammen.

Macht mit!

P.S.: Mit dieser Zusammenfassung wollen wir alle belohnen, die ihr "Häkchen" in dieser Liga gemacht haben. Wer sich das Heimspiel-Abo holt, kann nämlich auch angeben, für welches Team er sich interessiert. Je mehr Abos wir in einer Liga haben, desto mehr berichten wir auch. Mitmachen lohnt sich also.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Dominik Tiekötter - ein Schritt zurück, ein Sprung nach vorn
» [mehr...] (534 Klicks)
2 Querpass: Bei 50 Prozent wird gewertet
» [mehr...] (358 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: "Primus inter pares" - Feldhues rückt auf
» [mehr...] (202 Klicks)
4 Spielerpass: Arthur Kutzmann (FSV Ochtrup)
» [mehr...] (171 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Roddes Lunge mit dem großen Herzen
» [mehr...] (163 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle