Suchbegriff:

Kreispokal 2017/18

Steht mit dem SC Altenrheine im Kreispokal-Halbfinale: Luca Bültel.

Altenrheine findet richtige Nuancen


von Alex Piccin

(20.10.17) Als einen "schönen Abschluss eine langen Arbeitstages" beschrieb Daniel Apke das Kreispokal-Viertelfinale zwischen Vorwärts Wettringen und dem SC Altenrheine. Verständlich, so setzte sich sein SCA mit 4:2 (1:1) durch. Außerdem bekam er die richtigen Antworten von Spielern, die im Ligabetrieb an der Startformation kratzen. Schlimmer als das Pokal-Aus war für die Gastgeber ein verletzungsbedingter Ausfall.

Kapitän David Ratering zog sich einen Bänderriss zu, wird wohl mindestens sechs Wochen ausfallen. "Das krönt den negativen Abend", sagte Trainer Patrick Wensing kopfschüttelnd. Positive Erkenntnisse gab es nur wenige bei ihm. In einem offenen Schlagabtausch versagte bei den Wettringern das Tor-Gen, während Altenrheine kaltschnäuzig auftrat. Für das zur Pause gerechte 1:1 hatten Julian Schlee (0:1/27.) und Marcel Pöhlker gesorgt. Letzterer verwandelte einen an Ratering verursachten Foulelfmeter (42.).

Noack am Ende standfest

Nach der Pause waren die Gäste in den wesentlichen Aktionen den einen Ticken stärker, den es brauchte, um ins Halbfinale einzuziehen. "Wir haben uns das Matchglück erarbeitet", sagte Apke. Dustin Wolters (62.) und Kevin Beermann (68.) erhöhten mit einem Doppelschlag. Noel Thale (82.) sorgte für die Vorentscheidung. Nach Benedikt Brünens 2:4 (86.) hätte Gerold Laschke die letzten Momente wieder spannend machen können, doch SCA-Schnapper Alexander Noack wehrte dessen Versuche glänzend ab.

Der zweite Anzug Vorwärts' zwickt an einigen Stellen, anders als jener des Gegners. Der große Kader hatte auch zu leichten Unzufriedenheiten in den vergangenen Wochen geführt, wie Apke offenbarte: "Die Jungs wissen, dass ich mit Spielern arbeite, die über kurz oder lang Stammspieler sein können. Aber wann das ist, entscheide immer noch ich." Besonders Beermann habe einen weiteren Schritt in diese Richtung gemacht. Der Coach hofft, dass er das so beibehält.


Vorwärts Wettringen - SC Altenrheine     2:4 (1:1)
0:1 Schlee (27.), 1:1 Pöhlker (42./FE),
1:2 Wolters (62.), 1:3 Beermann (68.),
1:4 N. Thale (82.), 2:4 Brünen (86.)



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A Steinfurt: Der Schienenleger vom TuS Laer
(573 Klicks)
Kreisliga B3 MS: Quartett ist neu bei Centro Espanol Hiltrup
(455 Klicks)
Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS Germania Horstmar - SuS Neuenkirchen 1:4
(339 Klicks)
Verbandsliga 2: Spielerpass: Philipp Henselewski: Der "Entehrer" vom TuS Brockhagen
(210 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Ugur Birdir wechselt zu Fortuna Emsdetten
(636 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreissparkassen-Cup 2021/22: SpVgg Langenhorst-Welbergen - SV Mesum 1:8
» [mehr...] (369 Klicks)
2 Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS Germania Horstmar - SuS Neuenkirchen 1:4
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: "Schönes Gefühl" für GWA Rheine
» [mehr...] (299 Klicks)
4 Kreissparkassen-Cup 2021/22: Fortuna Emsdetten - FSV Ochtrup 9:10 n.E.
» [mehr...] (253 Klicks)
5 Querpass: Anwärterlehrgang im August
» [mehr...] (174 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle