Suchbegriff:

Kreissparkassen-Cup 2021/22

Peter Effing (r.) gelang ein Dreierpack. Foto: Greshake

"Wir haben uns nie aufgegeben!"


von Fabian Renger

(27.08.21) Sieben Stück bekam GWA Rheine am Donnerstagabend eingeschenkt vom SuS Neuenkirchen. Die Reise im Kreispokal endete damit jäh. Der Westfalenligist gewann deutlich wie verdient mit 7:1 (5:1) - aber: Bei GWA war man trotzdem nicht unzufrieden. Wie Thorsten Weis, der Übungsleiter der Rheinenser, betonte: "Wir haben uns nie aufgegeben!" Und das ist dann doch eine gute Erkenntnis.

Nachdem seine Elf nach nicht einmal zehn Minuten 0:2 hinten gelegen hat, berappelte sie sich. "In der Phase waren wir dran, hatten gute Chancen und sicherlich auch ein Tor verdient", lobte Weis seine Mannen für den Zeitraum zwischen den Minuten zehn und 30. Das Tor fiel auch tatsächlich innerhalb dieser Zeitspanne. Nach einer guten Kombination parierte Lukas Greiwe den ersten Abschluss, den Abstauber verwertete Simon Moß sehenswert von der linken Seite aus im langen Eck. "Das war sehenswert und schön rausgespielt", so Weis.

SuS findet viele Lösungen

Da Neuenkirchen danach kurzen Prozess machte und bis zur Pause noch auf 5:1 wegzog, war die Sache durch. "Dass man gegen einen Westfalenligisten noch vier Stück aufholt, ist utopisch. Das reicht dann einfach nicht", sprach Weis von zwei verschiedenen Fußballwelten. Immerhin: Nach dem 7:1, das nach 58 Minuten fiel, war Ende im Gelände und GWA hielt sich bis zum Schluss schadlos.

Beim SuS glänzte derweil Peter Effing mit einem Dreierpack. Malte Nieweler, Fynn Onken, Linus Groeger sowie Marco Diekmann besorgten den Rest. Gegen die in einem 4-1-4-1 tief postierten Hausherren fanden die Neuenkirchener aber erstaunlich viele gute wie sinnvolle Lösungen. "Wir haben immer versucht, mit Laufwegen hinter die Ketten zu kommen. Da passten die Laufwege schon ganz gut. Wenn man das Spiel so sieht, war das eine gute Leistung, wir haben nichts anbrennen lassen", war SuS-Coach Tobias Wehmschulte völlig einverstanden mit den 90 Minuten. "Das war auch gut fürs Selbstverstrauen. Da fährt man mit einem besseren Gefühl nach Sinsen." Dort spielt der SuS am Sonntag nämlich sein erstes Ligaspiel.

GWA Rheine - SuS Neuenkirchen 1:7 (1:5)
0:1 Effing (3.), 0:2 Nieweler (8.)
1:2 Moß (18.), 1:3 Diekmann (30.)
1:4 Effing (39.), 1:5 Groeger (45.)
1:6 Effing (50.), 1:7 Onken (58.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A ST: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (1.182 Klicks)
2 Querpass ST: Kreis Steinfurt gibt die Staffeleinteilung bekannt
» [mehr...] (548 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: TuS Laer zurrt Oldach-Rückkehr fest
» [mehr...] (246 Klicks)
4 Kreisliga B2 ST: FC Galaxy Steinfurt hat nun 15 Nationen im Kader
» [mehr...] (220 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Germania Hauenhorst Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (176 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle