Suchbegriff:

Kreissparkassen-Cup 2022/23

SC Altenrheine quält sich in St. Arnold 


von Christian Lehmann

(05.08.22) Nein, mit dem Auftritt beim TuS St. Arnold waren weder die Jungs des SC Altenrheine noch ihr Coach Maik Klostermann einverstanden. Ohne den urlaubenden Chefcoach Marc Wiethölter brachen sich die Kanalkicker in der Kreispokal-Erstrundenpartie beim A-Ligisten regelrecht einen ab und konnten froh sein, dass immerhin Kevin Vollrath zweimal das Tor traf. Beim 2:0 (0:0)-Sieg offenbarte der Landesligist kurz vor dem Ligastart noch einige Schwächen.

"Wir waren mit der ersten Halbzeit einverstanden. Da hatten wir die Spielkontrolle und ein paar gute Pass-Stafetten. Was in der zweiten Halbzeit passiert ist, kann man nur als desolat bezeichnen", stellte Klostermann unmissverständlich klar. "Unserem Spiel hat komplett die Struktur gefehlt. Das war von allen eine sehr durchwachsene Leistung..."

Ürkmez ist begeistert

Demgegenüber war TuS-Coach Hasan Ürkmez natürlich stolz auf seine Jungs: "Ich muss der Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen. Altenrheine hat kaum Torchancen gehabt. Es war schön zu sehen, dass die Jungs 90 Minuten lang in der Lage waren, dagegen zu halten. Wir haben nicht jeden Ball lang nach vorn geschlagen, sondern gut nach vorne kombiniert. Das macht mich ein bisschen stolz. Die Zuschauer waren begeistert, das war wirklich top."

Die Hausherren wollten das Zentrum dicht machen und Balleroberungen auf den Außenpositionen erzwingen. Das gelang ihnen über weite Strecken der Partie ganz vorzüglich. Schon nach fünf Minuten war Maurice Wilkens frei durch, er setzte den Ball allerdings an den Außenpfosten. Auf der Gegenseite wurde ein Treffer von Vadim Schmidt wegen einer Abseitsstellung aberkannt (15.), ein Freistoß von Jens Loerakker patschte ans Lattenkreuz (21.). Bei einem Kopfball von Schmidt (30.) und weiteren Distanzschuss-Versuchen von Loerakker (38.) und Vollrath (44.) wurde es ebenfalls gefährlich. 

In Durchgang zwei ließen die Altenrheiner dann merklich nach und hatten Glück, dass Christian Rose nach einem herrlichen Pass von Luca Hyneck den Ball nicht an SCA-Schnapper Andre Wiesch vorbeibrachte (58.) Sekunden später brachte Vollrath dann die Gäste nach einer Hereingabe von Lasse Twiehaus in Führung (61.). "Da war die Hand im Spiel", reklamierte Ürkmez vergebens. Erst in der Schlussminute machte Vollrath nach einem Freistoß von Nick Petlach und Abschluss von Arne Üffing im Nachsetzen den Deckel drauf (0:2/90.).

TuS St. Arnold - SC Altenrheine     0:2 (0:0)
0:1 Vollrath (61.), 0:2 Vollrath (90.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (367 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf - GWA Rheine 0:1
» [mehr...] (240 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: Germania Horstmar - 1. FC Nordwalde 0:0
» [mehr...] (238 Klicks)
4 Kreisliga B1 ST: Portu Rheine - Eintracht Rodde 0:7
» [mehr...] (202 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: FSV Ochtrup - SuS Neuenkirchen III 0:2
» [mehr...] (192 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Holtwick 7    32:8 21  
2    Arm. Ibbenbüren 8    27:10 21  
3    Falke Saerbeck 8    26:16 21  
4    SV Bösensell 7    18:5 19  
5    VfL Billerbeck 7    20:8 18  

» Zur kompletten Tabelle