Suchbegriff:
.

Der 1. FC Nordwalde macht uns froh


Von Fabian Renger

(20.08.15) Laut der vertrauenswürdigen Online-Nachschlageseite wikipedia lebten in Nordwalde Ende 2013 9.325 Menschen. Ungefähr 600 von ihnen sind Mitglied beim 1.FC Nordwalde. 19 Mannschaften hat der Verein. Und über alle Senioren-Teams dürfen wir demnächst Bericht erstatten. Der neuste Nordwalder Glücklichmacher: Die Reserve-Mannschaft von Bernd Hahn und Co-Trainer Carsten Dömer.

Über die erste Elf berichten wir sowieso schon alleine aufgrund ihrer Liga-Zugehörigkeit in der Kreisliga A und die Damen-Truppe in der Bezirksliga 6 gehört schon beinahe zum alten Eisen - also nicht falsch verstehen bitte - Opens external link in new windowunserer 3 Ecken - 1 Elfer-Aktion. In der vergangenen Woche machte sich auch die Dritte um Christian Schmitz auf, den Gipfel des wöchentlichen Ruhms zu erklimmen und sich jede Woche einen Spielbericht zu sichern. Anfang dieser Woche zog auch die Reserve aus der Kreisliga B2 nach. Innerhalb von knapp zwei Stunden machten Eduard Schäfer, Christian Große Hokamp und Till Diepenbrock den Sack zu.

1 Jahr lang gesträubt

"Wir haben uns ein Jahr lang drum herum gesträubt", gibt Schäfer allerdings zu. Aber wir sind keineswegs böse, denn: Besser spät als nie! Und bereuen werden er und seine Mannschaftskollegen die Registrierungen sicher auch nicht. Ihre drei Elfer verwandelten sie übrigens ganz ohne Zutun der Trainer:"Das war alleine unsere Idee. Wir saßen zusammen in der Mannschaft und haben dann gedacht: Mitten in der Saison bringt das nichts, wir müssen's jetzt direkt machen." Prompt trudelten ihre Registrierungen ein, gezahlt werden die knapp 12€ für die drei Accounts Opens external link in new window(pro Zugang fallen nur 3,99€ an) sogar direkt aus der Mannschaftskasse. Wir sind gerührt, geehrt und bedanken uns über so viel Engagement für die gute Sache.

Aber was ist eigentlich mit den Trainern und der Konkurrenz? Co-Trainer Carsten Dömer hat mehr das Sportliche im Blick, als sich um Heimspiel-Accounts zu kümmern. Nachvollziehbar, schließlich gehen er und seine Mannen mit ambitionierten Ansprüchen ins aktuelle Fußballjahr. "Wir wollen den vierten Platz bestätigen, das muss unser Anspruch sein." Er kann auf eine starke Truppe zurückgreifen und trifft auf eine starke Konkurrenz, wo in seinen Augen besonders Langenhorst eine erfolgreiche Spielzeit absolvieren wird. Das stadtinterne Duell mit dem SC Nordwalde hat der 1.FC aber schon lange gewonnen. 

Der SCN hat Nachholbedarf

Die C-Liga-Fußballer dort sind noch mitOpens external link in new window keinen drei Accounts bei uns angemeldet. Spätestens bis zum Stadtduell mit der Dritten des 1.FC am 8.11. wird's aber Zeit. Die 9325 Nordwalder würden sich bestimmt freuen. Und wir uns auch.



Weitere Themen



Premium-Account

Einloggen | Registrieren


Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A: Torgarant Exner verstärkt Laers Offensive
» [mehr...] (509 Klicks)
2 Kreisliga A: Maganga und Kabutey sind die fehlenden Puzzleteile des Skiclubs
» [mehr...] (325 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: Mesums Dritte gönnt sich gleich fünf Trainer
» [mehr...] (232 Klicks)
4 Kreisliga A: Alles eine Frage des Respekts beim Skiclub
» [mehr...] (148 Klicks)
5 Quer: Die Schiris beenden die Saison und verabschieden Schmees
» [mehr...] (142 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle