Suchbegriff:
Lau Brechtes Coach Johannes Müller freut sich über den Einzug in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften und klatscht Katharina Holthenrich ab. Foto: Brenzel

Überraschung, Dominanz und Seriensieger


Von Alex Piccin

(09.01.17) In gleich drei Sporthallen tummelten sich Fußballerinnen und Fußballer am vergangenen Wochenende parallel. Für die Frauen-Teams ging es in Burgsteinfurt um den Einzug in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. 

Die SG Lau-Brechte/Weiner und die SF Gellendorf setzten sich ungeschlagen an die Spitze ihrer jeweiligen Vorrundengruppen und treten am 29. Januar bei der Endrunde an. "Damit habe ich nicht unbedingt gerechnet. Favoriten waren andere", sagte SG-Coach Johannes Müller gegenüber den Westfälischen Nachrichten. Als bester Gruppenzweiter sicherte sich der SC Altenrheine das letzte verbliebene Ticket. Dort erwarten die Kreisligisten ein stark besetztes Teilnehmerfeld. Germania Hauenhorst und Borussia Emsdetten werden mit Erst- und Zweitvertretung an den Start gehen. Daneben streiten sich auch die Bezirksligisten SpVgg Langenhorst/Welbergen, 1. FC Nordwalde sowie Matellia Metelen um die Kreismeisterkrone.

LVM-Cup in Wettringen

Über zwei Tage duellierte sich in Wettringen ein buntes Teilnehmerfeld. Vorjahressieger und Gelsenkirchener A-Ligist SV Zweckel II kam gut durch die Vorrunde, baute am zweiten Turniertag jedoch stark ab. Dafür trumpfte der SV Wilmsberg groß auf. Trainer Christof Brüggemann wie auch von Seiten der Veranstalter haben die Piggen als bestes Team des Turniers gesehen. Der Spielertrainer sicherte sich mit 14 Treffern zugleich den Pokal als bester Torjäger.

Im Endspiel sicherte sich der SVW mit einem 4:1 gegen die Gastgeber den Pokal samt 500 Euro Geldprämie. "Es war nicht so deutlich, wie das Ergebnis es vermuten ließe. Wir hatten nur sechs Feldspieler und gingen am Ende etwas auf dem Zahnfleisch", schilderte Brüggemann. Seine Piggen hatten sich aufgeteilt und sind parallel auch in Stemmert angetreten. Der Coach dazu: "Als klar war, dass das Turnier von Preußen Borghorst nicht stattfinden können und die Einladung von Vorwärts Wettringen kam, haben wir mit der Mannschaft beschlossen, es zu versuchen, an beiden Turnieren teilzunehmen."

Hallenturnier des SV Burgsteinfurt

Dort sind die Piggen "trotz vorhandenen Potenzials unter die Räder gekommen" (Brüggemann). Stattdessen hat der Serientäter zugeschlagen. Der SV Burgsteinfurt behielt auch im dritten Jahr in Folge den Pott in den eigenen Reihen. Ganz so einfach wie bei den Wilmsberger Kollegen lief es allerdings nicht. Gegen den FC Schüttorf in der Vorschlussrunde sowie im Endspiel gegen den SV Mesum behielt der SVB die Nerven. Er setzte sich jeweils im Neunmeter-Schießen durch.

Am Tag zuvor hatte der FC Galaxy groß aufgetrumpft und Moral bewiesen. Der B-Ligist drehte die entscheidenden Partien gegen den SV Burgsteinfurt II (Finale) und SW Weiner (Halbfinale). Die Ochtruper sicherten sich am ersten Turniertag immerhin die Einzelpreise für den besten Torhüter (Lukas Asbrock) und besten Torschützen (Bernd Möllers).

Weitere Themen



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(77 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(345 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(257 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(300 Klicks)
Kreisliga A1 MS: VfL Sassenberg fühlt sich um den Verdienst gebracht
(276 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: FC Galaxy goes Franchise
» [mehr...] (345 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: Qualität und Erfahrung für Horstmars Zentrale
» [mehr...] (299 Klicks)
3 Kreisliga B1 Steinfurt: SC Reckenfeld verstärkt sich zweifach für die Defensive
» [mehr...] (294 Klicks)
4 Querpass: Ralf Althoff ist zurück - als B-Jugend-Trainer!
» [mehr...] (235 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: 1. FC Nordwalde fahndet nach Mr. Right
» [mehr...] (225 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle