Suchbegriff:
Elidon Bilali, Fabio da Costa Pereira und Kevin Drees (v.l.) waren am Donnerstagabend für alle Amisen-Tore verantwortlich.

Amisia stutzt Grün-Weiß zurecht


Von Christian Lehmann

(28.07.17) Amisia Rheine ist knapp zwei Wochen vor dem Saisonstart in der Bezirksliga 12 schon ganz gut in Schuss zu sein. Den ersten Turniertag beim Connys Köppken Cup dominierte der Gastgeber nach Belieben und qualifizierte sich für das Endspiel am Samstag. Vor allem dem Lokalrivalen GW Rheine taten die Jungs aus der Emsaue dabei ziemlich weh.

7:0 in 45 Minuten, das muss man erstmal so hinkriegen. Amisen-Trainer Ralf Althoff war nach dem Auftritt seiner Truppe gegen Grün-Weiß ziemlich begeistert. "Das war schon erschreckend schwach von GW. Man muss aber auch sagen, dass wir bärenstark waren." Mit viel Tempo und aggressivem Pressing zog der Aufsteiger dem Gegner den Zahn. Den Rest erledigten zwei überragende Offensivleute: Fabio da Costa Pereira traf viermal, Kevin Drees war dreifach erfolgreich. Die durchaus zahlreich erschienen Zuschauer waren begeistert. 

Sturm-Sorgen bei Grün-Weiß

Lennart Rading nicht so. Der Trainer der Grün-Weißen wollte das Spiel aber auch nicht überbewerten. "Wir haben wenig Stress damit. Schön ist es natürlich nicht, aber ich glaube trotzdem, dass wir im Plan sind. Wir haben in dieser Saison unsere komplette Vorbereitung auf den ersten Spieltag ausgerichtet." Ein großes Problem der Männer aus dem Schotthock machte Rading in der Offensive aus. Torjäger Steffen Schmidt fehlt aufgrund seines Außenbandrisses noch rund zwei Wochen, Till Remke weilt noch im Urlaub, Alian Berisha weilt derzeit aus privaten Gründen noch in der Heimat Albanien.

Die fehlende Durchschlagskraft vorn war auch im zweiten GW-Spiel gegen den Skiclub Rheine erkennbar. Beim 0:0 war Justin Wilde bei seinem Lattentreffer immerhin nah dran an einem Torerfolg, auf der Gegenseite säbelte Marcel Rottewert den Ball bei der aussichtsreichsten Torchance des B-Ligisten weit über das Tor. Skiclubs Co-Trainer Joel Marinho, der aktuell den urlaubenden Thomas Sandmann vertritt, durfte voll zufrieden sein. "Wir hatten ein, zwei Torchancen mehr als Grün-Weiß. Ein 2:1 wäre meiner Meinung nach gerecht gewesen."

SuS II, FCE II und Dörenthe sind heute dran

Gerecht war auch Amisias abschließender 2:0-Erfolg über den Club, der sich nach der eindrucksvollen Auftaktvorstellung des Gastgebers lieber hinten einigelte und auf Nadelstiche hoffte. Das gelang nur bedingt, die Amisen nahmen durch Tore von Elidon Bilali und da Costa Pereira auch den zweiten Sieg mit. "Nach 45 Minuten und dann fast einer Stunde Pause reinzukommen, ist schwierig. Wir hatten wenig Räume. Der Sieg war aber zu keiner Zeit gefährdert", erklärte Althoff. Vor allem die Art und Weise, wie seine Männer die Tore erzielten, hatte ihm gefallen.

"Da kannst du ja nur Schadensbegrenzung betreiben gegen diese Truppe. Das haben die Jungs prima gemacht", befand Marinho, dem derzeit mit Giacomo Sandmann, Julian Determeyer oder Matthias Löcken noch einige Leistungsträger fehlen. Zum Spiel um Platz drei tritt der Club am Samstag mit sechs A-Jugendlichen an.

Gegen wen es geht, das entscheidet sich heute. Ab 18.30 Uhr steigen die Reserveteams des SuS Neuenkirchen und FC Eintracht Rheine ins Turnier ein. Dritter Vertreter in Gruppe B ist der SC Dörenthe, Vorjahresvizemeister in der Kreisliga A Tecklenburg. Die Vorrundenpartien werden wie am ersten Turniertag über einmal 45 Minuten ausgetragen, die Endrundenpartien am Samstag dann über zweimal 45 Minuten.


Connys Köppken Cup 2017

Vorrunde, Gruppe A (Donnerstag, 27. Juli)

Amisia Rheine - GW Rheine 7:0
GW Rheine - Skiclub Rheine 0:0
Amisia Rheine - Skiclub Rheine 2:0

1. Amisia Rheine   9:0 Tore 6 Punkte
2. Skiclub Rheine   0:2 Tore 1 Punkt
3. GW Rheine   0:7 Tore 1 Punkt

Vorrunde, Gruppe B (Freitag, 28. Juli)
SuS Neuenkirchen II - FC Eintracht Rheine II 18.30 Uhr
FC Eintracht Rheine II - SC Dörenthe 19.30 Uhr
SuS Neuenkirchen II - SC Dörenthe 20.30 Uhr

Endrunde, 29. Juli
Spiel um Platz fünf

GW Rheine - Dritter Gruppe B 17 Uhr
Spiel um Platz drei
Skiclub Rheine - Zweiter Gruppe B 17 Uhr
Endspiel
Amisia Rheine - Erster Gruppe B 18.30 Uhr

Weitere Themen



Premium-Account

Einloggen | Registrieren


Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 ST: SV Mesum II - SC Reckenfeld 6:0
» [mehr...] (404 Klicks)
2 Kreisliga A ST: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (348 Klicks)
3 Kreisliga A ST: Westfalia Leer - GW Rheine 1:1
» [mehr...] (348 Klicks)
4 Kreisliga B1 ST: Germania Hauenhorst II - SV Burgsteinfurt III 0:2
» [mehr...] (267 Klicks)
5 Kreisliga B2 ST: SW Weiner - Preußen Borghorst II 4:3
» [mehr...] (211 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle