Suchbegriff:
Traf zur Führung und im Elfmeterschießen: Marvin Strotmann.

Finalkrimi beim Enja-Glas Cup


Von Felix Ritzmann

(07.08.17) Beim Enja-Glas-Cup der Sportfreunde Gellendorf versäumte es der Oberligist FC Eintracht Rheine, seiner Favoritenrolle gerecht zu werden. Die Truppe von Trainer Uwe Laurenz verlor im Elfmeterschießen mit 4:6 gegen den Landesligisten SV Mesum. Ein weiteres Kapitel im "ewig jungen Duell" der beiden befreundeten Stadtrivalen.

"Wir haben sauber verteidigt und mutig nach vorne gespielt", fasste Mesums Trainer Marcel Langenstroer zusammen. Tatsächlich dominierte der FCE die auf 45 Minuten ausgelegte Partie in der ersten halben Stunde. Timo Scherping hatte sogar zweimal die Führung auf dem Fuß, er scheiterte jedoch an seinen Nerven. Mit laufender Spieldauer wurde der FCE dann allerdings unkonzentrierter und erlaubte sich Leichtsinnsfehler. Mesum war da konsequenter und münzte einen Fehler im Umschaltspiel der Laurenz-Elf in der 30. Minute zur 1:0-Führung durch Marvin Strotmann um. 

Last-Minute-Ausgleich

Von da an war Mesum das stärkere Team. Die Hassenbrockler verteidigten sehr aggressiv und ließen der Eintracht kaum Luft zum Atmen. Noch dazu leisteten sie sich fast keine Fehler im Aufbauspiel. Erst in der Nachspielzeit rettete sich die Eintracht ins Elfmeterschießen. Neuzugang Daniel Mladenovic brachte eine Flanke vom linken Flügel in den Strafraum, wo der ebenfalls neue Bo Weishaupt den Ball zum Ausgleich ins Mesumer Netz köpfte.

Es ging also ins Elfmeterschießen, in dem die Mesumer eiskalt auftraten. Marvin Strotmann, Philip Grewe, Luca Schweder, Dominic Schmidt und Christopher Strotmann versenkten allesamt ihre Versuche. Der Favorit dagegen zeigte Nerven: Jannis und Luca Meyer sowie Bo Weishaupt trafen, doch Philip Röhe verfehlte. Damit war die Überraschung perfekt: Landesligist Mesum schlug den Oberligisten und schnappte sich den Turniersieg. 

Gellendorfs Sportlicher Leiter Markus Hermann zog ein positives Fazit und ist zuversichtlich, dass er auch im nächsten Jahr wieder Rheines Spitzenteams im Sportpark begrüßen darf: "Ich habe mich nach dem Turnier bei allen Trainern bedankt. Sie waren begeistert und haben bereits angekündigt, dass sie im nächsten Jahr wiederkommen. Auch Cello und Uwe." 

Enja-Glas Cup
Finale:
SV Mesum - FC Eintracht Rheine     6:4 i.E. (1:1)

1:0 M. Strotmann (30.), 1:1 Weishaupt (45.)

Weitere Themen



Lesetipps der Redaktion
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(356 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(176 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(320 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(397 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Birdir sagt "Bye, bye, Mesum"
(648 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Saisonstart in den Kreisligen am 29. August
» [mehr...] (180 Klicks)
2 Querpass: Ex-Kicker wechseln das Metier
» [mehr...] (140 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: Michael Heckmann über seine neue Aufgabe beim TuS St. Arnold
» [mehr...] (80 Klicks)
4 Kreisliga B1: Fleege wieder im Kreis der SFG-Kumpels
» [mehr...] (53 Klicks)
5 Querpass: Wunschkandidat Hüweler soll Schnippe-Nachfolger werden
» [mehr...] (53 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle