Suchbegriff:
Weiterhin beliebt ist das Hallenturnier des SV Wilmsberg. Unter anderem locken die Piggen ihre Gäste mit einer stattlichen Siegprämie von 2000 Euro.

Absagenhagel für Preußen Borghorst


Von Christian Lehmann

(27.11.17) 64 Einladungen zu seinem geplanten Hallenturnier verschickte der SC Preußen Borghorst. Ganze vier Zusagen erhielt der Sportliche Leiter Jürgen Weiermann. Die Konsequenz: Wie schon im vergangenen Jahr findet auch in diesem Winter kein SCP-Hallenturnier statt. Das Turnier, das vom 21. bis zum 23. Dezember in der Buchenberghalle hätte stattfinden sollen, wurde abgeblasen.

"Was sollen wir denn machen? Ohne Mannschaften kein Turnier – das ist leider so", sagte Weiermann den Westfälischen Nachrichten. Viele Vereine wollen sich nicht auch noch während der Winterpause die Terminhatz gönnen. Denn die Adlerträger sind nicht die einzigen in der Kreisstadt, die ein Hallenturnier austragen. Zwischen Weihnachten und Neujahr bittet der SV Wilmsberg zum Indoor-Tänzchen, am zweiten Januar Wochenende dann der SV Burgsteinfurt. "Das ist für einige Mannschaften einfach zu viel. Die Vereine suchen sich dann das Turnier mit dem höheren Preisgeld aus", so Weiermann.

Hier hat der SV Wilmsberg klar die Nase vorn. Beim Hallenturnier der Piggen (28. - 30. Dezember), an dem 16 Teams teilnehmen, kann der Sieger immerhin 2000 Euro Preisgeld einheimsen. Das zieht. Lokalrivale SV Burgsteinfurt kann dagegen vor allem mit einem attraktiven Teilnehmerfeld aufwarten. Unter anderem nehmen am Turnier in der Kreissporthalle die SVB-Landesliga-Konkurrenten SV Mesum und SC Münster 08 teil, auch Bezirksliga-Tabellenführer Westfalia Kinderhaus ist gemeldet. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 500 Euro.

Die Stemmerter denken aber auch an die "Kleinen": Einen Tag vor dem Hauptturnier, also am 13. Januar, spielen acht Kreisligisten in zwei Gruppen gegeneinander. Die beiden besten Teams ziehen ins Halbfinale ein. Der Sieger des Endspiels erhält 150 Euro Siegprämie und nimmt am Samstag am Hauptturnier teil.


Hallenturnier des SV Burgsteinfurt
Turnier für Kreisligisten, 13. Januar 2018

Gruppe A

TuS Laer 08
SW Weiner
FC Galaxy Steinfurt
SV Burgsteinfurt III

Gruppe B
SF Gellendorf
Westfalia Leer
Arminia Ochtrup
SV Burgsteinfurt

Haupt-Turnier, 14. Januar 2018

Gruppe A

SC Münster 08
SV Burgsteinfurt
SV Wilmsberg
1. FC Gievenbeck U23

Gruppe B
SV Mesum
Westfalia Kinderhaus
FC Schüttorf 09
Qualifikant

Hallenturnier des SV Wilmsberg
Vorrundengruppen A/B, 28. Dezember 2017

Gruppe A

Vorwärts Wettringen
Ibbenbürener SpVgg
TuS Altenberge
JSG Borghorst/Wilmsberg

Gruppe B
Germania Horstmar
FC Galaxy Steinfurt
VfL Ladbergen
SV Wilmsberg I

Vorrundengruppen C/D, 29. Dezember 2017

Gruppe C
SV Burgsteinfurt
Arminia Ibbenbüren
1. FC Nordwalde
SW Weiner

Gruppe D
TuS Laer 08
SC Preußen Borghorst
Arminia Ochtrup
SV Wilmsberg II

Weitere Themen



Lesetipps der Redaktion
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(354 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(176 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(320 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(397 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Birdir sagt "Bye, bye, Mesum"
(647 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Saisonstart in den Kreisligen am 29. August
» [mehr...] (177 Klicks)
2 Querpass: Ex-Kicker wechseln das Metier
» [mehr...] (137 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: Michael Heckmann über seine neue Aufgabe beim TuS St. Arnold
» [mehr...] (79 Klicks)
4 Kreisliga B1: Fleege wieder im Kreis der SFG-Kumpels
» [mehr...] (53 Klicks)
5 Querpass: Wunschkandidat Hüweler soll Schnippe-Nachfolger werden
» [mehr...] (53 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle