Suchbegriff:

Querpass

Entwarnung: Bei Portu ist alles im grünen Bereich


von Fabian Renger

(08.08.21) Na, das geht ja gut los. Da kehrt Portu Rheine in den Spielbetrieb zurück - und direkt das erste Pflichtspiel fällt ins Wasser. Am 19. August sollte Portu eigentlich SW Weiner zum Pokal-Erstrunden-Match begrüßen. Doch daraus wird nichts. Bei fussball.de ist  die Partie seit einigen Tagen nämlich bereits als gewertet zu entdecken.  "Nichtantritt HEIM" steht dort geschrieben. Bedeutet: Portu verzichtet und Weiner zieht - wie ursprünglich geplant - kampflos in die zweite Runde ein und trifft dort auf den SV Mesum. 

"Der Grund ist ein Spielverzicht von Portu Rheine mit der Begründung, dass Portu noch nicht so weit ist und noch nicht alle Spielberechtigungen vorliegen. Dazu kommt die Urlaubszeit", erklärt Steinfurts Pokalspielleiter Gerhard Rühlow auf unsere Anfrage.

"Noch nicht alle Spielberechtigungen liegen vor"

Trotzdem stellt sich natürlich die Frage: Müssen wir uns Sorgen machen um die Rückkehr der Portugiesen? Nein, müsse man nicht, betont Manuel da Silva, früherer Fußballobmann der Portugiesen und derzeit einer der Unterstützer des Vorstands. Man könnte ihn auch die gute Seele des Vereins nennen. Er kümmert sich aufgrund seines früheren Engagements aktuell u.a. um den Schreibkram - sprich: Spielberechtigungen, DFBnet, Kontakt mit dem Staffelleiter und und und. Rühlows Erklärung bestätigt da Silva. "Ich habe noch nicht von allen Spielern die Spielberechtigung vorliegen. Viele haben wir klären können, aber noch nicht alle. Daher haben wir uns dazu entschlossen, nicht anzutreten", erklärt der Kümmerer.

Woran das liegt, ist auch schnell ersichtlich. Erst spät - Mitte Juni nämlich - hatte sich Portu überhaupt auf der Fußballbühne zurückgemeldet. Mitte Juli wurden Sahin Gögüs und Saim Kilicaslan als Trainer gewonnen. Die beiden sammelten fleißig Spieler zusammen - doch die meisten waren zuletzt noch irgendwo anders als Kicker unterwegs. Abmeldefrist ist bekanntermaßen der 30. Juni. Dass es da zu Komplikationen kommen könnte, war abzusehen. Zudem machten die Regularien da Silva einen Strich durch die Rechnung. Normalerweise sind Spieler ja nach einem halben Jahr ohne Einsatz frei verfügbar - doch der Zeitraum des wegen der Pandemie ausgesetzten Spielbetriebs wurde bei der Sechs-Monats-Berechnung ja gar nicht mitgerechnet. Doofe Nummer. 

Für den Saisonstart am 29. August sieht da Silva keinerlei Probleme. "Das Pokalspiel wäre aber definitiv zu früh gekommen", stellt er klar. Pokern und vielleicht zwei Tage vorm Match absagen, das wollte er auch nicht. Das habe es früher auch nicht gegeben. Und stolz verweist da Silva auf die lange Liste bei fussball.de. 27 Flemmer sind dort bereits aufgeführt. Unter anderem übrigens auch Ex-Fortune Dennis Taylor. Das sollte reichen. Zumal der Trainingsplatz auch prima gefüllt ist. Auch Kilicaslan, den wir während des Urlaubs in der Türkei erreichen, beschwichtigt: "Es ist eigentlich alles im grünen Bereich bei Portu. Man muss sich überhaupt keine Sorgen machen." Gott sei Dank.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B2 ST: Spielabbruch in Horstmar
» [mehr...] (735 Klicks)
2 Kreisliga A Steinfurt: SC Altenrheine II - GW Amisia Rheine 1:4
» [mehr...] (352 Klicks)
3 Kreisliga B1 ST: Quickies - der 7. Spieltag
» [mehr...] (279 Klicks)
4 Kreisliga B2 ST: Quickies - der 7. Spieltag
» [mehr...] (233 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 8. Spieltag
» [mehr...] (188 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle