Suchbegriff:

Kreissparkassen-Cup 2022/23

Burgsteinfurt-Coach Christoph Klein-Reesink will dieses Mal nicht in der ersten Pokalrunde stolpern. Foto: Lehmann

Die weiße Weste mitnehmen


von Malte Greshake

(08.07.22) Pah! Wer braucht denn bitte auch Vorbereitungsspiele?! Am kommenden Sonntag (10. Juli, 15 Uhr) treffen nämlich A-Liga-Aufsteiger SC Reckenfeld und Bezirksligist SV Burgsteinfurt in der ersten Pokalrunde aufeinander. Und dabei sind beide Mannschaften in dieser Woche gerade erst in die Vorbereitung gestartet. Wir haben im Vorfeld die Kontrahenten mal abgeklopft und nachgehorcht, womit im allerersten (Pflicht-)Spiel der neuen Spielzeit überhaupt zu rechnen ist.

Bei den Stemmertern ging's in dieser Woche direkt in schweißtreibenden Großspielformen zur Sache. "In vier, fünf Wochen verlierst du ja auch nicht allzu viel", ist Burgsteinfurt-Coach Christoph "Reese" Klein-Reesink mit dem Fitnessstand seiner Truppe zufrieden. Von einer Partie mit Testspielcharakter will der Trainer allerdings nicht unbedingt sprechen: "So ein Pflichtspiel ist auf jeden Fall nicht verkehrt. Wir freuen uns auf das Spiel." Zudem hat der SV Burgsteinfurt noch etwas gutzumachen: In der Vorsaison flogen die Stemmerter bereits in Runde eins gegen GWA Rheine aus dem Wettbewerb.

Der Gegner sei natürlich auch nicht zu unterschätzen. "Nach dem Aufstieg werden sie versuchen, die Euphorie mitzunehmen", so Reese. "Und mit Karl Hoffmann hat sich Reckelfeld aus der Westfalenliga ja auch gut verstärkt." Zwar schleppen ein paar seiner Jungs noch leichte Blessuren mit sich herum, der Großteil seiner Truppe sei aber einsatzbereit. Vor allem Neuzugang Julius Fliß habe im Training auch schon einen richtig guten Eindruck hinterlassen. Eine schlechte Nachricht mussten die Burgsteinfurt aber auch verkraften: Am Ende der vergangenen Spielzeit verletzte sich Yannik Grabbe am Knie und bekam vor zwei Wochen die Schock-Diagnose Kreuzbandriss.

Alle Neuzugänge eine Option

Die Jungs vom SC Reckenfeld brachten ihrerseits in den zwei Wochen vor dem Vorbereitungsstart schon einige Kilometer in Laufschuhen hinter sich. Dementsprechend stand auch beim A-Ligisten direkt die Arbeit mit dem Ball im Vordergrund. Sprints und Stabis kamen auch nicht zu kurz. "Wir haben ja auch eigentlich gar nichts zu verlieren", blickt Reckenfelds Co-Trainer Dennis Hülsmann dem Spiel entgegen. Und fügt hinzu: "Wir wollen versuchen, unsere weiße Weste aus der letzten Saison mitzunehmen."

Aber Hülsmann weiß eben auch, was für ein Klopper da auf ihn und seine Mannschaft zukommt. "Burgsteinfurt hat in der abgelaufenen Saison um den Aufstieg gespielt und ist richtig stark besetzt. Wir stellen uns jedenfalls auf ein anstrengendes Spiel ein, wollen uns aber auf uns konzentrieren." Neben Hoffmann haben sich auch alle anderen Neuzugänge stark präsentiert. Lindar Selmani und Jan Sobek stießen ja aus der eigenen Reservemannschaft hinzu. Luca Köster kam aus der U19 der Reckenfelder, Ishak Gözen vom SC Türkiyem Münster. Alle fünf sind bereits eine Option für die Startelf.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (346 Klicks)
2 Kreisliga B1 ST: Quickies - der 6. Spieltag
» [mehr...] (246 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: Quickies - der 6. Spieltag
» [mehr...] (218 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: Germania Horstmar - 1. FC Nordwalde 0:0
» [mehr...] (190 Klicks)
5 Kreisliga B1 ST: Portu Rheine - Eintracht Rodde 0:7
» [mehr...] (189 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Holtwick 7    32:8 21  
2    Arm. Ibbenbüren 8    27:10 21  
3    Falke Saerbeck 8    26:16 21  
4    SV Bösensell 7    18:5 19  
5    VfL Billerbeck 7    20:8 18  

» Zur kompletten Tabelle