Suchbegriff:
Mehr Sport in Deiner Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A
Nach dem Erfolg erstmal abschalten - schon direkt nach dem Meisterspiel gegen Dörenthe gönnte sich Nico Fehlhauer einen Moment abseits des Trubels in Laggenbeck.

"Werden kein Kanonenfutter sein"


Von Mario Lacroix

(30.05.18) Als Nico Fehlhauer in Laggenbeck anheuerte, war die Kreisliga A für ihn ein Buch mit sieben Siegeln. Nun hat der Trainer die Liga für ein Jahr kennengelernt und verlässt sie - das steht seit Sonntag fest - als Meister gleich wieder. Neues Spiel, neues Glück in der neuen Saison? "Von der Bezirksliga habe ich keine Ahnung", gab er am Sonntag lachend zu.

Drei Tage später ist in Laggenbeck nach wie vor die Hölle los. Seit dem 6:1 gegen Dörenthe und der feststehenden Rückkehr in den überkreislichen Fußball steht das Dorf Kopf. Das betrifft nicht unbedingt Nico Fehlhauer, dem die Meisterfeier am Sonntag gereicht hat. 

Nach anstrengenden Wochen will er erstmal durschnaufen, sagte er am Mittwoch. Im Verein ist die Euphorie riesig, der Zulauf von Sponsoren groß, alle wollen auf der Erfolgswelle mitschwimmen. 

Holstein kommt als Co

"Wir wollen das ein Stück weit genießen", so Fehlhauer. "Genießen", das bedeutet für ihn, sich ein bisschen Ruhe zu gönnen. Das kann er sich erlauben, weil der Kader für das Abenteuer Bezirksliga bereits Formen angenommen hat. Längst steht fest, dass die gewachsene Truppe zusammenbleibt und in Daniel Holstein einen spielender Co-Trainer von BW Merzen bekommt. 

Der 29-Jährige hat "über Jahre Bezirksliga-Erfahrung gesammelt" (Fehlhauer) und soll die auf diesem Gebiet unerfahrenen Joel Pott, Durim Krasniqi oder Willi Fleck anleiten. Dahinter wird öfter Marcel Kleekamp (BW Hollage) im Kasten stehen. Mit ihm ist klar besprochen, dass er genau wie Stammkraft Nils Ortner Spielanteile bekommen wird. Dem aktuellen zweiten Torhüter Alexander Beyer traut man einiges zu, jedoch ist der Landwirt beruflich extrem eingespannt.

Im Volleyball eingespannt war zuletzt immer Maximilian Pelle. Der überaus talentierte Linksfuß, der die U19 in diesem Juni noch in die Bezirksliga führen soll, ist in der neuen Saison im Fehlhauer-Team fest eingeplant, wie A-Jugend-Kollege Tobias Abke. Zudem kehrt Viktor Lehmann nach einjähriger Pause zurück in den Kader.

Kommt Börgel?

Und dann kann es noch ein, zwei Überraschungen geben. "Wir werden keine drei, vier, fünf Spieler dazuholen", stellt der Coach klar, dass der jetzige Kader großes Vertrauen genießt. Einen wie Lukas Börgel von der Ibbenbürener SV, das ist in der Szene bekannt, wollen die Kumpel Steffen Mirsberger und Phil Langelage gerne nach Laggenbeck lotsen. Von Fehlhauer gibt es dazu keinen Kommentar.

Aber: Wenn das klappen sollte, wird sich der defensive Mittelfeldspieler einem Team anschließen, das "kein Kanonenfutter sein wird", ist Fehlhauer überzeugt. Im Pokal hat sein Team bereits Recke geschlagen, Riesenbeck habe er zweimal gesehen. Dass er gar keine Ahnung hat von der Bezirksliga, stimmt also nicht so ganz.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Eintracht Mettingen II - SV Halverde 1:3
» [mehr...] (222 Klicks)
2 Kreisliga B1 TE: Für Alfred Leugers ist Germania Schale eine Herzensangelegenheit
» [mehr...] (221 Klicks)
3 Kreisliga A TE: VfL Ladbergen - Kobbo Tecklenburg 2:1
» [mehr...] (215 Klicks)
4 Kreisliga A TE: SC Dörenthe - Westfalia Hopsten 3:1
» [mehr...] (189 Klicks)
5 Kreisliga A TE: Carsten Wolff trainiert Arminias Reserve
» [mehr...] (176 Klicks)

» Mehr Top-Klicker