Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A TE

Konstantin Worch (M.), eingerahmt von seinen künftigen Trainern Michael Beuke (l.) und Björn Jansson.

Worch folgt dem Lockruf der Kumpels


Von Christian Lehmann

(23.07.18) Nächster Schlag für Preußen Lengerich, nächster Neuzugang für A-Liga-Aufsteiger SC Halen: Nach Trainer Michael Beuke und Kevin Wolff schließt sich mit Konstantin Worch nun der nächste Ex-Lengericher dem A-Liga-Aufsteiger an. Worch, der bereits im Juni bei den Preußen seinen Abschied verkündet hatte, wollte eigentlich ganz aufhören. Der Grund dafür, dass es jetzt wieder juckt: die Kumpels.

"Über seine fußballerischen Qualitäten brauchen wir gar nicht diskutieren, da wird er eine große Bereicherung für uns sein. Aber er passt auch menschlich großartig in die Truppe", erklärt Trainer Michael Beuke auf der Facebookseite des Vereins. Beuke war nicht ganz unschuldig daran, dass der 25-jährige robuste Innenverteidiger, der in der Jugend des VfL Osnabrück ausgebildet wurde, doch weiterhin die Schuhe schnürt. Auch wenn abgesprochen ist, dass er nicht den kompletten Aufwand stemmen soll: "Wir werden nicht von ihm verlangen, dass er regelmäßig da ist. Aber er wird uns sicherlich auch so weiterhelfen", glaubt auch Björn Jansson, Beukes Trainerkollege. 

Ups und Downs in der Vorbereitung

Die Vorbereitung des Aufsteigers hatte bisher gute und schlechte Phase. Unter der Woche stimmt die Beteiligung mit nicht selten 18 Spielern beim Training, auch mit dem 10:2 gegen GW Steinbeck durfte das Trainerduo hochzufrieden sein. Ausgerechnet beim eigenen Turnier am vergangenen Wochenende sah es jedoch ziemlich mau aus. Nur neun Spieler aus dem eigenen Kader waren am Start, aufgefüllt wurde mit Spielern aus der Reserve. "Das ist in dieser Phase der Vorbereitung nun mal so, wir müssen das so akzeptieren", kommentiert Jansson.

Das Vorrundenaus beim Volksbank-Cup war somit nicht zu vermeiden. Turniersieger wurde die Ibbenbürener SpVgg, die den Stadt- und Ligarivalen Arminia im Endspiel mit 5:4 nach Elfmeterschießen bezwang. "Das waren auch die beiden besten Mannschaften", befand Jansson, dessen Team sich mit weiteren Testspielen am Freitag (27. Juli) in Recke, am 1. August gegen den BSV Leeden/Ledde und am 3. August gegen den SC Velpe/Süd den nötigen Feinschliff holen will. Vielleicht wissen sie in Halen dann ja auch, gegen wen sie zum Liga-Auftakt spielen müssen. Bisher hat der Fußballkreis nämlich den Spielplan noch nicht veröffentlicht. Jansson: "Es nervt, so lange warten zu müssen." 

Zu/Abgänge Kreisliga A TE 2018/19



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (974 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Maurice Tia und Thorsten Gräler verstärken Preußen Lengerich
» [mehr...] (536 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Lars Meckelholt kehrt zur ISV-Reserve zurück
» [mehr...] (424 Klicks)
4 Kreisliga B2 TE: Westerkappeln holt Max Feldmann aus Mettingen
» [mehr...] (376 Klicks)
5 Kreisliga B TE: Ladbergens Reserve vor dem Saisonstart
» [mehr...] (209 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle