Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A TE

Hängt ein Jahr als Trainer von Arminia Ibbenbüren dran: Hubi Ahmann.

Wie der Deckel auf dem Topf: Ahmann bleibt Armine


von Fabian Renger

(14.01.20) Neulich in unserer Redaktion. "Sag' mal, hat Hubi Ahmann bei Arminia Ibbenbüren eigentlich schon verlängert?" "Ähm, gute Frage." Nachgefragt bei Dennis Lammers, Arminias Fußballobmann. Der muss es schließlich wissen. "Ja, vor Weihnachten schon", sagt's und lacht's. Und wir haben es euch vorenthalten. Schande! Überraschend ist der Verbleib jetzt eigentlich nicht. Auch trotz des Abstiegs im Sommer.

"Von der Vereinsseite her stand nichts anderes zur Debatte", berichtet Lammers. Er holte sich Feedback ein. Beim Coach, im Verein, bei den Spielern. "Alle Parteien wissen, was sie aneinander haben", sagt der Obmann. Der Übungsleiter habe zwar durchaus überlegt - private Gründe, die nachvollziehbar waren. Doch dann sagte er zu. Für Lammers wahrscheinlich wie Weihnachten und Ostern auf einmal, denn:"Vom Typ her passt Hubi wie der Deckel auf dem Topf zu uns. Ich habe in meinen rund 20 Jahren im Fußball noch keinen Trainer erlebt, mit dem man so locker, aber auch kontrovers diskutieren kann."

ALLE (!) Trainer bleiben

Doch Ahmann, seit April 2018 für die Erste verantwortlich, ist längst nicht der einzige Coach, der Schierloh erhalten bleibt. Gleich die Trainer aller sieben Senioren-Mannschaften - vier Herren-, drei Damen-Teams - samt ihrer Assistenten haben für die neue Spielzeit zugesagt. Das ist vermutlich mehr oder minder ein Novum allerorten. Auch Lammers bleibt noch ein Weilchen Fußballobmann, er gab während des Hallenfußballfestivals sein Ja-Wort. "Ich bin hier noch nicht fertig", erklärt er dazu.

Könnte schlechter sein die Lage bei Arminia. Als Tabellenzweiter steht die Erste auch derweil gut im Aufstiegsrennen. Sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter TGK Tecklenburg sind bei zwei Spielen weniger nicht die Welt. Und dann darf nun endlich auch auf dem neuen Kunstrasenplatz trainiert werden. Von allen Plätzen in Schierloh haben damit nun drei ein Flutlicht. Gute Voraussetzungen.

Fun fact am Rande, den jemand von euch gerne überprüfen kann, falls er oder sie Langeweile haben sollte (gibt auch einen Keks zur Belohnung): Von den vergangenen 37 Spielen auf Kunstrasen soll die Erste der Arminen angeblich 36 verloren haben. Dies hat jedenfalls jemand aus der Ahmann-Truppe errechnet. Falls dem wirklich so sein sollte, dürfte dieser Wettbewerbsnachteil definitiv künftig ad acta gelegt worden sein...

News



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Auf/Abstiegsrunde - Anschwitzen, 8. Spieltag
» [mehr...] (363 Klicks)
2 Kreisliga B2 TE, Quickies, 25. Spieltag
» [mehr...] (259 Klicks)
3 Kreisliga B1 TE: Quickies, 25. Spieltag
» [mehr...] (228 Klicks)
4 Kreisliga A TE: Preußen Lengerich zieht ein A-Jugend-Quintett hoch
» [mehr...] (214 Klicks)
5 Kreisliga A TE: Arminia Ibbenbüren II - SW Lienen 2:4
» [mehr...] (184 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle