Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A TE

Bruno Kitroschat hört im Sommer nach dreieinhalb Jahren in Esch auf. Es war nicht seine erste Amtszeit.

Kitroschat geht - Schnieders übernimmt


von Fabian Renger

(19.01.20) Im Januar 2017 begann Bruno Kitroschats zweite Amtszeit als Trainer von SW Esch. Seinen Heimatverein hatte er bereits bis 2009 in der Bezirksliga trainiert, vor drei Jahren sprang Öffnet externen Link in neuem Fensterer in der Not in die Bresche und führte die Mannschaft hernach zweimal auf den elften Rang, im Vorjahr war es der neunte Platz. Warum wir das alles an dieser Stelle erzählen? Weil eben jener Bruno Kitroschat im Sommer seinen Hut nimmt - und damit kein normaler Trainer seinen Club verlassen wird. Für Ersatz ist aber auch bereits gesorgt - und zwar mit einer Nachfolgelösung, die passt wie die Faust aufs Auge.

Derzeit stehen die Schwarz-Weißen so abstiegsbedroht dar wie selten. Zehn Zähler sind es in 16 Begegnungen geworden, nur der SV Dickenberg und der VfL Ladbergen sammelten in der ersten Saisonhälfte weniger. Auch Öffnet externen Link in neuem Fensterweil in Püsselbüren massig Pech dabei war. Es muss gezittert werden um die Kreisliga A.

"Ich finde es schade!"

Für SWE-Fußball-Obmann Manuel Heeke wäre das aber alles wohl kein Grund gewesen, den Trainer-Stecker zu ziehen. "Bislang wäre ich davon ausgegangen, dass es mit ihm weiter geht", sagt er. Zumal Kitroschat im Team ein hohes Ansehen genießt. Aber jetzt entschied sich Kitroschat eben selbst für den Abschied. "Das hat zeitliche und private Gründe", erklärt Heeke. "Ich finde es schade!" Neben Kitroschat hört auch dessen Co-Trainer Stephan Meyer zum Saisonende auf.

Nicht lang gefackelt hat Heeke in puncto Nachfolger. Manuel Schnieders tritt in Kitroschats Fußstapfen. Der Coach der B-Liga-Reserve sei der erste Ansprechpartner der Vereinsverantwortlichen gewesen, berichtet Heeke. "Ein weiterer Ur-Püsselbürener, der die Mannschaft richtig gut kennt", sagt der Funktionär. Die Reserve trainiert Schnieders schon seit einigen Jahren und hat sich dadurch im Verein einen guten Namen gemacht. Heeke jedenfalls ist ein richtiger Fan. "Manuel ist ein superfeiner Kerl. Der kriegt das schon hin", ist der überzeugt. Nur in welcher Liga, das muss man dann mal sehen...

Mehr zum Thema im Laufe der nächsten Woche bei uns...

Manuel Schnieders ist noch bis zum Saisonende Trainer der Zwoten von SW Esch. Danach steigt er auf zur Ersten.

News



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (973 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Maurice Tia und Thorsten Gräler verstärken Preußen Lengerich
» [mehr...] (535 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Lars Meckelholt kehrt zur ISV-Reserve zurück
» [mehr...] (423 Klicks)
4 Kreisliga B2 TE: Westerkappeln holt Max Feldmann aus Mettingen
» [mehr...] (376 Klicks)
5 Kreisliga B TE: Ladbergens Reserve vor dem Saisonstart
» [mehr...] (207 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle