Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A TE

Dennis Rottmann ist derzeit Co-Trainer des SC Dörenthe. Im Sommer wird er Cheftrainer.

Rottmann beendet die Lehre und wird zum Chef



von Fabian Renger

(29.11.19) Marcus Schnieders hatte es bereits angedeutet. Der Fußballobmann des SC Dörenthe versprach, schon in Kürze einen Nachfolger für Ralf Scholz vorstellen zu können. Schnieders hat sich gekümmert und Wort gehalten. Elf Tage nach der Verkündung des Abschieds des Amtsinhabers zum Sommer ist nun dessen Nachfolger bekannt: Dennis Rottmann steigt auf!

Der ist derzeit Co-Trainer von Scholz und beerbt seinen Lehrmeister. Für Rottmann schließt sich, auch wenn sich's doof anhört, damit ein Kreis. In Dörenthe fing er früher als kleiner Dötz an, gegen das Leder zu treten. Nach diversen Umzügen kam er als Fußball-Senior irgendwann zurück. Zockte ein paar Jahre unter anderem mit Jarmo Knüppe, Christian Krüer oder Stefan Sackarndt noch zusammen. Die sind heute noch da, Rottmann ist wieder da. Denn zunächst ging er in die Lehre.

Die Mannschaft sprach für ihn

Erst als Lennart Radings Co-Trainer bei GW Rheine in seinem Wohnort, jetzt ist er im zweiten Jahr der Assistent von Scholz in seiner früheren Hood. "Die Bindung ist ganz gut", sagt Rottmann, der auch weiß:"Ralf ist zwar nicht der längste, aber die Fußstapfen sind groß. Ich hatte aber zwei gute Trainer an meiner Seite!" Von beiden schaute er sich was ab.

Was für Rottmann sprach? Vor allem die Spieler! "Es war mir extrem wichtig, dass die Mannschaft dahinter steht", berichtet Schnieders von seiner Trainersuche. Zwecks Rottmann horchte er im Team nach - und bekam ausschließlich positive Resonanz. "Er ist super engagiert, der typische Kumpeltyp, der mit allem auf Augenhöhe unterwegs ist", beschreibt Schnieders den neuen Chef. "Ja, ich bin eher der Kumpeltyp", bestätigt Rottmann die Charakterisierung. "Aber mit der natürlichen Autorität. Es ist jetzt nicht so, dass wir die Aufstellung ausdiskutieren werden." Wäre ja noch schöner.

"Die Chemie wird sehr gut passen"

Angst, dass man ihm aufgrund der Nähe von früher oder als ehemaligen Co  auf der Nase herumtanzen wird, hat Rottmann indes sowieso nicht. Im Gegenteil: Die Truppe scheint sogar richtig Bock auf einen Cheftrainer Rottmann zu haben. Sackarndt, Knüppe und auch Emre Yilmaz haben ihm bereits fest zugesagt. Was noch nicht klar ist: Wer Co-Trainer von Rottmann wird. Der wird noch gesucht. Schnieders ist in jedem Fall vollends happy mit der Lösung:"Alle freuen sich drauf! Die Chemie wird sehr gut passen. Dennis ist super heiß." 

News



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
» [mehr...] (880 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Winter-Teamchecks 2023/24
» [mehr...] (773 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Brukteria Dreierwalde holt zwei Neuzugänge für den Sommer
» [mehr...] (489 Klicks)
4 Kreisliga A TE: David Wiethölter hält ab sofort die Bälle für den VfL Ladbergen
» [mehr...] (462 Klicks)
5 Kreisliga A TE: SC Halen - Eintracht Mettingen 3:3
» [mehr...] (308 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 17    52:20 45  
2    SV Mauritz 06 16    60:11 43  
3    SG Sendenhorst 16    42:11 43  
4    1. FC Gievenbeck II 16    62:13 41  
5    VfL Billerbeck 17    42:18 40  

» Zur kompletten Tabelle