Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

Cheruskia Laggenbeck II


Vorbereitung: Erst im achten Testspiel gelang der SVC-Reserve gegen die A-Jugend der ISV der erste Sieg. "Richtig schlecht" waren aus Sicht von Trainer Marc Wichmann allerdings nur die Tests gegen die Zwote von Tecklenburg (0:0) und den BSV Brochterbeck (1:2), die weiteren Testspielgegner aus dem Osnabrücker Raum - beispielsweise der TSV Riemsloh (0:3) oder Blau-Weiß Merzen (2:4) - seien eben auch "richtig gute Gegner gewesen." Und da auch das Training eigentlich gut lief, fällt Wichmann eine klare Einordnung der Vorbereitung schwer: "Es ist schwer zu sagen, ob es gut oder schlecht lief. So sieht es auch die Mannschaft."

Spielsystem: Eine defensive Viererketter ist quasi in Stein gemeißelt: "Die hat sich in den letzten Jahren bewährt", sieht Wichmann keinen Grund für Veränderungen. Wie es davor aussieht, hänge vom Gegner und dem eigenen Personal ab. Klar ist: In den meisten Spielen werden die Laggenbecker eher auf Konter als auf Ballbesitz setzen.

Auftaktprogramm: Die ersten beiden Gegner, Ladbergen und Saerbeck, erwartet Wichmann "im oberen Drittel", den dritten Kontrahenten - Riesenbecks Reserve - als Gegner auf Augenhöhe. In der Vorsaison siegten die Cherusker gegen Ladbergen und Riesenbeck, es könnte also was drin sein für die Wichmann-Elf: "Wir sind sicherlich in den Spielen nicht chancenlos. Aber damit etwas geht, müssen wir definitiv bei 100 Prozent sein."

Schlüsselspieler: Abwehrchef Willi Fleck, Mittelfeldorganisator Jan Bollacke oder auch Kapitän Sebastian Kuschel bilden eine erfahrene Achse. Vorne ist Goalgetter Luca Bajorath mit seiner individuellen Qualität eigentlich nicht zu ersetzen. "Unsere größte Stärke war und ist aber die mannschaftliche Geschlossenheit", betont Wichmann, dass es nur über das Kollektiv funktionieren kann.

Saisonziel: Das ist erstmal ganz klar der Klassenerhalt, der in diesem Jahr schon schwer genug werden dürfte: "Dafür muss man mächtig punkten", weiß Wichmann um die Besonderheiten der kommenden Spielzeit. Je nach Verlauf der Bezirksliga-Saison drohen im Worst Case sieben A-Liga-Absteiger, zumindest bis zu Fünf erscheinen realistisch.

Titelfavoriten: Auch Wichmann ist hier nicht für Überraschungen zu haben: "Die vier Kandidaten Büren, Halen, Riesenbeck und Mettingen wurden ja schon reichlich genannt. Die besten Chancen hat für mich Büren, weil sie schlicht und ergreifend den besten Kader haben."

 

Trainer: Marc Wichmann (4. Saison)

Zugänge:
Fabio Lehmeier (Eigene A-Jugend)
Marwin Hoge (Eigene A-Jugend)
Baker Ibrahim (Eigene A-Jugend)
Mathis Zündorf (reaktiviert)
Sascha Klmupe (1. Mannschaft)

Abgänge:
Thomas Steingröver (hört auf)
Lukas Masannek (hört auf)

 

Kader

Tor: Philipp Otte, Alex Beyer

Abwehr: Andreas Blom, Gereon Bögel, Hendrik Abke, Luca Imorde, Jan Bollacke, Jan Osterbrink, Willi Fleck, Marwin Hoge, Fabio Lehmeier

Mittelfeld: Sascha Klumpe, Sebastian Kuschel, Mathis Zündorf, Joshua Schrameyer, Oliver Herrmann, Leon Tölle, Alexander Sukatsch

Angriff: Cedric Keller, Dennis Forstmann, Dennis Mantler, Kilian Oelgemöller, Luca Bajorath, Baker Ibrahim



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (327 Klicks)
2 Kreisliga B TE: Quickies, 17. Spieltag
» [mehr...] (292 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Brukteria Dreierwalde - Westfalia Hopsten 5:0
» [mehr...] (259 Klicks)
4 Kreisliga A TE: VfL Ladbergen - Falke Saerbeck 1:2
» [mehr...] (242 Klicks)
5 Kreisliga B TE: Anschwitzen Kreisliga B, 18. Spieltag
» [mehr...] (172 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 16    44:21 41  
2    Holtwick 15    51:16 40  
3    W. Mecklenbeck 15    47:14 38  
4    SV Mauritz 06 16    50:19 38  
5    Warendorfer SU 16    53:14 37  

» Zur kompletten Tabelle