Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

Falke Saerbeck


Vorbereitung: Als ein "Auf und an" bezeichnet Falken-Coach Dragan Grujic den Verlauf der Vorbereitung. Siegen gegen Blau-Weiß Greven (7:2) und den SC Hörstel (4:2) stehen unter anderem drei richtige Klatschen gegen die Bezirksligisten Tecklenburg (2:8) und Greven (0:7) sowie eine gegen die Grevener B-Liga-Reserve (1:9) gegenüber. Gerade die derbe Pleite gegen die B-Liga-Reserve kam überraschend, doch Grujic hat Erklärungen: "Wir hatten zwischendurch zwei Wochen lang ein echtes Loch in der Vorbereitung, weil viele wichtige Spieler im Urlaub waren. Da hat man gemerkt, dass uns die Kaderbreite ein wenig fehlt." Licht und Schatten wechselten also ab, Richtung Saisonstart blickt Grujic mit komplettem Kader aber durchaus optimistisch.

Spielsystem: Grujic hält am erfolgreichen System der Vorsaison fest. Das heißt: Viererkette und in der Regel eine Spitze. "Mehr wird nicht verraten", will Grujic nicht zu sehr aus dem Nähkästchen plaudern.

Auftaktprogramm: Am ersten Spieltag gastiert mit dem SC Halen direkt ein Top-Team in Saerbeck. "Halen hat eine gute Vorbereitung gespielt und schon einmal gezeigt, dass sie oben mitspielen wollen", weiß Grujic um die Schwere der Aufgabe. Nichtsdestotrotz will Grujic punkten: "Wenn bei uns alle rechtzeitig richtig wach werden, ist da für uns was drin." Was drin ist auch in den folgenden Auswärtsspielen bei Laggenbeck Reserve und in Ladbergen, wobei Saerbecks Coach dabei gar nicht so sehr auf die Gegner schauen will: "Es kommt weniger auf die Gegner als auf uns an, wie wir da punkten."

Schlüsselspieler: Kapitän Stefan Winkeljann und der höherklassig erfahrene Sven Jaspert halten im defensiven Zentrum den Laden zusammen, vorne soll Goalgetter Felix Steuter für die Hütten sorgen. Absoluter Unterschiedsspieler ist aus Grujic Sicht aber noch ein anderer: Marco Schubert. "Er bringt fußballerisch die höchste Qualität mit. Bei ihm merkt man natürlich, dass er nicht umsonst schon in der Westfalenliga bei Borussia Emsdetten gespielt hat, ihm braucht man nichts mehr vorzumachen", begründet Grujic.

Saisonziel: Trotz der wechselhaften Vorbereitung hat Grujic klare Ambitionen: "Wir wollen unter die ersten Vier." In der abgebrochenen Vorsaison habe sein Team gezeigt, was möglich ist (15 Punkte aus sieben Spielen), viel verändert hat sich am Kader nicht. Und so folgert Grujic: "Die Mannschaft gibt das her."

Titelfavoriten: Grujic nennt die üblichen Verdächtigen: Büren, Halen und Mettingen. Die ersten beiden haben für ihn die Nase noch einen Ticken weiter vorne: "Die Zwei sehe ich ganz oben."

 

Trainer: Dragan Grujic (2. Saison)

Zugänge:
Tim Hornschuh (SC Greven 09)
Mattis Bögel (Eigene A-Jugend)
Lars Niehoff (Eigene A-Jugend)
Paul Riethues (Eigene A-Jugend)

Abgänge:

Kader

Tor: Max Dickmänken, Tim Hornschuh

Abwehr: Sven Jaspert, Bertram Schütz, Jan Ottmann, Leon Helmer, Marco Laumann, Nils Miethe, Stefan Winkeljann, Thomas Holtrup, Lars Niehoff, Mattis Bögel

Mittelfeld: Dennis Teupen, Felix Schürmann, Laszlo Sooky, Marius Stallfort, Marco Schubert, Noah Baumert, Patrick Froning, Philipp Egbert

Angriff: Felix Steuter, Konstantin Usov, Nico Coersmeyer, Paul Riethues



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (1.123 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Maurice Tia und Thorsten Gräler verstärken Preußen Lengerich
» [mehr...] (562 Klicks)
3 Kreisliga B2 TE: Westerkappeln holt Max Feldmann aus Mettingen
» [mehr...] (388 Klicks)
4 Kreisliga B TE: Ladbergens Reserve vor dem Saisonstart
» [mehr...] (254 Klicks)
5 Querpass TE: So plant der Kreis die Saison 2022/23
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle