Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

Preußen Lengerich

Vorbereitung: Oft waren die Lengericher nicht vollzählig. "Wenn wir es waren, so wie im Spiel gegen Hagen, hat man das aber sofort gesehen", war Trainer Sascha Höwing mit dem 3:1 gegen den Hagener SV sehr zufrieden. "Da haben die Jungs schon vieles umgesetzt, die Abläufe waren vorhanden." Insgesamt neun Mal liefen die Blau-Weißen in der Vorbereitung auf. Vier Spiele gingen an sie, fünf an den Gegner. Mit dabei waren Siege gegen Mettingen II und Westerkappeln, aber auch jeweils ein 2:4 gegen Nordwalde und Borussia Emsdetten II. "Die Ergebnisse will ich nicht zu hochhängen, man probiert eben viel aus. Aber wir haben gut gearbeitet und man merkt, dass mit jeder Einheit mehr Sicherheit dazu kommt." 

Spielsystem: Das Einzige was steht, ist die Viererkette. Davor agiert Lengerich flexibel. Ob im 4-2-3-1, im 4-4-2 oder im 4-3-3 hängt vom Gegner und vom Spiel ab.

Auftaktprogramm: "Auf dem Papier sieht das Auftaktprogramm sehr einladend aus. Aber man hat im Pokalspiel Dreierwalde gegen Recke gesehen, was passieren kann", nimmt Höwing die Gegner nicht auf die leichte Schulter. Velpe, ISV II und Steinbeck sind allesamt keine Selbstläufer für den Trainer. Auch, weil seine Jungs gegen vermeintlich kleinere Mannschaften die größeren Probleme haben. Obwohl er die ISV II sehr stark einschätzt und man auch gegen Velpe in der vergangenen Saison nichts holen konnte, hofft Höwing auf einen guten Start. 

Schlüsselspieler: Martin Fleige, Timo Zimmermann, Ole Schürbrock und Oral Dogru bilden den Kern der Mannschaft. "Natürlich braucht man eine gewisse Achse, die wir mit diesen Jungs haben. Das hat man auch in den Testspielen gesehen. Wenn Martin nicht da ist, lassen wir schon viele Chancen liegen und auch Timo ist nicht zu ersetzen. Aber die vier sind ohne den Rest längst nicht so stark", betont Höwing. 

Saisonziel: Die Top-7 ist das Ziel. "Favoriten sind andere Teams. Die müssen aufsteigen", nimmt der Trainer den ganz großen Druck von seinen Schützlingen. "Wir wissen, dass wir jeden schlagen können, aber wir wissen auch, dass wir gegen die unteren Mannschaften Punkte liegen lassen können. Das darf uns nicht passieren."

Titelfavoriten: "Für mich sind Büren, Halen, Riesenbeck und Mettingen die Favoriten. Mein Geheimfavorit ist Dreierwalde."


Trainer: Sascha Höwing (1. Saison)

Zugänge:
Malte Wiethaup (Spvg Niedermark)
Daniel Kluge (U19 Cheruskia Laggenbeck)
Patrick Rosenbusch (Eigene Reserve)
Robert Maiwald (Eigene A-Jugend)
Kevin Micke (Eigene A-Jugend)
Danny Lu  (reaktiviert)  
Alican Doganer (reaktiviert)      

Abgänge:
Flamur Zeciri (VfL Ladbergen)
Florian Nowakowski (Laufbahnende)
Patrick Kulig (pausiert)
Meinhardt Rentrup (Ausland)

Kader

Tor: Tim Kipp, René Schenke, Daniel Kluge

Abwehr: Marc Siegmund, Dominic Dohe, Ole Schürbrock, Christopher Blom, Jonathan Westhoff, Hendrik Schroth, Niklas Haverkamp

Mittelfeld: Oral Dogru, Bewar Deger, Raphael Barkmann, Lukas Becker, Danny Lu, Malte Wiethaup, Mahmut Calis, Moritz Schott, Robert Maiwald

Angriff: Kevin Micke, Lukas Guttek, Timo Zimmermann, Martin Fleige, Patrick Rosenbusch, Alican Doganer, Firat Sagnak, Mahmut Akbas, Korhan Adam, Nirojan Thayaharan



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1: Thomas Overmeyer verlängert in Bevergern bis 2024
» [mehr...] (287 Klicks)
2 Kreisliga B1: Ralf Janning macht im Sommer definitiv wieder Schluss in Uffeln
» [mehr...] (257 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Carsten Frieling und Rüdiger Gövert bilden weiterhin Dickenbergs Trainergespann
» [mehr...] (209 Klicks)
4 Kreisliga B1: Oppitz bleibt in Schale - und will mit Nagelschmitz nochmal angreifen
» [mehr...] (200 Klicks)
5 Kreisliga A TE: Wie läuft die Vorbereitung von Eintracht Mettingen?
» [mehr...] (199 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle