Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

SC Halen


Vorbereitung: In acht Spielen ging der SCH fünfmal als Sieger vom Platz, die Niederlagen gegen Landesligist Altenrheine zum Auftakt (0:5) und Bezirksligist ISV (3:4) waren durchaus einkalkuliert. Das 3:7 gegen den Osnabrücker Kreisligisten Hagener SV fiel da schon eher etwas aus dem Rahmen, doch Trainer Björn Jansson kann das erklären: "In der Woche waren wir personell etwas gebeutelt, auch ich war im Urlaub. So was kann in einer langen Vorbereitung mal vorkommen." Das Hagen-Spiel fand Ende Juli statt, seit dem Dämpfer läuft es dafür richtig rund: 4:1 gegen den TSV Riesmloh, 7:3 gegen Bezirksligist Telgte und 7:1 gegen den Steinfurter A-Ligisten Gellendorf lauteten die letzten drei Testspiel-Ergebnisse. "Die Urlauber sind wieder da, seit dem Hagen-Spiel stimmen sowohl die Trainingsbeteiligung als auch der Einsatz und die Testspiele waren auch sehr ordentlich", so Jansson, der entsprechend zuversichtlich Richtung Saisonstart blickt.

Spielsystem: Seit nun mehr vier Jahren läuft es in Halen sportlich glänzend, nach dem A-Liga-Aufstieg landete man im Kreisoberhaus immer unter den ersten Fünf. Entsprechend wird auch beim System nichts umgeworfen: 4-2-3-1 und 3-5-2 lauten die bewährten Optionen. "In diesen Grundordnungen fühlen wir uns wohl und dafür haben wir auch das passende Personal", begründet Jansson.

Auftaktprogramm: In Saerbeck zum Auftakt, dann gegen Teutos Reserve und bei der Teuto-Ersten und zuhause gegen die Zwote von Arminia - so geht es los für den SCH. "Da ist von allem was dabei", weiß Jansson. Saerbeck sei für ihn eine "Wundertüte", die zweiten Mannschaften aus Riesenbeck und Ibbenbüren erwartet Jansson eher in der zweiten Tabellenhälfte. Besonders groß ist die Freude auf den dritten Spieltag: "Riesenbeck erwarte ich sehr weit oben, das wird ein richtiger Gradmesser."

Schlüsselspieler: Ein Vakuum an Führungsspielern braucht Jansson wahrlich nicht befürchten: "Kevin Wolff, Michi Beuke, Stefan Seiler oder auch Leo Goeke als Neuzugang sind nur einige von vielen Spielern, die schon höherklassig gespielt haben und entsprechend vorangehen wollen." Und ein Domi Pieper - sicherlich auch ein potenzieller Führungsspieler - ist verletzt zunächst ja noch gar nicht dabei. Insgesamt gilt für Jansson aber: "Auch wenn man sicher nicht jeden Spieler Eins zu Eins ersetzen kann, ist niemand bei uns unverzichtbar."

Saisonziel: "Wir wollen möglichst jedes Spiel gewinnen und haben auch die Qualität dazu. Das heißt aber nicht, dass wir aufsteigen müssen", hält Jansson sich mit Kampfansagen zurück. "Wenn sich alle zu 100 Prozent reingekniet haben und wir am Ende Vierter werden, bin ich auch zufrieden." Klar ist für ihn allerdings: Unter den ersten Vier will man auf jeden Fall landen.

Titelfavoriten: Für Jansson sind eindeutig Büren und Riesenbeck die heißesten Eisen im Feuer: "Wenn man sich den Aufwand und den Kader in Büren anschaut, müssen die eigentlich aufsteigen. Riesenbeck ist ein eingeschworener Haufen und hat eine tolle Vorbereitung gespielt." Außenseiterchancen rechnet Jansson zudem Mettingen, Dreierwalde oder der ISV-Reserve ein.

 

Trainer: Björn Jansson (5. Saison, der bisherige Partner Michael Beuke ist nur noch als Spieler dabei)

Zugänge:
Dominik Pieper (TuS Recke)
Lennart Goeke (TuS Recke)
Dennis Hehemann  (Eintracht Mettingen)
Christian Schulte (Eintracht Mettingen)
Dennis Kleingünther (TSV Wallenhorst)
Anton Klevno (Westfalia Westerkappeln)

Abgänge:
Jakob Schulz (eigene Reserve) 

Kader

Tor: Nico Bonkowski, Maximilian Gregor

Abwehr: Matthias Beuke, Sebastian Freking, Dennis Hehemann, Philipp Härle, Anton Klevno, Fabian Krehenbrink, Simon Ludwig, Andre Riverein, Christian Schulte, Pawel Sczcotko, Björn Tegelkamp

Mittelfeld: Michael Beuke, Steffen Christoffer, Alex Fried, Lennart Goeke, Nicolas Gewohn, Björn Jansson, Dennis Kleingünther, Patrick Lahme, Dominik Pieper

Angriff: Patrik Buxhovi, Andreas Lampen, Stefan Seiler, Kevin Wolff



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Pascal Heemann wird bei Eintracht Mettingen befördert
» [mehr...] (426 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Auf/Abstiegsrunde - Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (265 Klicks)
3 Kreisligen B, Quickies, 24. Spieltag
» [mehr...] (260 Klicks)
4 Kreisliga A TE: SW Esch - SC Halen 0:0
» [mehr...] (223 Klicks)
5 Kreisliga B1: Andreas Schulz wird Trainer von Arminia Ibbenbüren III
» [mehr...] (215 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle