Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

Marc Siegmund (l.) und Preußen Lengerich bleiben auch weiterhin ungeschlagen. Foto: Lehmann

Lengerich stutzt die Falken


Von Malte Greshake

(23.10.21) Uff, das war dann doch eine ganz schön eindeutige Nummer. Im Topspiel am Samstagnachmittag kam Falke Saerbeck mit 2:6 (0:3) bei Preußen Lengerich ordentlich unter die Räder. Insbesondere bei den Standardsituationen der Hausherren zeigten sich die Falken viel zu kopflos. Die Preußen indes blieben so auch weiterhin ungeschlagen und hopsten zumindest bis Sonntagnachmittag auf den zweiten Tabellenplatz. 

"Das war heute eine konzentrierte Mannschaftleistung", meinte später Lengerichs Coach Sascha Höwing. "Wir konnten endlich das erste Mal in Besetzung spielen und das hat man auch gemerkt. Jeder von uns wollte." Dass Saerbeck in der bisherigen Saison auch eine schlagkräftige Truppe stellt, wusste Höwing allerdings auch. Nur seine Jungs waren von Minute eins an einfach wacher - und schlugen schließlich mit ihren gefährlichen ruhenden Bällen zu: Eine Ecke von Bewar Deger landete bei Martin Fleige, der im zweiten Versuch die Gastgeber in Führung brachte (16.).

Überfallartige Preußen vor der Pause

Wenig später jagte Ole Schürbrock dann einen Standard in die Saerbecker Box, wo Dominic Dohe mit dem Kopf zur Stelle war (24.). Waren das nicht schon genug Nackenschläge für die Gäste, ließ das Team von Dragan Grujic sich vor der Pause dann auch noch auskontern: Überfallartig rauschten die Preußen nach vorne und stellten eine Überzahlsituation her, an dessen Ende Timo Zimmermann stand, der mit dem Pausenpfiff per Schuss ins lange Eck auf 3:0 erhöhte (45.+3).

Nach dem Pausentee änderte sich das Spielgeschehen jedoch ein wenig. Lengerich schaltete nun einen Gang zurück und war nicht mehr allzu spritzig in den direkten Duellen. "Da waren die ersten Minuten echt gut", berichtete auch Grujic, der kurz aufhorchte. "Da habe ich kurz gedacht, dass wir endlich ins Rollen kommen." Denn tatsächlich erzielte der eingewechselte Nico Schäpermeier dann auch den Anschlusstreffer (52.). Doch Jonathan Westhoff dachte sich dann wohl, dass das wohl nicht so weitergehen könne und ballerte die Murmel aus 25 Metern per Dropkick in den Saerbecker Kasten (60.): Was ein Strahl - keine Abwehrchance für Tim Hornschuh.

"Das war heute null Komma null"

Und so gingen die Köpfe bei den Gästen nun vollends runter. Durch einen erneuten Standard von Schürbrock bekam dann Dohe die Chance, an diesem Tag einen Doppelpack zu schnüren (80.), bis Jan Ottmann in der Schlussphase noch einmal für die Falken traf (86.), Fleige dann aber schließlich mit dem 6:2 den Deckel endgültig draufmachte (90.+2). "Das war heute null Komma null von uns", haderte Grujic hinterher. "Vier Gegentore per Standards waren viel zu viel. Da waren wir viel zu weit weg und nicht präsent. Im Gegensatz zu den letzten Wochen waren die Einstellung und der Ehrgeiz nicht da."

Auf der anderen Seite konnte Höwing eben fast komplett mit der Leistung seiner Mannen zufrieden sein. "Nach der Pause geben wir es vielleicht ein bisschen aus der Hand", so Lengerichs Übungsleiter. "Ansonsten war es sehr fokussiert von uns und jeder hat für jeden alles gegeben. Und gegen Saerbeck gewinnt nicht mal eben jeder so."

Preußen Lengerich - Falke Saerbeck 6:2 (3:0)
1:0 Fleige (16.), 2:0 Dohe (24.),
3:0 Zimmermann (45.+3), 3:1 Schäpermeier (52.),
4:1 Westhoff (60.), 5:1 Dohe (80.),
5:2 Ottmann (86.), Fleige (90.+2)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1: Ralf Janning ist zurück in Uffeln!
» [mehr...] (335 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Anschwitzen, 13. Spieltag
» [mehr...] (255 Klicks)
3 Pokal 2021/22: SC Halen - SV Büren 3:1
» [mehr...] (66 Klicks)
4 Kreisliga A TE: Ralf Scholz lässt Zukunft offen
» [mehr...] (44 Klicks)
5 Kreisliga B2 TE: SC Hörstel - Westfalia Westerkappeln 4:2
» [mehr...] (27 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle